Wehencocktail, beim wem hats geholfen? Wie lange hats gedauert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2happypeople 23.09.06 - 16:50 Uhr

Hallo zusammen,

habe von meiner Hebi den Wehencocktail bekommen, soll Ihn morgen trinken (am Montag ist ET) mir geht es leider nicht mehr so toll (Starke Rueckenschmerzen, Uebelkeit, Erbrechen,) und noch einen kleinen Sohn zum kuemmern.....deswegen hat sie mir auch zum Wehencocktail geraten....nun meine Frage bei wem hats geholfen? Und wie lange nach dem Trinken haben die Wehen auf sich warten lassen? Hats bei welchen auch garnichts bewirkt?

Vielen Dank,
Steffi mit Alex 20 Monate und Emily 40 SSW

Beitrag von casi8171 23.09.06 - 17:00 Uhr

Hi

ich denke, wenn du den Cocktail von deiner Hebi hast, wirds dir vermutlich auch helfen. Denn die Hebis geben den eigentlich nur, wenn es nach "Geburtsbereitschaft" aussieht, weil der sonst das Kind und die Mutter nur unnötig mit "sinnlosen" Wehen stresst. Außerdem ist es dein 2. Kind, ich denke, da gehts eh schneller..vor allem mit Cocktail ;-)

Ich drück dir die Daumen, das es SCHNELL wirkt!!

lg

Melli + Finn (9 Monate) + Pünktchen 17.SSW

Beitrag von zenaluca 23.09.06 - 17:08 Uhr

Hallo Steffi!

Bei einer Bekannten von mir hat der Wehencocktail SEHR gut gewirkt. Es war auch das zweite Kind und sie hat es nicht mehr ins Krankenhaus geschafft - aber die Hebamme noch zu ihr nach Hause.

Ich persönlich würde also eher die Finger davon lassen, liegt aber auch daran, dass Eliano schon nur 4 Stunden gebraucht hat - ich drück Dir die Daumen, dass es hilft - aber nicht zu viel ...

LG Larissa (34ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von gwenyfar 23.09.06 - 17:15 Uhr

Hallo!

Nach 3 Stunden bekam ich Wehen, direkt alle 3 Minuten. Leider haben sie bei mir nur sinnlose Wehen ausgelöst, denn nach 5 Quälerei war mein MuMu noch keinen cm auf.#augen

Ich war ET+14...

Bei manchen soll er hervorragend gewirkt haben. Das ist, wie die Schwangerschaft selbst, bei jedem sehr sehr individuell.

Auf jeden Fall sollte dein Körper schon eine gewisse Geburtstbereitschaft zeigen. Die hatte ich damals noch nicht.

Habe ich schon erwähnt, dass ich ET+14 war...? ;-)

Alles Gute!
LG Gwenyfar

Beitrag von sternchen245 23.09.06 - 17:47 Uhr

Hallo Steffi,

bei mir hat's prima gewirkt!

Getrunken hab ich das Gebräu um 11 Uhr, erste richtige Wehen machten sich bereits um 11.30 Uhr bemerkbar. Ich muss dazu sagen, dass ich bereits Wehen hatte, die eben nur nicht richtig in Schwung kamen!

Lena wurde trotzdem per Not-Kaiserschnitt geboren! :-( Aber über fehlende oder zu schwache Wehen konnte ich mich nicht beklagen.

Alles Gute, #blume

#stern i + #baby Lena (heute schon 1 Monat alt)

Beitrag von lunaitalia 23.09.06 - 17:47 Uhr

Hallo,

ich habe bei meiner ersten schwangerschaft auch von meiner hebi gesagt bekommen ich soll den wehencocktail trinken ich war damals et+4 mumu war damals 3 cm auf gbh verstrichen also meinten alle das klappt schon (hatte das allerdings auch schon 2 wochen vor et und sohnemann wollte trotzdem nicht raus :-[ ) naja aufjedenfall habe ich ihn getrunken und er hatte überhaupt keine wirkung gezeigt nächsten tag wieder meine hebi angerufen und sie sagte ich sollte ihn nochmal trinken also bei et+6 habe ich auch getan und das einzigste was er bei mir bewirkt hat war durchfall und erbrechen vom allerfeinsten #hicks sorry das ich das so schreibe aber ich wußte echt nicht mehr was ich zuerst in die schüssel halten sollte aber null wehen und am schluss wurde ich dann am nächsten tag mit wehentropf eingeleitet und siehe da mein kleiner sonnenschein kam dann auch #freu
jetzt bin ich wieder #schwanger in der 30ssw und habe mir geschworen das ich nie wieder diesen cocktail trinke habe auch schon oft jetzt schlechte sachen darüber gehört nur wenige fälle wo es richtig gut geklappt hat aber ich wünsche euch trotzdem alles gute und hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen

liebe grüße lunaitalia+ alessia#niko et06.12.06

Beitrag von melina24 23.09.06 - 21:01 Uhr

hallo

ich bin heute ET +3 und habe den cocktail auch genommen.
beim erstn mal nix gewirkt, beim zweiten mal hatte ich wehen 2stunden alle 3-4 minuten, haben aber nix gewirkt und musst wieder nach hause, seitdem hat sich gar nix getan.
habe zwar täglich wehen auch in kürzeren abständen aber bewirken nix und ausser hartem bauch merke ich nicht viel.
mumund 2 cm auf und geburtsbereit kaut hebi, aber mein sohn fühlt sich zu wohl bei mir.
morgen werde ich den 3 cocktail innerhalb einer woche nehmen danach ist schluss und ich warte bis donnerstag zur einleitung.

vg melina