Verzweifelt! Zyste?!

    • (1) 14.03.18 - 17:35

      Ich komme gerade vom Frauenarzt und bin verzweifelt! Er hat gerade mal 3 Sekunden beim VU geschallt (wenn überhaupt). Ich hatte Angst schwanger zu sein, obwohl diese Angst total unbegründet ist, da ich am 8.3. meine Tage hatte (stärker als gewohnt) und der Test negativ war.
      So, kann der Frauenarzt eine Zyste mit einer Fruchthöhle verwechseln? Seine Assistentin wollte mir die ganze Zeit die Pille andrehen und meinte, dass die Zyste nur durch die Pille und einer Spritze weggehen würde. Aber diese Zyste wäre doch bei der letzten Mens abgegangen so stark wie sie war? Sie meinte auch bei so einer Zyste ist es schwer schwanger zu werden. Da ich ihr nicht wirklich traute schreib sie mir auf dem Zettel „100% nicht schwanger“. Dann wollte sie mir das Hromonimplanon andrehen. Ich könnte heulen ich bin genau so schlau wie davor!!! Ich hab ein Ultraschallbild von der Zyste bekommen, seit wann kriegt man denn Ultraschallbilder von einer Zyste? Ich hatte schonmal eine und da war ich im Krankenhaus, sogar dort meinte die Ärztin das würde mit der Periode abgehen.
      Ich fühe mal das Bild hinein, ist das bestimmt eine Zyste? Sollte ich dem Frauenarzt trauen oder zu einem anderen gehen? Ich weiß gerade echt nicht mehr weiter...

      • (2) 14.03.18 - 17:48

        Google mal Zyste Ultraschall, dann findest Du ganz viele Bilder, die genauso aussehen wie Deins.

        Doch, ich habe auch schon mal ein Ultraschallbild von meiner Zyste bekommen.
        Warum auch nicht?
        Insgesamt scheinst du kein gutes Vertrauensverhältnis zu deinem Frauenarzt zu haben, dass du nach der Untersuchung noch genau aufgeregt bis wie vorher. Aber wieso fürchtest du dich denn so davor, schwanger zu sein, wenn du deine Tage hattest und der Test negativ war? Und dein Arzt hat es dir bestätigt - du bist nicht schwanger.
        Versuche, dich zu beruhigen und such dir eine andere Praxis.

        LG Sabine

      Das ist sicher keine Fruchthöhle.
      Die Stärke der Mens hat nichts damit zu tun ob Zysten abgehen oder nicht.
      Ich habe auch schon Bilder von Gallensteinen etc. ausgedruckt, nicht nur von Embryonen.

Top Diskussionen anzeigen