Blut husten

    • (1) 19.11.18 - 18:30

      Hallo ich hatte im Frühjahr eine Bronchitis mit der 8vh Blut gehustet habe danach habe ich das husten immer wieder provoziert um zu schauen ob Blut mit kommt seit her kommt alle paar wochen blut mit dem Husten husten habe ich keinen mehr aber ab und zu hustet man dann doch mal ein wenig dann kommt wieder was mit. Jetzt war 7 Wochen nichts habe auch nichts mehr provoziert und heute kam wieder was mit erst hatte ich einen blutgechmack und dann kam wieder was mit. Aber kein schleim eher nichts oder mit speichel vor kurzem hatte ich magen darm da kamen auch ein paar Blut Fäden mit raus mich machte, wahnsinnig ich bin schwanger im 8 monat keiner röntgt mich. Hat jemand Erfahrung?

      • (2) 19.11.18 - 21:08

        Warum sollte man dich röntgen? Hättest du nicht vor einer Weile schon mal einen Thread über diesen "Bluthusten" eröffnet? Du provozierst heftigen Husten mit leicht rötlichem minimalen Schleim. Warum? Wozu brauchst du das? Wenn du wirklich Blut Husten würdest, dann wäre da richtig Blut im Taschentuch. Und selbst das darf bei einer Bronchitis sein. Rauchst du? Hast du eine Autoimmunerkrankung? Hast du stark an Gewicht abgenommen? Klingt die Lunge beim Abhören anders als normal? Hast du häufiger eine Lungenentzündung an der gleichen Stelle? Besteht bei dir ein Asthma oder eine bronchiale Übererregbarkeit? Warst du mal beim Pneumologen?

        • (3) 19.11.18 - 21:12

          Ich habe ja keine Bronchitis mehr und provozieren tu ich es auch nicht mehr und es kommt trotzdem noch. Ich war beim lungenarzt der hat es, gelassen gesehen und meinte wenn es nach der Schwangerschaft noch ist kann man es mal röntgen aber es macht natürlich trotzdem angst gerade wenn man sonst gesund ist keine Erkältung und nichts.

          • (4) 19.11.18 - 21:27

            In der Schwangerschaft ist das Gewebe mehr durchblutet. Mach dich nicht verrückt und lass es nach der Schwangerschaft weiter abklären. Und nicht rauchen!

    (6) 20.11.18 - 12:00

    Dein Problem heißt Angststörung, nicht Lungenleiden.
    Mach ne Therapie, echt.

    Ich bin auch mal ein Jahr lang an MS gestorben und wollte keinem Arzt glauben, dass nix ist. Irgendwann war ich so fix und alle, dass ich den Rat zum Psychologen zu gehen, Ernst genommen habe.

    Man, du könntest deine Schwangerschaft genießen statt Amok zu laufen. Die Ärzte würden dich röntgen oder weiter untersuchen, wenn es eine Notwendigkeit gäbe.

    • (7) 20.11.18 - 12:09

      Ich bin in Therapie ich bilde mir ja nichts ein das Blut ist ja da und das ist Fakt 😱

      • (8) 20.11.18 - 12:25

        Ja, ich habe auch blutigen Auswurf, wenn ich permanent Husten produziere. Ist doch kein Wunder, wenn die Schleimhäute permanent gereizt werden.

        Ich hatte übrigens auch taube Stellen am Körper, hatte aber trotzdem kein MS.

        Ziehe doch wenigstens mal in Erwägung, dass das Blut ne harmlose Ursache hat.

        • (9) 20.11.18 - 12:31

          Ich hab aber oben geschrieben das ich es nicht mehr provoziere ich dachte ja es ist weg wenn ich aufhöre es zu provozieren und es kommt trotzdem noch

          • (10) 20.11.18 - 13:33

            Ab zum arzt. Hier im forum wird dir niemand ne diagnose stellen und fernröntgen geht auch nicht.

            Und sorry, aber hör auf solche bilder zu posten.

            Alles gute für die restschwangerschaft.

            • (11) 20.11.18 - 13:59

              Du hast dir den Text wohl nicht durch gelesen. Ich war beim Arzt übers röntgen hatte ich auch alles geschrieben ich wollte auch keine Ferndiagnose sondern habe nach erfahrungen gefragt. Danke dir trotzdem

Top Diskussionen anzeigen