Immer diese Abszesse ­čśş­čśş

    • (1) 14.01.18 - 19:23
      Inaktiv

      Hallo zusammen,

      ich habe leider seit l├Ąngerem mit Abszessen zu tun, meist im Intimbereich / an der Leiste..
      Einmal vor 2 Jahren wurde einer wegoperiert in Vollnarkose, das war aber nur ambulant. Bin nach 2 Wochen nochmal zum anschauen hin und das wars.
      Jetzt hab ich seit einigen Wochen wieder einen Abszess an der Leiste.. Seit der Geburt meiner Tochter vor 10 Wochen ist es wieder besonders schlimm mit den Pickeln.. Meist bekomme ich sie aber selbst weg.

      Jetzt bin ich vor 9 Wochen umgezogen und hab etwas Angst, weil ich morgen zu einem neuen Chirurgen hier gehen muss. Kenne ihn noch nicht und weis daher nicht wie er so ist.. Ich weis ahne aber, dass es wieder operiert werden muss, da der Abszess - wie damals - in die Tiefe geht.
      So sieht man nichts von au├čen, nur 2 kleine L├Âcher im Abszess, wodurch der Eiter immer abflie├čt.. Diese L├Âcher gehen aber nicht mehr zu.
      Nur wenn man dr├╝ber fasst merkt man, dass unter der Haut eine Verh├Ąrtung ist (etwa Haselnuss gro├č)..

      Wer von euch ist auch so Abszess geplagt?
      Wurdet ihr schon mal dran operiert? Meine Angst ist ja auch, dass ich direkt im Krankenhaus bleiben muss, hab ja meine kleine Tochter zu Hause und ich hab einfach Panik vor Krankenh├Ąusern, das war in der Schwangerschaft schon die H├Âlle..
      Vielleicht mag ja mal jemand von seinen Erfahrungen berichten..

      Gr├╝├če,
      Littlesternchen89

      • Mein Mann hatte mal so einen Abze├č im Nacken, einen sehr gro├čen.

        Du solltest dir mal ├╝berlegen woher das kommt und wie du es abstellen kannst. Entz├╝ndliche, eitrige Prozesse im K├Ârper sind nicht gut!
        Ich frage einfach mal so was mir gerade als erstes einf├Ąllt: e├čt ihr Schweinefleisch/Wurst vom Schwein, Leberk├Ąse und so was?

        • (3) 14.01.18 - 21:01

          Ja, Schweinefleisch esse ich recht gerne, ich hab nie dran gedacht, dass es davon kommen kann ­čś│ Werde es mal weg lassen, danke dir f├╝r deine Antwort Ôś║´ŞĆ

          • Schweinefleisch, und besonders dabei die Sachen, die solche "Abf├Ąlle" vom Schwein enthalten wie der Leberk├Ąse und die Wurst, sind stark entz├╝ndungsf├Ârdernd. Ich habe nach einem Lebenk├Ąs-Essen eine Blinddarmentz├╝ndung bekommen und h├Ątte daran sterben k├Ânnen. Immer wenn wir Schwein essen, bekommen wir alle Pickel, Pusteln und sogar Furunkel - die gr├Â├čere Variante hei├čt Karbunkel, wenn ich mich richtig entsinne.

            Ich benutze den Schwarzw├Ąlder Schinken gerne f├╝r einige Gerichte, aber nur in geringen Mengen. Trotzdem bekomme ich davon Pickel, habe ansonsten eine sch├Âne reine Haut.

            Fr├╝her haben wir das alles gegessen, auch sogar Leberk├Ąs. Schmeckt ja auch toll. Aber die Komplikationen k├Ânnen wir uns nicht mehr "leisten". Also kommt bei uns idR nur noch Rind, Lamm, und in Ma├čen Gefl├╝gel auf den Tisch. Wurst gibts bei uns nur Gefl├╝gelwurst oder Kalbsleberwurst oder Merquez Rinderw├╝rstchen. Davon bekommen wir keinerlei Pickel.

            Probier es aus, und vielleicht verschwinden ja auch deine Abzesse.

            • (5) 14.01.18 - 21:30

              Tausend Dank ­čÖâ­čÖâ

              • Bitte gerne.
                Aber berichtest du dann mal ├╝ber das Ergebnis, so in ein paar Wochen, gerne per PN?
                Es w├╝rde mich schon interessieren, ob das nur bei uns so ist, oder ob generell das Schweinefleisch f├╝r die vielen Abzesse verantwortlich ist, wie ich es fr├╝her mal in einer Abhandlung gelesen habe.

                Wenn du mal die 3 W├Ârter auf einmal googelst, Schweinfleisch Abzesse Entz├╝ndungen, dann findest du eine ganze Menge zum Thema.

          • Hallo,

            das ist jetzt wirklich nicht gegen dich gerichtet, aber ich kann nur immer wieder den Kopf sch├╝tteln, wenn ich solche Aussagen lese/h├Âre wie "Abf├Ąlle vom Schwein enthalten". Ich finde ja, dass das T├Âten und Essen von Tieren nur gerechtfertigt ist, wenn man wirklich so viel wie m├Âglich vom Tier verarbeitet und nicht nur die "sch├Ânen St├╝cke" und den Rest dann entsorgt.

            Viele Gr├╝├če,
            lilavogel

            • So sehe ich das auch! Ich bin durchaus f├╝r die ganzheitliche Verwertung, wie es unsere Gro├čeltern beim Schlachten und Verwursten ja auch machten und die Dorfmetzger es weitestgehend auch tun. Viel schlimmer finde ich die Konservierungsstoffe aller Art, die in der Fabrikwurst stecken samt den Stoffen, die oft nicht mal deklariert werden m├╝ssen und sicher auch nicht gerade gesund sind. LG Moni

    Reich mir die Flosse Genosse #cool
    Habe schon zig Jahre damit zu tun, da kommen immer anfallsweise zwei drei St├╝ck, an Stellen, wo es richtig gemein ist (auch an der Brust) und irgendwann ist der Spuk einfach wieder vorbei.
    Und leider hat das bei mir garnichts mit Schweinefleisch zu tun, da ich viel lieber Gefl├╝gelprodukte esse oder ein gutes Rindfleisch. Schwein ab und zu ja, aber wirklich in Ma├čen. Meine Wurst hole ich beim guten Dorfmetzger, von dem ich nicht annehme, dass er allen Mist reinschmei├čt.
    Ich hatte diese Furunkeln auch schon bei Di├Ąten, die wirklich so gut wie fast nur aus Gem├╝se/Salat/Fisch und etwas Gefl├╝gel bestanden.
    Dabei ist das Merkw├╝rdige - obwohl ich vor kurzem auch welche hatte und gleichzeitig beim checkup war, hatte ich keine erh├Âhten Entz├╝ndungswerte.
    Operiert wurde bei mir nur mal einer im Genick, der war auch sehr gro├č, aber nur mit ├Ârtlicher Bet├Ąubung. Ansonsten kommt bei mir Zugsalbe drauf, ein Mordspflaster - und dann ist der Fall erledigt.
    Mein Rat, lass mal ein gro├čes Blutbild machen, auch mit Untersuchungen, die man selber zahlen muss (Vitamine, Eisen usw) ob sich daraus ein Hinweis ergibt.
    Wenn es bei mir schlimmer w├╝rde, ginge ich wohl mal zu einer Heilpraktikerin.
    Alles Gute. LG Moni

    • (11) 14.01.18 - 22:16

      Huhu,

      es ist sch├Ân zu wissen, dass man nicht alleine ist ­čśë
      Ein gro├čes Blutbild habe ich letzte Woche machen lassen, das komische ist, dass bei mir auch keine Entz├╝ndungswerte nachweisbar waren.. ­čś│­čĄö
      Eisen etc wurde gerade erst am Ende vom Wochenbett gemacht, da war auch alles in Ordnung. Schon komisch, was das mit den Abszessen wohl ist. Zugsalbe hilft leider bei diesem Kandidaten ├╝berhaupt nicht..

      Viele liebe Gr├╝├če ­čÖâ

      (14) 15.01.18 - 09:03

      Goo*gle mal " Silent Inflammation".
      Bei mir sind auch die Entz├╝ndungswerte in der Norm und trotzdem habe ich Probleme
      (nur nicht mit Abszessen)
      Mein Zahnarzt, der auch Heilpraktiker ist brachte mich darauf.

K├Ânnte es Akne Inversa sein?

Lg,
Fina

Top Diskussionen anzeigen