Wer blickt da noch durch

    • (1) 07.08.19 - 13:25

      Hallo,

      Wer kann mir mal helfen, es geht um folgendes,,

      Meine KinderwunschKlinik hat bei mir Hinweis auf latente hypothyreose ohne Anhalt für autoimmunthyreoiditis hashimoto Empfehlung festgestellt, die Tabletten habe ich seit August 2018 eingenommen, l - thyroxin 50 weil mein tsh wert bei 3.83 war, die habe ich dann 100 Tage eingenommen, im Dezember hatte ich dann keine mehr gehabt, dann wollten die noch mal Mitte Januar den Tsh wert kontrollieren, und der lag dann bei 4, noch was, habe dann wieder die Tabletten bekommen, und habe die auch 100 Tage eingenommen, ja und dann wollten die noch mal ein Tsh wert kontrollieren, und der lag dann bei 0, noch was, so meine Probleme sind aber, das ich ständigt so ein unangenehmes kloß im hals habe, was richtig nervt, aber den muss ich seit langem gehabt haben, dazu kam dann starke hitzewallungen, dolles herzrasen, Übelkeit bist fast erbrechen, und das hielte 3 tage an, oder mehrere tage, die stimmungsschwankungen habe ich aber seit 2018 bist jetzt an, obwohl ich die Tabletten abgesetzt hatte vor ein paar Tage, und trotzdem habe ich herzrasen, ja meine periode habe ich gestern auch bekommen, mein freund und ich vermuten auch das die symtome fast wie eine Schwangerschaft hindeuten könnte, aber die stimmungschwangungen auch wegen das das Lachen bist fast weinen, dann aqqresiv gereiz, wutausbrüche, das ist ja wie in einer Schwangerschaft auch..

      Ich hoffe, ich habe nichts vergessen, wer kennt sich damit aus ???

      Du solltest Dauerhaft die Tabletten nehmen, die Symptome habe ich auch immer wenn ich die Tabletten mal vergessen habe.

      • nalidala

        Ich habe, schon mit der KinderwunschKlinik besprochen, das ich unter stimmungsschwankungen leide, aber die gehen nicht drauf ein, aber die Stimmungsschwankungen hab ich bist heute noch, aber ich glaube nicht das es von die Tabletten kommen, weil ich habe die Tabletten ja abgesetzt und wollte gucken, ob es alles von daher kommt, aber die Symptome das Lachen und das weinen, kommt nicht von die Tabletten, weil ich habe die ja abgesetzt und habe die stimmungsschwankungen immer noch...

    Du solltest die Tabletten schon durchgängig nehmen. Sonst kommt der Körper zu sehr durcheinander. Auch in der Schwangerschaft solltest du dann engmaschig kontrolliert werden.

    • netti2012

      nein ich habe die jetzt abgesetzt und lass es erst mal, weil von die Tabletten kommt das nicht...

      Weil ich leide seit Dezember unter die stimmungsschwankungen, obwohl ich die abgesetzt habe, leide ich immer noch...

(9) 08.08.19 - 21:30

Hi

Entweder deine KiWu kennt sich nicht aus oder hat es Dir schlecht erklärt.

Mach Dir nen Termin bei einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner wenn es an der KiWu scheitert.

Nimm die L-T Tablette jeden Tag mind 30min vor dem Frühstück.
Lass in 6-8 Wochen den Wert kontrollieren.
Je nach Wert entweder Dosis ändern oder weiter nehmen.
Weiter 6-8 Wochen später nochmal Wert kontrollieren .... usw

Und wenn Du Schwanger bist auch weiter kontrollieren ...

  • (10) 08.08.19 - 22:30

    drg

    Ich glaube, die Kinderwunschkinik hat einfach kein Bock gehabt, oder wie du sagst, das die kein Bock haben, aber wenn ich schwanger sein sollte, darf ich dir Tabletten nicht nehmen... deswegen habe ich die auch abgesetzt... am 21.08.2019 hab ich eh ein Termin beim Frauenarzt..

    (16) 09.08.19 - 06:24

    Ich glaub du verwechselst was...

    Wie die anderen auch schon geschrieben haben,
    Nimm die Tabletten regelmäßig
    Und auch wenn Du Schwanger bist weiternehmen und wahrscheinlich auch danach weiternehmen.

    Wenn Deine Schilddrüse allein nicht mehr in der Lage ist ausreichend L-T sozusagen "herzustellen" dann musst Du es dem Körper einfach zuführen und zwar regelmäßig und nicht einfach absetzen.

    Ein Diabetiker der Insulin braucht weil seine Bauchspeicheldrüse es nicht mehr auf die Reihe bekommt setzt es auch nicht einfach ab.

    Ich nehm mein L-T seit 10 Jahren ein .... Anfangs alle 6-8 Wochen zur Kontrolle und teilweise die Dosis nur um 12.5 mühgramm geändert ... Mittlerweile geh ich nurnoch 1-2x im Jahr zur Kontrolle ... Aber mein Wert hat sich eingependelt und ich bin immer irgendwo zwischen 0,9 und maximal 2

Wie waren denn die freien Werte dazu, TSH allein ist nicht aussagekräftig. Es fehlen ft3 und ft4.

  • FT3 (Freies Trijodthyronin) 3,23 qg/ml 2,0 - 4,4

    FT4 (Freies Thyroxin) 1,51 nq/dl 0,93 - 1,7
    Ant- Thyreoperoxidase (MAK) 12,9 0 - 34

    • (19) 09.08.19 - 19:00

      Abend
      Sorry aber du kannst nicht so einfach die Tabletten absetzen das kommt dir nicht gut,
      So wirst du nicht Schwanger,
      Hat schon sein Grund warum du die Tabletten brauchst,
      LG
      PS: Du bist ziemlich Risiko freudig
      Wenn es um Tabletten geht

L-Thyroxin ist ein Spiegelmedikament, d.h. du nimmst es ein und es reichert sich nach und nach im Körper an. Beim Absetzen ist es genauso. Du kannst die Tabletten absetzen, hast aber noch einige Wochen weiterhin Wirkung davon.

Das auf und ab mit einnehmen und absetzen ist Unsinn! 100 Tage dürfte genau 1 Packung gewesen sein. Danach hättest du ein neues Rezept gebraucht und das L-T weiternehmen müssen.

Die Symptome wie Herzrasen, Reizbarkeit, Schwitzen klingen nach ÜBERfunktion = zu hohe Dosis. Dazu passt der TSH von 0,....
Das heißt aber nicht, dass man das Medikament absetzen muss, nur niedriger dosieren. Das dauert manchmal.

Bitte keine Absetzversuche auf eigene Faust! Geh zum Hausarzt, wenn du nicht damit in die KiWu willst (noch besser zum Endokrinologen = Hormomspezialist) und lass es vernünftig einstellen!
Ein zu hohes TSH (Unterfunktion) kann ggf. eine Schwangerschaft verhindern. Und das TSH wird steigen, wenn du die Tabletten abgesetzt hast!

  • sternie217

    Ich habe die Tabletten, das erste mal abgesetzt, und ich habe in meine texte schon geschrieben, warum ich die abgesetzt hatte, wegen mein Herzrasen, und in der backungsbeilage stand es genauso, und solange ich nicht weiss, was wirklich los ist nehme ich die Tabletten nicht mehr ein, ich gehe sowieso morgen zum Hausarzt, vielleicht brauche ich andere Tabletten, weil allein schon wegen das engegefühl im hals ( kloß im hals) und das habe ich schon eine Weile, und das nervt richtig, und von den Tabletten geht es auch nicht weg..

    Ich habe schon mit der kiwu besprochen aber die gehen nicht drauf ein, also gehe ich morgen zum Hausarzt, ich muss dann meine ganzen Unterlagen mitnehmen..

    • Habe ich schon verstanden, aber das Herzrasen wird wohl noch etwas bleiben, da es ja nicht aus den Körper raus ist.
      Hausarzt klingt doch gut, viel Erfolg!

      • sternie217

        Ja entweder ist das herzrasen von der Schilddrüse, oder vielleicht von der Schwangerschaft, weil da hat man auch Herzrasen...

        • Hallo,

          Ich war am Montag beim Hausarzt, die haben meine Schilddrüse kontrolliert, die Ärztin meinte es sei alles in Ordnung, aber sie hatte mir eine Überweisung zum HNO geschickt, dann haben die mein Tsh wert kontrolliert, und haben ekg gemacht...

          Ich rufe, gleich beim Hausarzt an, wegen die Ergebnisse...

          dann werde, ich nochmal Bescheid sagen...

          • Hallo,

            Die Kinderwunsch Klinik hat mir bestätigt, das ich die l-thyroxin 50 nicht mehr einnehmen soll, sie sagte zu mir, das ich von der Schilddrüseunterfunktion zur Schilddrüse überfunktion gekommen bin, und als ich die l-thyroxin 50 abgesetzt hatte, habe ich ca. 7 Kilo verloren.

            Dann sagte sie zu mir, das mein Antikörper die schilddrüse angreift, und das ich in Moment keine schilddrüsen Tabletten nehmen soll, egal was für Tabletten.

Top Diskussionen anzeigen