Reisebettchen ja oder nein ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von skubidoo 07.09.06 - 11:47 Uhr

Hallo,

wir fahren im Oktober nach Lanzarote für 10 Tage, nun meine Frage, sollte ich mir noch ein Reisebettchen zulegen ? Habe so noch keins, ich weiss auch nicht, ob ich in dem Hotel dort ein Baby Bett bekomme und wenn wahrscheinlich nur gegen Gebühr.
Ich wollte eigentlich nicht das Etienne die ganzen 10 Tage mit bei uns im Bett liegt, zuhause schläft er ja auch in seinem Bett.

Und wenn ich dann ein Reisebettchen mitnehme, passt das in den Koffer mit rein, ich meine zusammengeklappt haben die ja kaum Masse ? Bekomme ich Probleme am Flughafen mit dem Bettchen ?

Wäre echt lieb wenn mir jemand antwortet.

Lg Skubidoo und Baby Etienne ( der grad selig schläft )

Beitrag von schnuffelschnute 07.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo,

das Reisebett wird bestimmt nicht in den Koffer passen, schau doch mal im Netz, da findest du auch die Maße!

Ob du Probleme bekommst am Flughafen kann ich dir nicht sagen :-)

LG

Ariane

Beitrag von bountimaus 07.09.06 - 11:55 Uhr

Hi,

erkundige dich doch mal bei dem Reiseveranstalter oder in dem Hotel wo ihr unterkommt.Ob die sowas zu verfügung stellen und wenn ja was es kostet. Die sollten das wissen..Ganz sicher !!!!


Also ich denke du wirst keine Probleme haben. Die meisten Reisebetten sind verpackt wie ein Golfpacket ;-) sehr Kompackt.

Da wird ein namenschild dran gemacht und fertig..
Ich kann mir nur vorstellen das es mit dem Gewicht evtl. Probleme gibt da man ja nur bis ??? kilo mitnehmen darf oder???


Grüssle
Sabrina + #baby Jolina 09.10.05 die gerade ihr mittagsschlächen macht :-)

Beitrag von cldsndr 07.09.06 - 11:57 Uhr

Hallo Ulrike,

Die meisten Reisebettchen haben eine Tragetasche zum Transport. Du solltest eigentlich keine Schwierigkeiten wegen dem Extrateil kriegen, aber frag vorsichtshalber doch einfach noch einmal nach. Viele Hotels bieten "Babypakete" gegen Gebühr. Wenn Ihr sonst kein Reisebett braucht ist das bestimmt die günstigste Lösung.

Solltest Du ein Reisebett kaufen, würde ich empfehlen das im Fachhandel zu tun, damit Du das Bett auch erst einmal sehen kannst. Ich selber war mit dem Angebot nicht so zufrieden (hatte Angst, daß die Dinger kippen könnten), aber ich habe bestimmt nicht alle Modelle gesehen.

Ersatzweise habe ich in einem Matratzengeschäft 3 kleine Matratzen nähen lassen, die sich mit Velcro zu einer Liegefläche von 70*140 cm verbinden lassen. Die lassen sich, zumindest im Auto, besser verstauen und sollen später auch noch als Kindersofa und Spielmatratzen dienen.

Gruß
Claudia

Beitrag von mdo 07.09.06 - 11:58 Uhr

Na ich würde eins mitnehmen. Weisst du, wenn du überhaupt eins im Hotel bekommst, wie hygenisch das ist.
Das wäre mir für mein Baby zu ekelig, grad mit alergien und so.

Du kannst das Bett doch verpacken und als separates Gepäckstück mitnehmen, du darfst ja pro Person 20 Kilo mitnehmen, und meines wissens ist das egal in wieviel koffern.

Also ich hatte immer einen Koffer, ein Beauty-Case und ein Sonnenschirm, und hatte nie probleme.

gruß und schönen Urlaub
Jen

Beitrag von skubidoo 07.09.06 - 12:08 Uhr

Hm #kratz, eigentlich hast du Recht, an die Hygiene hab ich jetzt weniger gedacht. #danke für den Tipp.

Werde mir wohl jetzt eins zulegen zumal ich dann auch mal eins hab wenn wir bei Oma sind. ;-)

Danke für die Tipps.

Schönen Tag noch.

Lg Skubidoo

Beitrag von mdo 07.09.06 - 12:18 Uhr

Ich hab eins von ABC-Design ist ok. meine Nichte hat auch schon drin geschlafen (die ist 14 monate)


gruß

Beitrag von elfeeva 07.09.06 - 13:25 Uhr

Wir haben ein Samsonite Reisebettchen, das kann man bis etwa ein Jahr benutzen ist super klein faltbar und hat ein Fliegennetz. Es gibt auch eine günstigere Variante

http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50275&Do=50062&_SSL=0&pArtikel=209802&pPosition=2

oder

http://babybutt.erwinmueller.de/eshop/index.php?db_sess=533eaf749af09c5c6dc30852d704fbbf&dbsid=12&ss_shop=bb&wmn=2004209&;

außerdem gibt es noch das snuggles Nest, das man zur sicherung um das Baby im Bettchen legen kann

http://babybutt.erwinmueller.de/eshop/index.php?db_sess=533eaf749af09c5c6dc30852d704fbbf&dbsid=12&ss_shop=bb&wmn=2004209&;

Beitrag von maxi77 07.09.06 - 14:12 Uhr

Hallo,

ahst du dieses Bubble oder das Kleinevon Samsonite???? Meine ist dann 13 Monate alt und lohnt sich dann das zu bestellen?

LG

Beitrag von elfeeva 08.09.06 - 14:45 Uhr

Das Kleine, meine ist erst sechs Wochen, das passt noch

Beitrag von maxi77 07.09.06 - 14:04 Uhr

Hallo,

also habe ich gerade selber bei Lufthansa angefragt. Wir fliegen sogar Business ( mit Meilen natuerlich )und duerfen das nur als Sperrgut anmelden. Von daher nehme ich keines mit, haben aber im Urluab eh unsere alte Wohnung ( haben da 1,5 Jahre gelebt ).

Du hast 20kg, Mann 20 kg und Kind wenn Buggy mitkommt kein Anspruch auf extra Gepaeckgut. Be uns sind es jetzt aus Kulanzgruenden 10 kg mehr fuer Baby.

LG und rufe vorher bei der Fluggesellschaft an.