Was könnte das denn sein ?

Thumbnail Zoom

Hey, mir ist gestern Mittag aufgefallen das ich am rechten Oberarm außen etwas ,,angeschwollen,, war. Es juckte deswegen hab ich hingefasst. Als ich in den Spiegel sah war die Stelle gerötet und wie auf dem Bild nur kleiner. Ich dachte mich hat vielleicht etwas gestochen und hab es in Ruhe gelassen. Abends hat es wieder gejuckt und sich warm angefühlt da habe ich etwas Kühlgel drauf. Jetzt habe ich gerade nachgeschaut und es ist deutlich größer geworden. Es juckt auch an einer Stelle, die Haut aber fühlt sich sehr warm an und vergleichbar mit leichtem Sonnenbrand. Wirklich einen Stich kann ich nicht erkennen.
Jemand eine Idee was das sein könnte ? Sollte ich damit zum Bereitschaftsdienst ?

1

Hallo #winke

Ich kann nicht genau sehen, wo das am Oberarm ist, aber bist du kürzlich geimpft worden gegen Corona? Ich hatte das rund 10 Tage nach der Impfung mit Moderna. War nach ein paar Tagen dann wieder weg.

LG

2

Die Impfung ist bei mir schon fast 4 Wochen rum und war auch am anderen Arm. Der Fleck ist an der unteren Seite des Oberarmes also da wo er am Körper an liegt

3

Ich würde Fenistil mit Cortison drauf schmieren und abwarten. Vielleicht kannsg du die Größe des Fleckes mit nem Stift markieren, damit du unter Kontrolle hast, ob sich die Röte weiter ausbreitet.
Ich tippe auf irgendeinen Stich, vielleicht Kriebelmücke. Kleiner Pieks, große Reaktion.

4

Ein Antihistaminikum, z.B. Cetirizin abends 1 nehmen. Ansonsten Fenistil Gel.
Wirkt Wunder und du hast bald Ruhe 🍀

5

Hallo!

Das könnte auch eine Borreliose nach Zeckenbiss sein. Ich hatte auch mal eine und konnte auch keinen Biss erkennen bzw. mich an eine Zecke erinnern. Die Kombi aus Juckreiz und brennendem Gefühl ähnlich Sonnenbrand fand ich damals sehr auffällig und merkwürdig. Ich würde daher zum Bereitschaftsdienst gehen und eine Blutentnahme durchführen lassen.

Alles Gute dir.
MissMiau

6

Hi,

das sieht stark nach Wanderröte aus. Unbedingt zur Bereitschaft, denn man muss gegebenenfalls Antibiotika nehmen.

Alles gute