Ich nehme einfach nicht ab-trotz stillen:(((((((((((((((((((((((((((((

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von deedee1982 25.09.06 - 13:16 Uhr

Hallo ihr lieben

meine maus ist schon#schock 7 wochen jung,ich stille sie auch und dabei nehme ich einfach nicht ab#heul#heul
habe fast 30kg zugenommen-mit 63kg gestartet und bei 91kg aufgehört#schock#schwitz inkl.mega wasser einlagerungen und super viel fruchtwasser
nach der entbindung waren par kilos weg, nach 2 wochen waren es 10 kg usw......
aber jezt#heul bewegt sich die blöde wage gar nicht mehr nach unten:-[:-[:-[:-[:-[:-[ ich bin immer noch bei 73kg-bei164cm#heul:-[:-[:-[
ich esse nichts süsses, morgen trinke ich nur still tee und sonst esse ich auch wenig.............wieso nehme ich nicht ab#gruebel#gruebel#gruebel
ich passe noch in keine klammoten rein#heuldas ist soooooooooooooooooooooooooooooo schreklich

wie ist das bei euch?????

Lg deedee mit Julia#baby

Beitrag von melymel80 25.09.06 - 13:31 Uhr

hallo,wir können uns die hand reichen.
hatte vor ss 60kg,hab mit 85entbunden u jetzt(lily 9wochen)hab ich immer noch 70kg...seit wochen u ich eß wirklich nicht viel!!!!verstehs auch net,die aus meinem rückbildungskurs sehen fast schon verhungert gegen mich aus...
warum des bei manchen so schnell geht u bei manchen gar net?????

Beitrag von sissy1981 25.09.06 - 13:32 Uhr

Zum einen - tut mir leid aber es ist zwar bei vielen so dass sie durch stillen abnehmen - aber nicht bei allen.

Zum andren brauch das seine Zeit!!! 7 Wochen ist gar nichts. In der Regel sagt man 9 Monate dauert die Schwangerschaft und 9 Monate brauch der Körper um wieder der "Alte" zu sein.

Also hast du noch viel Zeit! Hab noch etwas Geduld und ernähre dich ausgewogen, das kommt noch!!

LG sissy

Beitrag von anita_kids 25.09.06 - 13:39 Uhr

hallo,

willkommen im club, ich habe auch nach der geburt 10kg weg und der rest hält sich hartnäckig (ich stille nicht), was mich auch arg ärgert...ich passe in eine hose, die habe ich mir aber im 7.monat gekauft, weil ich nicht in u-hosen rum laufen. meine anderen hosen liegen unnütz (gotteidank nicht einsam, weil sind ja genug) im schrank rum. ich häng bei 67kg bei 1,65...ich übe mich weiter in geduld und esse natürlich nur gesund und versuche weiter auf süsskram zu verzichten, was manchmal gar nicht so leicht ist, bei drei kleinen schleckermäulern daheim ;-)

lg anita

Beitrag von lakeisha24301 25.09.06 - 13:41 Uhr

Hallo!

Geht mir genauso.... hab ca 20 kilo zugenommen... nach der entbindung hatte ich 7 weniger.. und das jetzt immer noch.. immer zwischen 72 und 73 kilo und nix geht weg...#schmoll

Naja hab leider nicht die Gene für sowas... :-[
Ich weiss wie das ist.. Sehe meine ganzen Klamotten und mich im Spiegel immer... ahhhh #schock#augenaber naja... ;-)
Egal irgendwann ist es wieder weg und ic h mach jetzt wieder sport dann geht das auch wieder weg.....



lg anna+ hannah 19.7.06

Beitrag von ane4ka 25.09.06 - 13:48 Uhr

Hi Dagmar!

Ich nehme auch ned ab, trotz das ich schon über 6 Monaten stille. Ich habe 40 Kilo zugenommen, jetzt sind es nach der Geburt nur 14 (!) runter, (habe nach der Geburt noch mich ordentlich von den Süßigkeiten ernährt). Ich bin nicht mehr frustriert, konnte mich mal endlich zusammenraffen, denn wegen schlechter Laune esse ich nur noch mehr. Ich habe endlich meine Ernährung umgestellt und mache Pilates daheim, gehe zur Rückbildungsgymnastik (nicht von der KK bezahlt, privat). Und es tut sich was! Nicht viel, aber trotzdem. Ich bin aktiv dabei abzustillen, denn dann kann ich richtig abnehmen.

Es kommt noch! Hauptsache nicht aufgeben und sich nicht mit dem neuen Gewicht anfreunden. Du schaffst es!

Viel Kraft und Erfolg!
Lg, Anja u. Helena

Beitrag von cheery75 25.09.06 - 13:55 Uhr

hallöchen,

also ich will ja nichts sagen aber hast du schon mal gehört das man eigendlich in der stillzeit überhaupt nicht abnehmen soll ;-) in den fettreserven sind schadstoffe, die sich so im laufe deines lebens ansammeln und die sollten nicht gerade für die milchbildung herangezogen werden. daher heisst es auch das man in der stillzeit gut futtern sollte.

lg cheery

ps. ich kann dir noch pilates empfehlen!!!!!!!! meld dich mal wenn du interesse hast.

Beitrag von tinka2177 25.09.06 - 14:24 Uhr

Hallöchen!

Mir geht es auch genauso. Ich war zwar auch vor der SS auch nicht super schlank aber jetzt finde ich es einfach nur schrecklich!!! Habe in der Schwangerschaft um die 22 kg zugenommen und nach der Geburt waren auch gleich einige Kilos runter, aber seit dem steht die Waage bei mir auch :-[. Es ist zum verrückt werden!!! Meine Frauenärztin hat gemeint, dass nicht alle Frauen während des Stillens abnehmen, viele auch erst, wenn sie abstillen. #gruebel Darauf bin ich ja mal gespannt.
Ansonsten ist es wahrscheinlich wirklich so 9 Monate kommt der Bauch und 9 Monate geht er.
Aber so blöd wie das ganze auch ist, schau ich mir meinen Kleinen an, dass entschädigt echt für alles!!! #freu#huepf

Liebe Grüße #liebdrueck
Katja mit Jannik (*29.04.2006) der am Freitag schon 5 Monate alt wird #heul#freu#schmoll#freu (die Zeit vergeht einfach viel zu schnell!!!)