Desogestrel aristo

    • (1) 01.12.18 - 11:27

      Hallo,

      meine FÄ hat mir eine Pille zum durchnehmen verschrieben, die Desogestrel aristo. Habe vor ca. 5 Wochen damit angefangen, am 1. Tag meiner Regel. Es war auch alles gut. Die Blutung war wie immer und ich hatte keine Schmierblutungen danach.
      Nun habe ich aber seit fast 3 Wochen Schmierblutungen. Habe dann seit Mittwoch die Einnahme ausgesetzt. Dann wurde es besser, kommt aber immer noch etwas ab und zu. Jetzt wollte ich heute die Einnahme fortsetzen, aber ist das normal mit so langen Schmierblutungen? Bin etwas Ratlos.
      LG

      • Moin

        Das ist eine Minipille. Die nimmt man durch trotz etwaiger Schmierblutung oder Blutungen.
        Es wird keine Pause eingelegt wie bei der Micropille, jetzt bist du nicht mehr geschützt.

        Wie dein Körper darauf jetzt reagiert kann keiner sagen.
        Eventuell solltest du die Pille wechseln, vielleicht ist die Minipille nichts für dich.

        Bei der Minipille sind Schmierblutungen in der Eingewöhnunhszeit normal.

        • Hallo,
          danke für deine Antwort. Ich weiß, dass man diese Pille durchnimmt und bei mir geht es auch nicht um den Schutz sondern um starke Schmerzen die ich während meiner Tage habe. Ich habe kurz ausgesetzt um zu schauen, ob die Schmierblutung dann verschwindet. Nehme sie seit heute weiter und hoffe, dass das bald aufhört. Aber es beruhigt mich schon mal, dass das normal ist, danke.
          LG

      (4) 01.12.18 - 15:04

      Ich habe die gleiche Minipille genommen und nach 3 Monaten entnervt aufgegeben. Von den 12 Wochen war ich nur 5 blutungsfrei.

    Wenn du die Pille wegen Schmerzen nimmst, könntest du trotzdem auf die Micropille wechseln. Es gibt auch da welche die bei z.B. Endometriose helfen.

  • Genau diese nehme ich auch, hab sie in der Stillzeit bekommen.
    Ich blutete 4 Wochen lang, meistens mehr als nur Schmierblutung. Dann ging es weg.
    Habe Morgen die letzte Pille aus der 6-Monats-Packung und lasse mich beim Frauenarzt Morgen früh beraten, ob wir doch eine andere nehmen können. Ich habe im Schnitt an 3 von 7 Tagen Unterleibsschmerzen wie bei der Periode, dazu die bei mir typischen Beinschmerzen. Es nervt einfach.

Top Diskussionen anzeigen