Wieviel Schlaf mit 27 Monate?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von claud26 19.09.06 - 23:19 Uhr

Ich weiß dass es bei jedem Menschen anders ist aber ich wundere mich irgendwie über die Schlafzeiten meines Sohnes
Er steht um 8 auf (wird geweckt wegen KIGA)
Mittagsschlaf von 1.30 bis 3.30 -max 4 Uhr
ok das ist lange
aber es ist doch nicht normal dass wenn ich ihn um 9.30 abends hinlege er bis 23.30 braucht bis er einschlafen kann oder?
er müßte doch trotz 2 h Mittagsschlaf um 9 ko sein oder nicht?
Wie lange schlafen Eure denn?
Ich kenne kein Kind das abends so lange fit ist!
Claudi

Beitrag von zenaluca 19.09.06 - 23:26 Uhr

Hallo Claudi!

Eliano ist 24 Monate alt und schläft schon seit ein paar Monaten wie folgt:

Er geht abends zwischen 20:00 und 21:00 Uhr ins Bett und wacht morgens so um 6:00/6:30 Uhr auf. Mittags schläft er 1 bis allerhöchstens 1,5 Stunden.

Wir kommen also auf höchstens 11 Stunden Schlaf am Tag, gerne auch mal weniger. Wenn er so lange bzw. so spät Mittagsschlaf machen würde wie Dein Sohn, bekäme ich ihn abends auch nicht vor 22:00 Uhr ins Bett.

Deshalb muss ich jetzt auch ganz schnell ins Bett ;-)

LG Larissa (33ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von mkacper 19.09.06 - 23:39 Uhr

Hallo Claudi,

unser Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt, steht morgens um ca. halb 7 auf, schläft mittags von eins bis ca. 15.30 Uhr und ist abends um 20.00 Uhr ko und müde. Meistens schläft er dann direkt ein.
Er hat allerdings auch schon immer gut und viel geschlafen.
Ist Dein Kind vielleicht vom Tag zu angestrengt um abends gut einzuschlafen? Muss er noch irgendwas verarbeiten? Habe gerade noch gelesen dass zweijährige Kinder durchschnittlich insgesamt 13 Std. Schlaf am Tag brauchen #gaehn (wobei jedes natürlich anders ist).

LG - Tina

Beitrag von yve771 20.09.06 - 06:45 Uhr

hallo, ich finde das dein kleiner sehr spät mittagsschlaf macht, vielleicht liegt es daran.ich lege meine tochter um 12 oder 12.30 zum mittagsschlaf.sie schläft manchmal eine bis zwei,selten mal drei stunden. ist es dir nicht möglich deinen kleinen auch eher hinzulegen? dann schläft er nicht bis 16.00 uhr und ist früher müde. meine tochter geht um 19.00 uhr problemlos ins bett.

gruß yvonne mit kimberly (25 monate)

Beitrag von knesa 20.09.06 - 07:50 Uhr

Hallo,

Altersmäßig kann ich da nicht somit reden, weil mein Sohn noch kleiner ist.
Aber ich denke der Mittagsschlaf ist etwas zu spät, und/aber auf jeden Fall zulange.
Vielleicht kürzt du ihn einfach mal, Probeweie und du wirst hja merken ob es klappt!

Lg Knesa

Beitrag von ayshe 20.09.06 - 08:19 Uhr

also dein sohn schläft insgesamt ca. 8,5 und 2 std, sind 10,5.

so viel schläft meine tochter auch (29 monate)

sie steht um 7.00 auf (kita)
schläft nur noch eine knappe std,
abends dann gegen 21.30 ein.


aaaalso wenn meine tochter mittags 2std (!) schlafen würde,

wäre der akku auch ganz sicher noch bis 23.30/24.00 voll.



an deiner stelle würde ihn nicht am mittag sooooo lange schlafen lassen.



lg
ayshe

Beitrag von lady_chainsaw 20.09.06 - 08:33 Uhr

Hallo Claudi,

also wenn meine Tochter diese Zeiten hätte....dann würde sie auch nicht vor 23 Uhr ans Schlafen denken ;-)

Luna gehört zu den Kindern, die wenig Schlaf brauchen (schon immer #augen).

Sie steht morgens um 6 Uhr auf, Mittagsschlaf im KiGa ca. 1 Stunde (zu Hause inzwischen oft gar nicht) - und geht am Abend um 20 Uhr ins Bett, schläft aber erst gegen 20:30 h.

Versuch mal, den Mittagsschlaf noch ein Stück zu kürzen! 2 Stunden sind vlt. einfach zuviel - vorallem, wenn es bis 15:30 Uhr ist. Dann sind es "nur" 5,5 Stunden bis er ins Bett geht, das ist ihm wahrscheinlich eine zu kurze Wachzeit.

Ich würde sagen, dass er WEGEN der 2 Stunden Mittagsschlaf NICHT k.o. ist ;-)

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von sabine2000 20.09.06 - 09:11 Uhr

Guten Morgen,

also meine kinder schlafen (26 monate) von 20.00h bis7.00morgens,
nachmittag 1 bis 2 std.

LG sabine

Beitrag von puffel0805 20.09.06 - 11:28 Uhr

Hallo Claudi,
unser Sohn ist auch 27 Monate alt. Er schläft mittags von 13.00 Uhr bis 15 Uhr und abends von 19.00 bis 8.00.

Mit diesen Zeiten sind wir alle glücklich #freu

Allerdings wecke ich ihn um 15.00, auch wenn er dann mault. Wenn er länger schläft haben wir abends das gleiche Problem wie ihr.

Ich würde euren Sohn mittags eher schlafen legen und nach zwei Stunden wecken.

Also unser Sohn ist total ausgeglichen und schläft abends nach ca. 10-20min ein.

LG Anett und Philipp