Hab ein Problem !!! Bitte hilfe !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little_mami 25.09.06 - 09:38 Uhr

Hallo! Ich hab da eine etwas peinliche Frage...seid mir nicht böse, aber ich bitte euch wirklich um antowort! #hicks

Ich bin ab morgen i.d. 35 ssw und meine schamlippen sind irgendwie groß ... ! Also, angeschwollen oder so, ich weiß nicht ...

Jedenfalls wölben sie sich ein bisschen nach aussen und fühlen sich ,,dick´´ an ... und unangenehm ist es auch irgendwie ...

Das macht mir etwas sorgen! Bitte bitte antwortet mir, ich möchte wirklich wissen, was das ist!

Danke 1000 mal schon im Vorraus, Lg:-)
little_mami

Beitrag von graphie 25.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo little mami,

warum soool man dir hier böse sein?

Ich bin zum 1.Mal schwanger, kann dir also nicht "aus Erfahrung" sagen,dass du nicht die einzige bist mit diesem Problem(was ja gar keins ist),aber ich habe hier schon sehr oft gelesen,dass frau nach der Schwangerschaft eben nicht mehr jungfräulich da unten aussieht;-)
"Es" sol sich mit der Zeit angeblich etwas zurückbilden..


LG Julia

Beitrag von sternchen20071982 25.09.06 - 09:49 Uhr

Halli Hallo,

peinlich finde ich deine Frage nicht!!! ;-)

Es heisst ja immer das die Durchblutung in der Schwangerschaft stärker wird, solange es nicht juckt oder entzündet ist, würde ich mir keine Gedanken machen.
Wenn es dich zu sehr beunruhigt würde ich mal deine Hebamme oder den Doc anrufen, kann mir aber nicht vorstellen das es was schlimmes ist.

LG
#sternchen + #baby 22.SSW

*deren Schamlippen seit der SS auch bissl angeschwollen sind* #augen

Beitrag von kati1910 25.09.06 - 09:50 Uhr

Hallihallo,

also zunächst... peinliche Fragen gibts hier nicht und böse ist erst recht keiner ;-)#pro

Bin jetzt natürlich kein Doc, aber ich hatte in der SS (SSW 20) eine Pilzinfektion, die bei mir diese Anzeichen hatte. Geschwollene Schamlippen und "komisches" Gefühl, aber nicht wie so allgemein gesagt wird Juckreiz oder Ausfluss.... hab mich aber gleich mal untersuchen lassen und den Pilz wirklich ganz am Anfang "erwischt". Juckreiz & Co. wären vielleicht später noch aufgetreten....

Lass lieber nachschaun, sonst wirds vielleicht noch unangenehmer.... muß ja nicht!

Gute Besserung und lieben Gruß,

Jennifer 35.SSW

Beitrag von little_mami 25.09.06 - 09:53 Uhr

Danke sehr !! An euch alle!!!
Man bekommt hier nicht immer so nette antworten, Lg

little_mami

Beitrag von sternchen20071982 25.09.06 - 09:59 Uhr

Na klar, gern geschehen.
Wieso bekommst du sonst keine netten Antworten?
OK, es kann jeder mal nen schlechten Tag erwischen, aber ne böse Antwort hab ich noch net bekommen. #gruebel #schein

Alles Liebe
#sternchen + #baby 22.SSW die immer versucht gaaaanz liebe Antworten zu geben #huepf

Beitrag von little_mami 25.09.06 - 10:02 Uhr

Ich weiß nicht, manchmal sind die antworten eh ok, aber wenn ich eben Fragen über die Geburt stelle (z.b. wegen stuhlgang bei der geburt - was mir eben schon unangenehm wäre!) antworten alle irgendwie genervt, worüber ich mir denn gedanken machen würde ... usw usw!

Deshalb frag ich kaum noch etwas, und wenn, dann ganz vorsichtig!

Liebe Grüße,
little_mami die ein bisschen ,,angst" vor gemeinen antworten hat #schmoll

Beitrag von sternchen20071982 25.09.06 - 10:58 Uhr

Nein, stell einfach deine Fragen und mach dir darüber keinen Kopf!
Wenn jemand genervt ist soll er nicht antworten!!! ;-)
Ich schreib auch nur zu Threads wo mir auch was sinnvolles einfällt, wo ich zumindestens denke das es hilft #hicks

Ich wünsche dir alles Gute!

Beitrag von slygirl77 25.09.06 - 10:00 Uhr

mach dir keine Gedanken! Das war bei mir genauso. Du sammelst jetzt Wasser an und das halt nicht nur in den Beinen, sondern auch sonst überall etwas. Bei mir waren die Schamlippen in meiner ersten SS auch gegen Ende extrem angeschwollen. Ging nach der Geburt sofort wieder zurück. Nur wenn es anfängt zu jucken oder so, dann könnte es ein Pilz sein, der behandelt werden muß.

Grüße

Slygirl77

Beitrag von schwalbenvogel 25.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo,

ich kann dich beruhigen. Bei mir ist das nicht anders #hicks, es wird alles besser durchbutet und deshalb sind die Schamlippen geschwollen. Ist manchmal sehr unangenehm ist aber eine normale Begleiterscheinung die manche Frauen leider währen der SS habne.

Ich wünsche dir noch eine schöne SS

LG Tanja ET -14 #schwitz#freu