Wo brechen die oberen Schneidezähne durch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von herbstlos1976 21.09.06 - 10:23 Uhr

Hilfe..., das ist bei meiner Großen schon wieder so lange her. Bin der Meinung, dass sie ganz woanders durchkamen, als ich es dachte (nicht an der untersten Zahnfleischstelle, sondern weiter vorne...#kratz).
Könnt ihr mir bitte einmal beschreiben, wo die Zähne bei euren Mäusen rauskamen?
Timo hat die unteren und ist seit zwei Tagen wieder so unruhig, dass ich auf die Zähne tippen würde. Nur sitzen die noch so weit oben... #gruebel und dann fiel mir ein, dass da doch irgendwas war. Manchmal hat man doch echt n kleines Brett vorm Kopf;-)

Vielen Dank schon einmal

Liebe Grüße
Tanni

Beitrag von milain 21.09.06 - 10:26 Uhr

Hmm.. also bei Amy find sie schon unten am Zahnfleisch... allerdings mir Zahnlücke ;-) das sieht so witzig aus bei den oberen zähnen.

LG Maren

Beitrag von moghwaigizmo 21.09.06 - 10:28 Uhr

Hallo!

Dachte auch immer, die würden unten rauskommen, aber das ist nicht so, die "schlüpfen" etwas weiter oben, also genau da, wo Du sie eh schon siehst, kurz über der Zahnleiste/Zahnfleisch, da brechen sie dann durch und sie können erst damit beißen und kauen, wenn sie so weit draußen sind, daß sie über die Zahnleiste kommen...

Elena hat mittlerweile 2 unten und die oberen Schneidezähne (einer ist "beißfähig" der andere erst seit 8 Tagen durch und noch zu weit oben) und der 3. Schneidezahn also der neben den vorderen, ist seit Montag durch...

LG und ich hoffe, ich hab das Brett vor Deinem Kopf zerdeppert!

Alex mit Elena (5.10.05)

Beitrag von herbstlos1976 21.09.06 - 10:36 Uhr

Da fällt mir ja ein Stein vom Herzen (und ein Brett vom Kopf herab).
Also sind meine grauen Zellen doch nicht so schlecht, wie ich dachte.
Danke, danke, danke ... und jetzt weiß ich auch, warum mein kleines süßes Monster so seltsam ist. Jajaja!
Die unteren sind seit zwei Wochen durch und spitz sind die Dinger ;-) Beißen kann er damit schon gut. Vor ein paar Tagen hat er mir nachts um drei Uhr in die Brust gebissen#schock
Mir graut schon vor den nächsten Zähnen. Aber jetzt weiß ich wenigstens, wo ich hinschauen muss und dass mein Gefühl richtig liegt...
Ihr habt ja bald den 1. Geburtstag! Wow, bist du schon aufgeregt?
Wir haben noch etwas Zeit, am 1.2. erst...
Ganz lieben Dank#liebdrueck für die schnelle Antwort

Liebe Grüße
Tanni
mit Timo (der endlich schläft) und Finja, (die im KiGa spielt)

Beitrag von moghwaigizmo 21.09.06 - 10:41 Uhr

Hallo!

Gern geschehen...

Bin schon aufgeregt wegen dem Geburtstag aber meine Gefühle sind zwiespältig, einerseits freu ich mich tierisch darauf andererseits blicke ich doch wehmütig auf dieses Jahr zurück, einerseits freu ich mich auf das nächste Jahr andererseits bin ich traurig, weil die Zeit so schnell vergeht, aber wem sag ich das, Du kennst das ja...

Spitz sind Elenas Hauerchen auch ziemlich, und wenn sie beißt, oh lala, das tut weh, da bin ich froh, daß sie nicht mehr gestillt wird /werden wollte, sie hat sich selbst abgestillt... Mensch, in der Brust möchte ich die Beißerchen nicht haben...

Also, LG

Alex mit Elena (die gerade auch pennt)

Beitrag von herbstlos1976 21.09.06 - 11:43 Uhr

Ich versuche mich immer über jeden Schritt zu freuen, den die Kleinen machen... für mich wird es -nach Planung zumindest - das letzte Mal mit Baby sein. Bei Finja hatte ich immer im Hinterkopf, ich will ja noch mal, da kann ich es noch einmal genießen!
Das zweite Jahr ist su wundervoll, Laufen lernen und wenn sie dir ein Wort nach dem anderen von den Lippen abliest und dir nachspricht, wenn sie sich allein auf den Spielplatz bewegt. Das wird wundervoll werden. Und wenn die Traurigkeit wiederkommt, Fotos ansehen und wenns schlimmer wird, an die Nächte denken, das schreien, als sie noch nicht sagen konnte, wo der Schuh drückt.
Ganz viele liebe Grüße
Tanni

Beitrag von thea20 21.09.06 - 10:53 Uhr

Sophia hats auch bald geschafft oben ...die kommen bei ihr so vorne raus das man dasweiße vorne sieht!

Beitrag von lona28 21.09.06 - 12:54 Uhr

Hi Tanni,

na zum Glück hast Du das geschrieben, hab schon gedacht
das wäre nicht normal. Jan hat unten 3 Zähne, die beiden
mittleren oben sind noch nicht da, aber der nächste oben
ist draußen und zwar mitten aus dem Zahnfleisch.
LG, Lona