Pessar-Ring

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svmama 21.09.06 - 09:29 Uhr

Hallo,

habe gestern in der 25+1 SSW so ein Pessar-Ring auf den Gebährmutterhals gesetzt bekommen. Wie lange bleibt der eigentlich drauf??? Wer hat damit Erfahrung???
Konnte letzte Nacht total schlecht schlafen, liegt das an dem Ring???
Bei normalen Bewegungen oder auch im Liegen spüre ich den Ring nicht aber irgendwie hatte ich das Gefühl das er mich am Schlafen hindert!!!!

Gruß Silke

Beitrag von athena2004 21.09.06 - 09:43 Uhr

Hi Silke,
bei mir blieb er bis zur 37. Woche drin.
Eigentlich kann er Dich nicht am Schlaf hindern, aber wenn man sich immer auf den Ring konzentriert, kann einen das schon von vielem abhalten.. :-)

Alles Gute,

Athena

Beitrag von mainroth 21.09.06 - 09:47 Uhr

Hallo Silke,

hatte schon während meiner ersten SS einen Ring, hat mich eigentlich nicht weiter gestört. Bleib normalerweise bis ca. 37 SSW liegen (war bei mir so). Hab jetzt wieder einen Ring der mich ab und zu stört. mein FA meinte das komme vom Sitz des Gebärmutterhalses. Es kann aber in manchen, seltenen Fällen auch davon kommen das der Ring sich nicht richtig am Gebärmutterhals festgesetzt hat und nochmals neu gelegt werden muß. Wenn er dich weiterhin stört ruf lieber mal bei dem FA an und laß den Sitz des Ringes kontrollieren.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG Sylvia

Beitrag von insomnia79 21.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo ;-)

Darf ich dich fragen, warum du den Ring hattest und wann du ihn bei der zweiten Schwangerschaft bekommen hast???

Ich hatte letzte Schwangerschaft einen wegen Muttermundschwäche. Dieses Mal sieht es wohl so aus, als ob ich keinen brauche, zumindest bis jetzt.
Und ich hoffe, das bleibt so ;-)
Deshalb interessiert es mich ;-)

Lg Esther mit Lara 24 Monate + Kleines 31. SSW

Beitrag von mainroth 22.09.06 - 07:00 Uhr

Hallo Esther,

bei meiner ersten SS hatte ich in der 30. SSW Blutungen und hab in deswegen gelegt bekommen. Bei meiner 2. SS war in der 18 SSW am Gebärmutterhals eine trichterförmige Öffnung zu erkennen und habe deshalb den Ring bekommen. Aber mich stört er nicht weiter.:-)

LG Sylvia

Beitrag von insomnia79 21.09.06 - 20:23 Uhr

Hallo ;-)

Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft auch einen Arabin Pessar eingesetzt bekommen, in der 27. SSW wegen Muttermundschwäche.
Der Ring wurde dann in der 36. SSW wieder entfrernt. Sofort war der Muttermund auf. Aber es hat dann noch bis zu ET + 1 gedauert. Und da wurde dann eingeleitet ;-)

Eigentlich schläft man wegen dem Ring nicht schlechter. Aber vielleicht hast du dir viele Gedanken gemacht. Ich hatte Anfangs eher das Gefühl der Ring drück auf den Darm.

Ich wünsch dir alles Gute!!!

LG Esther mit Lara 24 Monate + Kleines 31. SSW