Flüssigkeit läuft aus Ohr

    • (1) 23.11.18 - 20:47

      Hallo zusammen,

      schon wieder hat mich eine Erkältung erwischt...
      Heute kamen Ohrenschmerzen dazu,plötzlich als ich auf dem schmerzenden Ohr lag,lief klare Flüssigkeit raus. Es hört sich im Ohr auch an als wäre Wasser drin.
      Schmerzen sind nun besser,aber tut noch weh...
      Nun grüble ich - warten bis Montag oder morgen Bereitschaftsarzt?

      Viele Grüße

      • Da hast du wohl eine Mittelohrentzündung. Dein Trommelfell stand durch eine Eiteransammlung so unter Druck, dass es gerissen ist und der Eiter rausgeflossen ist. Dadurch dass der Druck weg ist, lassen auch die Schmerzen nach. Das sollte sich zur Sicherheit morgen ein Arzt anschauen.

        • Oh je,sowas hatte ich zuletzt als Kind😨
          Danke dir

          • Ich hatte leider schon öfter eine Mittelohrentzündung. Bisher hatte ich Glück mit meinem Trommelfell und war immer rechtzeitig beim Arzt, um mit einem Antibiotikum gegenzusteuern. Von den Schmerzen her fällt die Mittelohrentzündung für mich in die Kategorie "das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht".

            Ich drücke dir die Daumen, dass es nicht zu lange dauert, bis du wieder vernünftig hören kannst.

Top Diskussionen anzeigen