11 Wochen altes Baby, 200 ml HumanaPre, ist das normal???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gori_mama 04.09.06 - 16:48 Uhr

Hallo,
also mein Kleiner hat doch gerade tatsächlich erst Ruhe gegeben, nachdem er fast 250 ml weggehauen hat. Ich mache mir Sorgen, ob wir ihm soviel geben durften...
Babys wissen doch gar nicht, wann sie genug haben, oder???
Ansonsten haben wir pro Flasche immer so 120-150 ml gegeben. Haut mich, wenn es zu viel gewesen ist...

Beitrag von luniva 04.09.06 - 16:59 Uhr

:-)Hallo,

kann es sein das dein kleiner grade einen Wachstumsschub hat?
Ich weiß nicht genau wieviel auf der Verpackung von Humana steht, ich gebe Milumil Pre.
Aber mein Sohn hat im 2. Monat auch 170 ml und im 3. und 4. Monat 200 ml im Durchschnitt getrunken.
Es sind ja nur richtwerte die können schwanken, deswegen würde ich mir keine sorgen machen wahrscheinlich gibt sich das wieder.
Heute ist es ja auch wärmer wie sonst, hat er vielleicht auch Durst? Ich habe meinem kleinen auch Wasser oder Fencheltee angeboten.

Gruß

Beitrag von sami.flower 04.09.06 - 16:59 Uhr

hi,

ich werde dich nicht hauen,weil du nichts falsch machst;-)

jedes kind nimmt sich so viel wie es braucht.wenn dein baby satt ist zeigt es ihr das schon.pre auch nicht dick machend von daher gib ihn soviel wie es mag.:-D

sei froh das es so gut isst....

lg kathi+nicky(der an manchen tagen kaum trinkt so das mama sehr viel angst hat,er würde verhungern;-)
)

Beitrag von jindabyne 04.09.06 - 17:00 Uhr

Keine Sorge, Dein Kleiner weiß sehr wohl, wann er genug hat! Solange er davon nicht spuckt, ist es kein Problem, denn nur dann ist es wirklich zu viel und er sollte weniger pro Mahlzeit kriegen.

Fiona hat in dem Alter auch schon mal 280ml weggehauen, ohne Spucken, ohne Bauchweh. Wenn sie genug hat, dann schiebt sie den Sauger mit der Zunge raus. Da sie ohnehin sehr schlank ist, darf sie von mir aus gerne ordentlich zulangen ;-)

LG Steffi

Beitrag von schusselchen_0815 04.09.06 - 17:16 Uhr

Hey,

frag doch mal die Hebi was die dazu sagt, mein Sohn hat mit 5 Wochen die Humana 1 bekommen weil er so viel hunger hatte ( ist mittlerweile 11 Monate und nich zu schwer!!!) 150ml von der eins hat der locker weg gezogen!!!

Micha und Finn

Beitrag von kaltesherz666 04.09.06 - 17:43 Uhr

hallo gori mama!

was wiegt er denn und wieviel Mahlzeiten bekommt er?

LG Franzi

Beitrag von britt.01 04.09.06 - 19:03 Uhr

ach, das ist doch nichts Schlimmes! Schafft unser Tim auch mit 1er Nahrung ;-)

Babys essen so viel bis sie satt sind, also wissen sie sehr wohl wann sie genug haben.

Mach dir mal keine Sorgen. Dein Baby steckt bestimmt gerad im Wachstum. Du wirst sehen, in 1-2 Wochen isst es wieder normal.

Wenn nicht, würde ich sagen, es wird von der Pre Nahrung nicht mehr satt und dann kannst du ruhig auf 1er umstellen.

Gruß, Anja + Tim *14.06.06 (der schon mit 3 Wochen auf 1er umgestellt werden musste #augen )