steuerrückerstattung direkt aufs sparbuch?.....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von icebabay7 25.09.06 - 17:46 Uhr

hab da malne frage im interesse meiner freundin,kann man die rückerstattung direkt aufs sparbuch überweisen ohne das da jemand ran kommt wie zum beispiel die arge

Beitrag von schnuffinchen 25.09.06 - 18:27 Uhr

OHNE WORTE!

Beitrag von schnubbelfrau25 25.09.06 - 18:30 Uhr

Auch Ohne Worte!!!!

#augen#augen

Beitrag von icebabay7 25.09.06 - 18:38 Uhr

ja klar finde ich auch aber sie wollte es halt wissen:-(

Beitrag von smily2 25.09.06 - 18:40 Uhr

Die Frage ist doch wohl nicht dein Ernst, oder soll ich die Gegenfrage stellen:
Kann mein Chef mir meinen Lohn auf Sparbuch überweisen, dass der Staat nicht dran kommt, der gibts ja doch nur Leuten, die nur die Hand aufhalten und ihn dann beschei......

Beitrag von __corazon__ 25.09.06 - 18:48 Uhr

Deine Freundin geht am Besten persönlich zum Finanzamt und sagt, dass sie das geld aus diesem Grund gerne Cash in die Hand hätte.


#schein

Beitrag von carolynca 25.09.06 - 19:06 Uhr

klar geht das. sprich mit dem Sachbearbeiter. Ansonsten geben die das auch in bar. Alles verhandlungssache.
LG#herzlich

Beitrag von eineve 25.09.06 - 22:39 Uhr

sparbuch ist kein konto auf das finanzämter überweisen - steht ausdrücklich in den erläuterungen der steuererklärung drin.

bar auszahlung - machen finanzämter schon lange nicht mehr. höchstens scheck ABER nur gerne bargeldlos. im übrigen weiss deine freundin nicht wirkich in wiefern die arge evtl. bereits beim finanzamt die mitteilung erwirkte das guthaben woanders hinzuzahlen. und - wenn sie dabei einmal erwischt wird - ist amtshilfe ersuchung seitens der arge ans finanzamt angesagt.

schliesslich findet auch ein reger datenaustausch zwischen den behörden statt - von dem der betreffenden nicht wirklich was mit bekommt :-D