Abstrich Gynäkologin

    • (1) 14.08.19 - 20:58

      Guten Abend,

      Ich hatte meinen jährlichen Kontrolltermin bei meiner Frauenärztin.
      Normalerweise schaut sie und macht dann EINEN Abstrich.
      Komischerweise hat sie diesmal länger geguckt(wie das klingt :-D ) und hat noch einen ZWEITEN gemacht.
      Diesmal mit einem anderen Hilfsmittel,um mehr Gewebe zu entfernen.

      Jetzt frage ich mich natürlich WARUM!

      Sie hat auch nichts dazu gesagt.

      Wie ist das bei euch?
      Werden auch zur Kontrolle öfter zwei Abstriche gemacht?

      Sie meinte nur,wenn etwas auffällig ist,rufen sie mich in zwei Wochen an,wenn die Befunde da sind.

      Danke für‘s lesen!

      LG lost

          • Gute frage #kratz, ich dachte das war damals der verbesserte hpv abstrich wo gewebe eingeschickt wird. Da wurde was abeschabt - angenehm ist anders. Das gefühl ist ähnlich eines rasierers der einen leberfleck entfernt. Die Ärztin die das damals als erstes gemacht hat hat sich alles bezahlen lassen. Der nächste gyn hat ein ganz anders abrechnungssystem gehabt. Bei dem musste ich nie was zahlen, durfte dafür alle 12wochen hin und wurde über jahre zur Operation und deren Notwendigkeit beraten. Aus dem grund bin ich jetzt wieder bei einer frau.

            Vg

Top Diskussionen anzeigen