Sattel statt Kindersitz am Fahrrad - Nicht erlaubt???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anni66 25.09.06 - 12:58 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist drei Jahre alt und wird langsam ziemlich schwer. Für mich wird es schon problematisch wenn er hinten im Fahrradsitz sitzt. Ich kann das Rad nur schwer halten.
Gibt es eigentlich noch Sattel für vorne zu kaufen (mit Fußstützen) oder ist das nicht mehr erlaubt?

Lg Anja

Beitrag von fortuna22 25.09.06 - 13:34 Uhr

Hallo Anja,

ich wüsste nicht, das es verboten sein sollte. Wir haben auch vorne einen Sattel mit Fußstützen. Und habe auch schon viele andere damit gesehen. Allerdings würde ich dir raten, auf jeden Fall einen Speichenschutz für vorne zu kaufen... wir waren damit leider etwas nachlässig und unser Süßer ist glatt vorne rein gerutscht...#schock... außer ein paar Abschürfungen zwar nichts weiter passiert, aber das kann ja auch mal anders ausgehen#schwitz...

LG
fortuna

Beitrag von flocke123 25.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo,

es gibt Sitze, die vorne am Lenker befestigt werden, aber z.B. der von Römer ist nur bis 15 kg geeignet (hinten bis 22 kg).

Mir ist auch nicht klar, wo vorne der Vorteil liegen soll - wenn das Kind schwer ist, ist es doch noch viel schwieriger, vorne das Gleichgewicht zu halten, oder?#kratz

VG
Susi

Beitrag von zanadu 26.09.06 - 19:43 Uhr

Hallo, wie währe es mit einem Fahrradanhänger ? Da sitzt das Kind sicher und du hast keine Problme.
Gruß Zanadu