Blutdruck 93/61 hilfe?

    • (1) 27.08.19 - 20:30

      Kennt sich jemand von euch mit blutdruck aus? Hab mich heute nicht so gut gefühlt und vorhin gemessen 93/61 so niedrig war er eigentlich selten ist das schlimm oder gefährlich? Und warum abends plötzlich so niedrig?

      (6) 27.08.19 - 21:54

      Ich hatte mit Anfang 20 mit sehr niedrigem Blutdruck zu kämpfen. Ich war oft schlapp und einmal bin ich nachts auf dem Weg ins Bad zusammengeklappt. Daraufhin bin ich zu meiner Hausärztin.

      Es wurden ein paar Tests gemacht und mein Blutdruck neigte tatsächlich dazu, in den Keller zu rauschen. Ursache dafür sind zu schwache Beinvenen. Gerade abends, wenn man zur Ruhe kommt, kommt das Blut aus den Beinen nicht wieder richtig zurück zum Herzen. Wenn man dann zu schnell aufsteht, haut es einen um. Im Schlaf kann der Blutdruck so weit absinken, dass der Körper als Notfallmaßnahme Adrenalin ausschüttet, damit man aufwacht. Ich habe tatsächlich schlecht geschlafen.

      Wichtig ist Bewegung. Sowohl im Alltag (Treppe statt Aufzug) als auch mit richtigen Sporteinheiten. Der Kreislauf muss gefordert werden. Und genug trinken. Zuerst habe ich noch medikamentöse Unterstützung bekommen, aber nach einem halben Jahr ging es auch so. Mein Blutdruck ist immer noch eher niedrig, aber ich komme gut damit zurecht. Blut spenden bekommt mir nicht so besonders ;-)

      Ein niedriger Blutdruck ist nicht gefährlich. Gefährlich wird es nur, wenn man nicht gegensteuert und Kontrollverlust riskiert.

      Also ab zum Arzt, lass dich durchchecken.

Top Diskussionen anzeigen