Arzt macht falsche Angaben im Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finnya 16.09.06 - 12:17 Uhr

Ich habe mir heute mal meinen Mutterpass angesehen und ich glaub´s ja nicht: so ein dummes Zeug! Mein Arzt hat sich bei der Schwangerschaftswoche vertan (hat 12+0 geschrieben, obwohl ich rechnerisch bei 12+5 war und daneben den korrigierten ET -also 11+5 eingetragen -hat einfach nicht richtig in den Kalender geguckt und die Tage abgezählt) und ausserdem hat er da, wo die Ultraschalluntersuchungen stehen einfach über all ein " % " hingemacht -sogar bei Kindsbewegung -obwohl natürlich beim US deutlich Kindsbewegung zu sehen war!
Gut, ist alles nicht soo tragisch, ICH weiß ja, wie es richtig wäre, aber was ist denn, wenn mir was passiert (Autounfall oder so) und die in der Notaufnahme den Mutterpass durchsehen und dann "Oh, keine Kindsbewegung, da stimmt was nicht" denken? Und wer weiß, bei welchen Eintragungen sonst noch geschlampt wurde, was mir nur nicht auffällt, weil ich keine Ahnung davon habe.. *grrrrr* Darin rumschmieren und die Angaben selber korrigieren mag ich auch nicht, sieht ja doof aus und darf man bestimmt auch nicht..

Beitrag von conni_25 16.09.06 - 12:21 Uhr

Hallöchen,
weiß zwar jetzt nicht, wie es bei dir mit den Wochen ist, aber was die Kindesbewegung angeht, die Spalte ist dafür da, wenn du es spürst, erst dann wird es dort vermerkt und nicht, wenn es sich auf dem US bewegt.
Ich würd beim nächsten mal deinen FA einfach auf die anderen Sachen, die dir merkwürdig erscheinen ansprechen und es dir erklären lassen.
Wenn es dann immer noch nicht ganz einleuchtend ist, kannst du den FA ja auch immer noch wechseln.

Liebe Grüße
Conni (25. SSW)

Beitrag von kleiner.fisch 16.09.06 - 12:27 Uhr

Hi Conni,
bei mir hat die FÄ wohl die Kindsbewegungen im Mutterpaß vermerkt, obwohl ich sie noch nicht spüre (bin jetzt gerade in der 15. Woche), sondern weil das Kleine sich beim Ultraschall kräftig bewegt hat.
Vielleicht macht das jeder Arzt anders? #kratz
Gruß,
Andrea

Beitrag von conni_25 16.09.06 - 13:07 Uhr

Hallo Andrea,
eigentlich sollte es doch einheitlich sein, denn wenn wirklich was passiert und man im KH erst übelegen muss, was es wohl bedeutet, kann ja nicht so sinnig sein, oder?:-)
Kannst ja mal hier schauen, da sind die MuPa Einträge erklärt.
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_sein/mutterpass/seite_7_8.html?p=1#a6

Liebe Grüße
Conni

Beitrag von finnya 16.09.06 - 12:28 Uhr

Ist das sicher? Denn ich habe den gleichen Mutterpass, in dem auch die Werte von meiner ersten Tochter drin stehen (da passen ja immer zwei Schwangerschaften rein) und dort ist bei Kindsbewegung schon in der 10. SSW ein " + " eingetragen worden.

Beitrag von conni_25 16.09.06 - 13:11 Uhr

Ich würd schon sagen, das es sicher ist. Macht ja sonst auch wenig Sinn. Kindsbewegung hast du ja auf dem US ab einer bestimmten Woche immer, wenn nicht, dann stimmt was nicht, aber jede Frau spürt ihren Wurm ja zu unterschiedlichen Zeiten, z.B. dadurch bedingt, das man eine Vorderwandplazenta haben kann.
Kannst ja mal hier schauen, da sind die Einträge im Mutterpass erklärt.
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_sein/mutterpass/seite_7_8.html?p=1#a6

Liebe Grüße
Conni

Beitrag von naddelchen18.01. 16.09.06 - 12:39 Uhr

das stimmt so aber nicht. in der 8. ssw war auf dem us deutlich zu sehen, wie sich das kleine bewegt und mein fa hat ein + bei kindsbewegungen gemacht.

Beitrag von silvercher 16.09.06 - 12:41 Uhr

Hallo Conni,

meine FÄ hat auch erst ein + gemacht als ICH die Kindsbewegungen gespürt hatte ! Vorher nicht auch wenn es sich bewegt hatte auf dem US.

Macht wohl jeder FA anders!

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 38+4 SSW ; 39.SSW (ET-10) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von darkvenusgirl20 16.09.06 - 13:47 Uhr

hallo
also ich hab grad mal meinen mutterpass durch geguckt
bei mir stehen seit der 17 ssw + bei kindsbewegungen. macht wohl wirklich jeder fa anders also einfach mal nachfragen.

lg ela und #babyboy justin noel inside