Malzbier in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baffie.k.77 26.09.06 - 17:25 Uhr

Hallo...

Denke ja schon die ganze Zeit darüber nach...! #gruebel

Ist es nun gut oder nicht? Mein Papa hat mich früher immer aufgezogen wenn ich Malzbier getrunken habe. Er sagte, dass viele Frauen Malzbier in der Schwangerschaft trinken und es sogar eher gut als schlecht ist. Mhhh...

Was meint ihr?
Sage schon mal #danke

LG
Baffie

Beitrag von finnya 26.09.06 - 17:27 Uhr

Malzbier ist sogar sehr gesund, ist wie eine Brotmahlzeit.
Es heisst ja nicht umsonst auch "Mütterbier" oder "Kinderbier" -man kann es also bedenkenlos trinken.

Beitrag von silvercher 26.09.06 - 17:31 Uhr

na hau rein.. im Sommer hatte ich so heißdurst auf Malzbier das ich wochenlang fast nur Malz getrunken hatte ! #hicks

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 40+0 SSW ET Heute #freu #schwitz #huepf #cool

Beitrag von kollege23 26.09.06 - 17:35 Uhr

Hallo!
Trinke auch malzbier liter weisse manchmal!
Meine Hebi meinte sogar das es später super gut ist für die Milchbildung!
lg yvonne

Beitrag von baffie.k.77 26.09.06 - 17:39 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten! :-)

Dann mal Prost #fest
Auf unsere Kleinen und eine schöne und gesunde Schwangerschaft! #huepf

Baffie

Beitrag von king10 26.09.06 - 18:01 Uhr

Hallo ihr Lieben
Also ich bin auch ein bekennender Malzbier-Fan, und das es die Milchproduktion anregen soll habe ich auch gehört!!

Aber ich habe leider auch mitbekommen dass selbst in Malzbier eine gewisse (Kleine) Restmenge an Alkohol drin ist. Übrigens auch in Alkoholfreiem Bier.
Natürlich müsste man einen ganzen Kasten trinken um vielleicht auf 0,2 Promille zu kommen, aber ich habe mir vorgenommen in der Schwangerschaft auf meine Leidenschaft zu verzichten.
Vielleicht dann wenn mein Baby da ist und ich die Milchproduktion antreiben möchte.

Naja ich glaube aber trotzdem nicht dass es dem Baby schadet wenn man sich seiner Leidenschaft dochmal hingiebt.

Wünsche euch allen eine schöne Schawangerschaft und alles Gute weiterhin.

Liebe Grüße
Eure King

Beitrag von sabine78 26.09.06 - 19:14 Uhr

wie du schon sagst, man müsste unmengen davon trinken. in obst ist übrigens auch immer ein bisschen alkohol, besonders in schön reifem, was ja am besten schmeckt und eigentlich auch am gesündesten ist. dann dürfteste davon auch nichts essen, wenn du so strikt auf jegliches bisschen alkohol verzichten willst.......

Beitrag von mausvomsilver 26.09.06 - 21:18 Uhr

Hallöle

Malzbier während der Schwangerschaft bedenkenlos.

Nachher auch, aber: ACHTUNG!!!! Steigert die Milchproduktion mitunter ins unermeßliche!

Liebe Grüße

Maus