Immerzu Parmesan gegessen! Shit!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von doris.r. 05.09.06 - 21:52 Uhr

Hallo Ihr alle!

HAtte gerade meine erste Stunde beim GVK.
Ist zwar recht bald in der 25. SSW, aber der nächste Kurs bei meiner Hebamme beginnt erst im November.

HAt mir sehr gut gefallen.
Allerdings ging es heute nochmal um die Ernährung (leidliches Thema). Und so oft wurde mir gesagt, dass Parmesan (bis auf Rinde) in Ordnung sei. Und ich liebe Parmesan . Dementsprechend oft habe ich ihn auch verzehrt. Auf allen Nudelgerichten frisch gerieben, ....
So, und nun höre ich heute, dass der auch absolut tabu sei. Na super!!!!

Jetzt ruf ich morgen noch einmal bei meiner FÄ an, für einen Toxoplasmosetest! Hab richtig Angst. Ich habe so auf meine Ernährung geachtet und jetzt doch so einen Fehler gemacht.

Hoffe es ist alles in Ordnung.

Und an Euch alle: Parmesan bitte auch streichen (sofern das jemand noch nicht wusste)

lg
doris

Beitrag von finnya 05.09.06 - 21:55 Uhr

Also ich finde es etwas übertrieben auf wirklich alles was irgendwie schlimm sein könnte zu verzichten -dann darf man ja gar nix mehr essen!!

Und an deiner Stelle würde ich mir wegen dem Parmesan jetzt auch keinen Kopf machen und extra zum FA gehen..

Grüßli, Finnya

Beitrag von doris.r. 05.09.06 - 22:01 Uhr

HAllo Finnya!

Mein Mann hat auch eher geschmunzelt über meine Ängste und mich aufgebaut. Aber wenn man dann immer wieder diverse Schicksale hier liest, macht man sich doch des öfteren Sorgen, versucht auf alles zu achten, um dann zu merken, dass man etwas verkehrt gemacht hat.
Ärger mich ja auch über den Parmesan und noch mehr über meine jetzige Sorge.
Ich versuche mich zusammenzureißen, da ich ja eh nichts mehr ändern kann.

Danke für deine Antwort.

Alles Liebe
doris

Beitrag von meinracker 05.09.06 - 21:59 Uhr

hallo doris,
ich hab während der schwangerschaft alles gegessen was mir geschmeckt hat. von rohschinken bis lachs...wusste allerdings nix von den "strengen" regeln aber "was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss"
mir und meinem kleinen ging es die ganze schwangerschaft blendend und so fühle mich auch noch heute (36ssw)
... lass es dir schmecken!
lieben gruss
nicole

Beitrag von zenaluca 05.09.06 - 22:01 Uhr

Hallo Doris!

Selbst wenn Parmesan aus Rohmilch zubereitet werden würde - was er in der Regal aber nicht wird - dann kannst Du Dir da keine Toxoplasmose holen. (Der ist Deutschland verkaufte Parmesan ist meistens auch kein echter Parmesan, sondern Grana Padano). Rohmilchkäse muss in Deutschland gekennzeichnet sein, wenn er verpackt - also nicht offen an der Theke - verkauft wird. Schau mal nach.

Toxoplasmose bekommt man von Katzenkot und rohem Fleisch. Beim Rohmilchkäse geht es um Listeriose.

Also keine Panik!

LG Larissa (31ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von doris.r. 05.09.06 - 22:06 Uhr

HAllo Larissa!

Was passiert eigentlich, wenn man sich mit Listeriose Bakterien ansteckt?? Und was kann man dagegen unternehmen??

lg
doris

Beitrag von zenaluca 05.09.06 - 22:14 Uhr

Schau hier mal. Passiert aber wohl eher selten:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/listeriose.htm

LG Larissa

Beitrag von land_in_sicht 05.09.06 - 22:01 Uhr

Bei Käse kannst Du Dich mit Listerien (ich glaub die heißen so) infizieren. Mit einem Toxo-Test kannst Du meines Erachtens nicht rausfinden ob Du Dich da irgendwie infiziert hast. Da geht es doch nur um rohe Sachen (wie rohes Fleisch etc. pp.)

Oder liege ich da falsch?

Und eine Freundin von mir hat die ganze SS über Parmesan gegessen. Darauf konnte sie einfach nicht verzichten und da ist auch nichts passiert! #liebdrueck

Alles Liebe,
Julia (16. SSW)

Beitrag von doris.r. 05.09.06 - 22:04 Uhr

HAllo Ihr alle!

Vielen Dank für die lieben und schnellen Antworten.
Freu mich sehr über die Anteilnahme, Tips und Ratschläge von allen urbianern.

lg
doris

Beitrag von cateline 05.09.06 - 22:44 Uhr

Hallo Doris,
ich ahb mich auch erst verrückt machen lassen, bis ich mal bei Käse auf die Packung geschaut habe und was stand da, aus pasteurisierter Milch, bei allen Käsen. Also ich finde es total übertrieben.

Liebe Grüße Cateline

Beitrag von janti 05.09.06 - 23:40 Uhr

Hallo Doris,

habe die ganze SS hindurch Parmesan gegessen und zwar echten parmiggiano reggiano, der vom grossen laib abgeschnitten wird. Und auch sonst ziemlich alles, bis auf Austern oder Muscheln und rohen Fisch (kein thunfischtartar, das hat mich echt getroffen).

Auch Schafmilchfrischkäse vom Bauern, Salami etc. und ich habe drei kerngesunde Kinder 12Jahre, 19 Monate und 2 Wochen alt.

Also Guten Appetit und mach Dich nicht verrückt
janti