Wurzelbehandlung Zahn

    • (1) 06.12.16 - 09:29

      Mir steht eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt bevor. Weiß jemand was da genau gemacht wird? Ich hab Angst...#zitter

      • http://www.dr-holtkamp.de/ablauf-einer-wurzelbehandlung.html
        Alles Gute!

        Hallo

        deine Angst kann ich verstehen- hab selber vor solchen EIngriffen Angst. ICh selber hab schon einige Wurzelbehandlungen hinter mir und kann dir sagen- man überlebt es :-).
        Eine sehr schöne Seite ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Wurzelkanalbehandlung
        Aber mach dich nicht verrückt der Zahn wird gut betäubt und somit spürst du gar nichts. Ich hatte vor ein paar Wochen mehrere Wurzelsektionen und nahm beim ersten mal Globuli vorher ein, um mich zu beruhigen, Aber mein Arzt hat mir vorher sehr gut erklärt wie und was gemacht wird und wie lange es ca. dauert. Das hat mir sehr geholfen, du kannst deinen Zahnarzt bestimmt auch darauf ansprechen- auch das du Angst vor dem EIngriff hast. Das ist nicht selten und er kann dann besser auf dich eingehen und dir auch wärend dem EIngriff besser helfen und die Angst nehmen. Meiner sagt dann z.B immer wenn es komische Geräusche gibt, wenn er mit einem Zahn fertig ist etc. und wenn ich fertig bin- hurra!!!

        LG nefer-tari

        Ich habe oft gehört, dass eine Wurzelbehandlung so das schlimmste ist was man beim Zahnarzt machen kann. Als ich dann selber eine bekommen sollte war mir Himmel Angst. Ich bin wirklich ein Zahnarzt schißer aber es hilft nichts, man muss halt durch.

        Und weiß du was? Ich hab mir hinterher gedacht - und deswegen machen die alle so einen Terz????

        Ich hab die ganze Aufregung und Wurzelbehandlungen gar nicht verstanden.

        Am besten nicht zu viel im Internet lesen. Augen zu und durch und du wirst sehen, es ist nur halb so schlimm.

      • Ich habe es gerade hinter mir!
        Morgens mit wahnsinnigen Zahnschmerzen aufgewacht, dabei war ich erst zwei Tage vorher zu Kontrolle.
        Ich habe große Angst vorm Zahnarzt, aber einen tollen Arzt gefunden, der mir die Angst deutlich genommen hat.
        Der Zahn wurde betäubt und somit habe ich schmerz technisch nichts gemerkt. Es wurde zwischendurch geröntgt, um zu sehen, ob die Behandlung erfolgreich war (war leider nicht und er musste noch tiefer arbeiten).
        Der Zahn wurde mit einer Salbe versorgt und dann provisorisch geschlossen. Nach 10 Tagen wurde der Zahn gespült und dann gefüllt.

        Die Schmerzen waren nach der ersten Behandlung sofort weg !
        VG Basket

Top Diskussionen anzeigen