fruchtwasser verlieren in ssw 34+4? folgen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keimchen 10.09.06 - 13:29 Uhr

huhu...

ich mach mich schon wieder fix und foxi... habe seit gestern immer wieder ein bisschen flüssigkeit im slip, die durchsichtig ist, nicht nach urin sondern eher süßlich riecht... und einfach so "rauströpfelt", ich mrk das nicht mal, nur daran, dass mein slip feucht ist...
was wäre, wenn das nun wirklich fw ist? ich fahr nachher gleich in die klinik, das abklären lassen... würden die mich dabehalten, oder dürfte ich wieder heim? ich will nicht ins kh #heul
was hieße das für meinen kleinen?

bitte helft mir... hab angst

lg susi mit #sonne leon inside (34+4)

Beitrag von cathrin23 10.09.06 - 14:00 Uhr

Liebe Susi!

Wenn es süßlich riecht und tröpfelt, könnte es durchaus Fruchtwasser sein. Vielleicht hast Du einen Riss in der Fruchtblase? Vielleicht ist es aber auch wirklich nur Ausfluss, der ja in der Schwangerschaft immer ein wenig mehr sein kann.

Du solltest auf jeden Fall ins Krankenhaus fahren und es untersuchen lassen. Ruf doch vorher einfach an und lass Dich mit dem Kreißsaal verbinden. Die Hebammen dort, werden Dir aber sicher raten, vorbei zu kommen.

Dort wird dann getestet, ob es sich wirklich um Fruchtwasser handelt.

Du kannst da nicht einfach mit rumlaufen und abwarten bis es vielleicht irgendwann mal aufhört. Sollte es wirklich ein Riss in der Fruchtblase sein, können Keime und Bakterien den Geburtskanal hinaufsteigen und eine Infektion verursachen. z.B B-Streptokokken. Die sind nicht ungefährlich.

Bitte las es abchecken. Dann hast Du wieder Ruhe.

Ich denke nicht, dass sie Dich lange dort behalten werden.

Liebe Grüße
Cathrin

Beitrag von farfalla25 10.09.06 - 14:01 Uhr

Hi Susi,

man sagt das wenn das Fruchtwasser geplatzt ist das Baby nach 24 Std geboren werden muß...

Mach dir aber keine sorgen das war bei mir auch der Fall ich war in der 35+4 SSW und alles ist gut gegangen uns geht es super.

Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Gruß Farfalla

Beitrag von bibabutzefrau 10.09.06 - 17:51 Uhr

Das Fruchtwasser geplatzt?#schock
Wenn die Blase einen Riss hat ist das nicht so schlimm.Erst wenn sie wirklich geplatzt ist sollte das Baby wirklich in 24 Stunden geboren sein.

Beitrag von michi0512 10.09.06 - 16:01 Uhr

wenns nur ein riss ist kann der durch viel ruhe wider "verkleben"

ansonsten kannst du dir auch lackmuspapier in der apotheke holen und bei unsicherheit testen ob FW oder urin.

aber fahr erst ins KH ;-)

alles gute und behalt dein spatz noch bissal drin #herzlich

Beitrag von keimchen 10.09.06 - 18:30 Uhr

danke für eure antworten...

ich hab mich auf den weg in die klinik gemacht, und bin grad wieder zu hause angekommen.

es war kein fruchtwasser, soviel stand nach 2 tests fest... zum glück #freu

mir ist ein riesen- stein vom herzen geplumpst.
wenn es fw gewesen wäre, dann hätte ich in der klinik bleiben müssen, hätte antibiotika bekommen, und im schlimmsten fall hätten sie die geburt eingeleitet... so wurde mir das von der ärztin erklärt.

jetzt gibt's gleich erstmal was zu essen, schatzi steht am herd... hab seit dem frühstück nix mehr in den magen gekriegt, und der knurrt jetzt gewaltig ;-)

liebe grüße

eure erleichterte susi mit #sonne leon inside (34+4)

Beitrag von cathrin23 10.09.06 - 20:29 Uhr

Schön das es nicht so war!!!

Gruß Cathrin