Kopf fest im Becken... Bedeutet das, es kann bald losgehen??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lenia 20.09.06 - 12:21 Uhr

hi mädels #liebdrueck

frage steht ja schon im betreff... war heut nochmal bei meiner FÄ und sie meinte "kopf ist fest im becken... jetzt haben sie gewonnen... und falls wir uns nächste woche nicht mehr sehen, melden sie sich doch hoffentlich?!" ...

ist das eine art "anzeichen" dafür, dass die geburt bevorsteht? #freu #schock #heul #freu (hab muffensausen)

lg leni (ET-17)

Beitrag von sedonia 20.09.06 - 12:54 Uhr

Hi Leni,

ja, so aufgeregt wie du war ich vor ca. 1 Woche auch. Da hieß es auch: Kopf fest im Becken, MuMu 1 cm auf. Hebi hat Baby schon am Kopf gegrault. Er hat viele Haare, hat sie gesagt.
"Geht bestimmt bald los" verkündigte Hebi mir.

Naja, gestern war ich wieder bei ihr. Gewichtverlust von 2,1 KG. Hebi sagte, daß ein Gewichtssturtz ein Zeichen vor die bevorstehende Geburt ist....#bla

Klar steht die Geburt bevor. Aber ob es morgen ist oder in 2 Wochen kann mir natürlich keiner sagen.

Mach dich bitte nicht verrückt. Leider heißt es nicht, daß es in Kürze losgehen muß. Aber vielleicht hast du auch mehr Glück als ich. Wenn Du es Dir wünscht, daß es bald losgeht, drück ich Dir die Daumen.

Viel Glück und eine traumhafte Geburt!!

LG Sedonia

ET - 7
Warte auf mein #baby

Beitrag von tamy84 20.09.06 - 13:24 Uhr

Hallo Leni, das ist vollkommener Quatsch, wenn ein Baby mit dem Kopf fest im Becken steckt,
bedeutet das nur,- das es sich nicht mehr drehen kann ,und somit normal zur Welt kommen kann.
Mehr nicht.

Beitrag von anyca 20.09.06 - 13:45 Uhr

Meine Maus hatte schon 6 Wochen vor der Geburt den Kopf fest im Becken. Muß also nicht heißen, daß es morgen losgeht.

Beitrag von lenia 20.09.06 - 13:53 Uhr

danke für die flotten antworten #freu

... dann kann ich mich ja entspannt zurücklehnen und den gedanken genießen, im falle eines blasensprungs nicht liegend ins KH zu müssen :-p

lg leni (ET-17 #schwitz )