Häufige Wirbelblockaden

    • (1) 26.03.16 - 15:33

      Hallo, ich habe vor sechs Wochen mein drittes Kind bekommen. Ich hatte schon vor der Schwangerschaft häufig mit Blockaden im BWS- und auch im HWS- Bereich zu tun, aber mit Sport und regelmäßiger Physiotherapie ging es. Durch das Stillen und Tragen ist es wieder ganz schlimm momentan.

      Das werde ich ja in der nächsten Zeit nicht ändern können, aber vielleicht habt ihr noch Tipps? Hat noch jemand zu häufige Blockaden? Das nervt richtig. LG

      • Ich hab sie mein Leben lang..-inkl. Op am Hals. Da wurde die BS entfernt.
        Seitdem ich jeden Tag mindestens 6 Kilometer durch Matsch und Wald gehe sind sie quasi verschwunden: Sonst hat mir Wärme geholfen, z.B. Wärmflasche....dann am Türrahmen wegdrücken und musaril, was man beim stillen bestimmt nicht nehmen darf.

        Die Blockaden waren hauptsächlich im Brustbereich....eine Übung war mit überkreutzen Armen, Hände auf der schulter immer eine sanfte links rechts rotation zu machen, wobeidas becken steif und noch eine andere, die doof zu beschreiben ist.
        Nachteil der blockade, was du ja weisst....schonhaltung.....und es wird immer schlimmer....achso, diclofenac habe ich auch genommen....chiropraktier haben alles nur schlimmer gemacht....gute besserung

        Hallo!
        Ich habe schon als Kind ausgerenkte Halswirbel gehabt. Damals wurde mehrmals brutal eingerenkt.

        In allen 4 SS hatte ich arge Probleme und auch danach bedingt wohl durch die auflockerden Hormone.
        Kind 4 habe ich sehr lange gestillt und erst ca. ein Jahr nach stillende ist wieder ruhiger im Schulter-Nackenbereich und nichr dauerausgerenkt.

        Lg Sportskanone

          • Natürlich hilft Sport, aber nicht jeder.

            Bei mir ist es, wie gesagt hormonabhängig. Jetzt habe ich Ruhe, aber in den SS hat mir auch der viele Sport in der Sache nichts genützt, obwohl ich durchgehend Sport gemacht habe. Es ist halt so, dass die SS und Stillhormone Bänder-Gelenke und Bindegewebe auflockert und wer (wie ich) sehr "lockere" Wirbel hat, blockieren sie schneller.

            Als Hilfe kannst du die so ein Nackenwärme Dings kaufen (mit Stecker für die Steckdose)

            z.b bei Amaz... mußt mal gucken, weiß gerade nicht, wie es heisst. Das geht über Schultern bis hoch zum Nacken. Gerade beim Lesen nehm ich das abends gern-hilft ungemein bei Verspannungen.

Top Diskussionen anzeigen