Umfrage: was sind eure liebsten Kinderbücher?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von herbstlos1976 12.09.06 - 21:32 Uhr

Hallo zusammen,

ich liebe es, neue wunderschöne Bücher für meine Mäuse zum Vorlesen zu finden.

Meine liebsten Bücher sind:

Weil ich dich lieb hab?#liebdrueck
Finja kann inzwischen "mitlesen"

und
Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?#herzlich

Die Bücher lieben meine Kinder und so kann ich ihnen beim Vorlesen auch gleich noch zeigen, wie sehr ich sie liebe.

Was für Lieblings(vorlese/kinder)bücher habt ihr?

Bin schon gespannt und freu mich auf viele neue Titel...#huepf

Eine wunderschönen Abend euch noch

liebe Grüße

Tanni
mit Timo (der grad seinen zeiten Zahn durchschläft)
und Finja (die sich schon auf ihren Kindergarten morgen früh freut)

Beitrag von jasminb 12.09.06 - 22:50 Uhr

Hallo,

unsre Favoriten sind alle Bücher von und mit "Conni"

http://www.conni.de/

und

die Bücher von Lars Kliniting z.B. Kasimir pflanzt weisse Bohnen oder Kasimir backt.

Diese Bücher sind wunderschön gemalt und toll erzählt.
Meine Tochter liebt diese Bücher.

LG Jasmin + Mara 3 J.

Beitrag von schokobine 12.09.06 - 22:51 Uhr

Wir haben ja Kinder in verschiedenen Altersklassen und wir sind ALLE so richtige Leseratten. Da gibt es natürlich stapelweise Lieblingsbücher, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben... :-)

Ich bleibe jetzt aber mal bei den Kleinkinder-Lieblings-Vorlesebüchern:

Für meine Große war das damals (vor gut 10 #schock Jahren) "Bobo Siebenschläfer". Den hat sie heiß und innig geliebt und die Bücher (sind ja Taschenbücher) sind schon ziemlich zerfleddert.... #schmoll Mein Lieblings-Vorlesebuch war damals aber auch eher "Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab". Ist ja echt schon ein Klassiker! ;-)

Meinem Sohn habe ich immer gern die Geschichten von der Maus "Frederick" vorgelesen; er selbst hat aber viel mehr alle Bücher/Geschichten geliebt, in denen auf irgendeine Art und Weise Autos vorkamen.... #augen Typisch Junge eben..... ;-)

Meiner Kleinen lese ich am liebsten "Alberta geht die Liebe suchen" vor - das kann sie mittlerweile auch schon fast "mitlesen" #freu Im Moment ist sie aber auch hellauf begeistert von "Lauras Stern" #stern

Mein absoluter all-time-fave ist "Weihnachten im Stall" von Astrid Lindgren. Da kommen mir am Schluß fast immer die Tränen.... #hicks Und - zu guter letzt: mein allerliebstes Vorlesebuch vor ca. 35 Jahren *schluck* war "Mein Esel Benjamin". Das habe ich geliebt und halte es noch immer in Ehren :-D

LG Sabine

Beitrag von francie_und_marc 13.09.06 - 00:11 Uhr

Hallo! Mein Kleiner liebt den Struwelpeter vom Kinderbuchverlag. Am liebsten mag er die Geschichte vom bösen Martin, der alle Tiere ärgerte und dann zur Strafe vom Elefanten Adalbert auf den Pferdemist geworfen wurde. Findet er immer wieder Klasse. Ist ja auch ein böser Martin ;-)
LG francie

Beitrag von tinalein123 13.09.06 - 08:46 Uhr

Meine Kinder lieben eigentlich alle Bücher, egal welche - solange sie von OMA vorgelesen werden.

Meine Person ist als Vorleserin nicht so gefragt. Bin ich - ehrlich gesagt - auch nicht böse drum, weil ich besonders beim abendlichen Vorlesen immer extrem müde werde. Nachher penne ich denen auf der Bettkante noch ein.

Favoriten aller 4 Kinder waren/sind sämtliche Petterson&Findus-Bücher, gefolgt von Mama Muh.

Außerdem:
- Astrid Lindgren.
- 4 mal Sams
- 3 mal Hotzenplotz (grad ganz aktuell)
- der Findefuchs
- Es klopft bei Wanja in der Nacht (ist einfach ZU schön)

Und dann immer wieder wechselnde Bücher aus der Bücherei.

Beitrag von silli2002 13.09.06 - 09:20 Uhr

Also Selina liebt auch die Conni Bücher, da hat sie fast alle. Dann haben wir noch Benjamin Blümchen und ein klassisches Märchenbuch, was sie auch immer wieder gern vorgelesen bekommt - vorallem Schneewittchen :-D
Lg Silke

Beitrag von alias 13.09.06 - 10:14 Uhr

ich kann alle bücher von leo lionni empfehlen! (z.b. "swimmy", "frederick")
außerdem liebe ich alles von mira lobe, v.a. "das kleine ich bin ich" (ist aber länger)
und die bücher von axel scheffler finde ich auch meistens gut (toll illustriert), etwa "der grüffelo" oder "wo ist mami?"
mein sohn mag außerdem erwin moser, da haben wir die winzig-reihe.

Beitrag von truelovingirl 13.09.06 - 13:21 Uhr

Hallo,

unsere kleine Maus (2 1/2) liebt im Moment "Bauer Bolle" und "Lauras Stern"

Davon kann sie nicht genug bekommen, egal wie oft man ihr das vorliest.

LG Anka und Laura (die gerade schläft)

Beitrag von woukymum 13.09.06 - 13:42 Uhr

Hallöchen Namensvetterin!!

Also, wir lieben die Ravensburger Bücher
"Wieso,Weshalb,Warum".

Gibt immer was zu entdecken, mit den vielen Kläppchen zum Öffnen, hinter denen sich was versteckt.

Sonnigen Tag noch !!

LG Tanni

Beitrag von herbstlos1976 13.09.06 - 14:41 Uhr

Ganz lieben Dank für die vielen Buchtipps! Viele Bücher kenne ich schon, bzw. hat meine große Maus schon, aber ich bin mir sicher, Amazon wird für Weihnachten viiiiiiiiiiiiiele Bestellungen bekommen #huepf

Viele liebe Grüße

Tanni
(mit gerade zwei schlafenden Zwergen#sonne)

Beitrag von kleinerobbe03 13.09.06 - 20:42 Uhr

Hallo
ich bin auch so Bücherversessen und kann an Kinderbüchern nicht vorbei. Weil das auf Dauer zu teuer wird, sind wir, seit der kleine 2 ist, in der Kinderbücherei angemeldet. Kostet mich 10 €im ganzen Jahr und ich kann Bücher noch und nöcher mitnehmen, kann Spiele , Zeitschriften und CD´s, DVD´s , Hörspielkasseten und ROM´s ausleihen.
Das ist echt super und bei uns ein Ritual, alle 3 Wochen ein Lesenachmittag in der Bücherei. mein Schatz sucht sich jetzt mit 3,5 schon allein Sachen aus.
Das kann ich nur empfehlen.
Ich mag die Bücher von Eric Carle ("Raupe Nimmersatt") sehr und mein Sohn ist nicht wählerisch, verschlingt alle Bilder und alles vorgelesene sehe gerne, von märchen über sachbücher ...
Ich liebe noch diese kleinen "Pixi"-Bücher die 1 € kosten, weil die in jede Hosentasche passen und wir so immer was dabei haben.
Die kommen auch wieder in den Advendskalender...
lg
nina

Beitrag von biberjonas 13.09.06 - 21:10 Uhr

Mein allerliebstes Kinderbuch ist : Das kleine ICH bin ICH

Beitrag von melli30 19.09.06 - 19:34 Uhr

hallo,
bei uns liegen besonders hoch im Kurs:
- alles von Pettersson und Findus
- alles von Lotta von Astrid Lindgren
- Onkel Tobi
- Conni
- Bibi und Schweinchen Jo
- Ich will auch ...Geschwister haben
- ...in die Schule gehen (beides A. Lindgren)

Beitrag von jezzi 19.09.06 - 20:15 Uhr

Ich liebe die Bücher vomn Lies und Spiel Verlag. Ganz toll finde ich die von der kleinen Maus

-kleine Maus ich liebe dich
-gute Nacht kleine Maus
-danke kleine Maus

http://www.lies-und-spiel.de/

Beitrag von herbstlos1976 19.09.06 - 20:22 Uhr

Ganz vielen Dank für die dazugekommenen Beiträge. Ist echt super, wie viele Tipps ich durch euch bekommen habe!!!

Liebe Grüße

Tanni

Beitrag von optimista 29.10.06 - 19:32 Uhr

Hallo, ihr lieben
mein liebstes Kinderbuch ist ein witziges
Faxenmaxe
http://www.amazon.de/Faxenmaxe-Franz-H%C3%BCbner/dp/398041244X/sr=1-10/qid=1162146799/ref=sr_1_10/303-9069807-4518612?ie=UTF8&s=books

liebe grüsse
optimista