das war es

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von akf72 15.09.06 - 10:20 Uhr

hallo ihr lieben

ich glaub diesen monat hab ich überhaupt keinen ES . naja hatte auch ein paar probleme ,erst schlechte nachrichten vom urologen meines schatzes und dann mußte ich noch ins KH für 2 tage. ich hoffe aber das sich das nächsten monat wieder normalisiert. vielleicht kann mir ja jemand ein bißchen trost spenden . danke schonmal akf

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113293&user_id=616440

Beitrag von 4581 15.09.06 - 10:34 Uhr

Tut mir leid für Dich!

Bei mir sieht es diesen Monat auch nicht besser aus!!!

Naja, dann seh´n wir uns vielleicht nächsten ÜZ wieder hier und haben dafür nen ganz tollen ES!!!

Beitrag von akf72 15.09.06 - 10:36 Uhr

danke für deinen zuspruch ......also bis demnächst in diesem forum

Beitrag von glimmer79 15.09.06 - 10:36 Uhr

Ich geb dir mal ein #liebdrueck

Was hat den der Urologe zu deinem Schatz gesagt und warum musst du den ins KH?

Das mit dem ES: Hast deu MS gespürt? Der ZS-Anstieg sieht doch ganz gut aus!

Hab hier auch schon ne Kurve geshen, da hatte jemand keinen sichtbaren Tempianstieg und ist trotzdem #schwanger geworden!:-D

Kopf hoch! Alles kommt wieder ins Lot!

LG
Glimmer

Beitrag von akf72 15.09.06 - 10:44 Uhr

hallo glimmer

mein schatz hat leider 0% zeugungsfähigkeit gesagt bekommen. er war vor etwa jahren schonmal bei einem urologen und der hatte eine eingeschränkte zeugungsfähigkeit bescheinigt. seine erste frau ist darauf auch zweimal schwanger geworden hatte aber 2 fg und dann hat sie sich sterilisieren lassen weil sie krank ist (tourette). naja auf jeden fall muß er jetzt noch mal sperma abgeben und dann wird geschaut ob da vielleicht eine verstopfung der leiter vorliegt und wir es dann mit aufbereitung und direkteinspritzung in die gebärmutter versuchen .
ich war im KH weil bei mir gehirnwasser gezogen werden mußte . so das war jetzt aber lang . ich hoffe du liest es trotzdem . und danke nochmal akf

Beitrag von 4581 15.09.06 - 10:59 Uhr

Sorry das ich mich da nochmal einmische! #hicks

Aber wozu Gehirnwasser und wo haben die das gezogen???

(pers. Interesse, hab so was in der Art schon mal gemacht bekommen...)

Beitrag von akf72 15.09.06 - 11:14 Uhr

ist doch nicht schlimm ....

also gehirnwasser wurde bei mir gezogen weil nach einem schweren unfall im letzten jahr 2 blutungen im gehirn waren und nach einem MRT in diesem jahr noch schatten auf dem bild waren . um da eine entzündung auszuschließen hat man bei mir mit einer lumbalpunktion hirnwasser gezogen.
da wird mit einer nadel in die wirbelsäule ,ziemlich weit unten beim steiß in die wirbelsäule gestochen und wenn sie richtig gestochen haben läuft dann dort das wasser raus .

Beitrag von 4581 15.09.06 - 11:23 Uhr

Ja, kenn ich! Hab' auch schon ne Lumbalpunktion hinter mir.
War 2002, zur Feststellung meiner Krankheit (Multiple Sklerose)...

Keine schöne Sache!!!!

Beitrag von akf72 15.09.06 - 11:31 Uhr

nee überhaupt nicht . zumal sie bei mir zweimal stechen mußten weil sie zuerst ne vene getroffen haben und da nur blut kam .

Beitrag von 4581 15.09.06 - 11:47 Uhr

Das ist natürlich super bescheiden!!!

Kann mich zwar an meine Lumbalp. nich mehr genau erinnern, fand aber die 24 h danach super blöd, weil man ja nur liegen soll....

Beitrag von akf72 15.09.06 - 12:03 Uhr

fest liegen mußte ich nur 2 stunden danach . ist wohl jetzt so weil die nur mit ner ganz dünnen und stumpfen nadel da reinpieksen. aber ich hab heut noch rückenschmerzen und leichte kopfschmerzen.

Beitrag von 4581 15.09.06 - 12:06 Uhr

Und deshalb musste ich 24 h auf'm Bauch liegen...

Man sagte mir ich dürfe zwar aufsteh'n für auf Klo, aber wenn ich keine Kopf- oder Rückenschmerzen haben wolle solle ich 24 h auf Bauch liegen bleiben....hab' ich natürlich auch brav gemacht :-)

Beitrag von akf72 15.09.06 - 12:08 Uhr

fein dann muß ich dich mal loben .....auch wenn es schon 4 jahre her ist .

ich wollte gestern schon wieder arbeiten , aber hab es nur bis 3 geschafft dann mußte ich heim .....

Beitrag von 4581 15.09.06 - 12:17 Uhr

Bist Du so arbeitswütig #freu ???

Ja, wünschte mir ich wäre jetzt auch so geduldig...

...nur blöd das ich diesen Monat wohl keinen ES hab, so muss ich nochmal 4 Wochen warten bis zum nächsten Es und dann ja wieder mind. 2 Wochen bis man weiß ob es geklappt hat... #schmoll

Beitrag von akf72 15.09.06 - 12:21 Uhr

wenn du magst könnten wir ja gemeinsam warten auf den nächsten ES .

Beitrag von 4581 15.09.06 - 12:29 Uhr

Können wir machen!!!

So wie es aussieht müsste unsere Mens am selben Tag kommen, bin zwar bei ZT 20, aber hab normal auch nen 29 Tage Rhytmus...sehen wir mal was passiert...

...hab' mal gehört das sich ein Zyklus in dem kein ES stattfindet etwas verschieben kann.....

Können ja wetten abschließen wer zuerst die Mens bekommt #freu

Beitrag von akf72 15.09.06 - 12:33 Uhr

ich hab sie auch jeden monat pünktlich am 29. tag ... na denn bin ich mal gespannt.


kannst mich ja auch mal über meine vk anschreiben . lg andrea

Beitrag von 4581 15.09.06 - 12:39 Uhr

Alles klar, werd ich machen!!!

Versuch heut meinen Mann nochmal zum nem Bienchen zu bringen ;-) Kann ja nicht schaden für den unwahrscheinlichen Fall das doch noch ein ES kommt, morgen können wir nämlich nicht...

Beitrag von akf72 15.09.06 - 14:18 Uhr

ich drück dir alle daumen ....und wünsche euch viel glück

Beitrag von 4581 15.09.06 - 14:20 Uhr

Kann ich nur zurückgeben!!!

Vielleicht bekommen wir ja beide noch einen!!! Man weiß ja nie!!!!!!!!!!!!!!

#klee#pro#klee#pro#klee

Beitrag von akf72 15.09.06 - 14:43 Uhr

wobei deiner wichtiger ist als meiner ..... bei mir kann ja eh nix passieren

Beitrag von 4581 15.09.06 - 16:53 Uhr

Sorry, ich glaub ich steh auf'm Schlauch!!!

Wie: Deiner ist wichtiger als meiner, bei mir kann eh nix passieren #kratz

Beitrag von akf72 15.09.06 - 16:59 Uhr

naja hatte doch ganz oben geschrieben das meinem mann von seinem urologen eine 0% ige zeugungsfähigkeit bescheinigt wurde

Beitrag von 4581 15.09.06 - 17:12 Uhr

Sorry, hab ich nicht mehr dran gedacht!!!

lass mal den Kopf nicht hängen, ich kenn mind. 2 Frauen die gesagt bekommen haben sie könnten keine Kinder bekommen, und ..........ups........ wie kann das denn sein, sie wurden schwanger und bekamen Kinder!

Würde mir noch ne zweite Meinung einholen, außerdem:
mein Mann war noch nicht zum Test, wer sagt denn das seine kleinen Freunde treffen und gewinnen können???

Beitrag von akf72 15.09.06 - 17:41 Uhr

ja ich weiß ja ,aber habe mich jetzt
erstmal damit abgefunden und im oktober steht ja noch eine weitere untersuchung an .... abwarten und tee trinken. ich drück dir auf jeden fall die daumen ... und würde mich freuen wieder von dir zu lesen

  • 1
  • 2