Schmerzen Oberschenkel

Hallo zusammen.

Mein Hausarzt damals, hat meine Oberschenkel als "nicht lipödem" abgestempelt. Sie sind einfach wegen des Übergewichts so.

Am Abend habe ich schwere Beine und das Gefühl, als wäre ich 10h+ nur gestanden. Also so kribbelig. Laufen selbst tut aber nicht weh.

Heute... Habe ich besonders Druckschmerzen an den Oberschenkelaussenseiten und der oberen vorderen Hälfte.

Blaue Flecken.. Nunja ich kriege welche wenn ich mich wo anhaue, aber ob es jetzt auffällig viel ist, keine Ahnung.

Nur diese Druckempfindlichkeit macht mich stutzig. Habe die Massagepistole benutzt, leichteste Stufe mit weichem Aufsatz. Das tat unglaublich weh...


An welchen Arzt sollte ich mich wenden, um es mal abklären zu lassen, ob es nicht doch Lipödem sein könnte?

Danke und Liebe Grüße

1

Noch vergessen:

Heute tun sogar meine Oberarme leicht weh wenn ich sie leicht massieren möchte, oder unterhalb der Schulter am Armansatz drauf drücke. Das hatte ich noch nie 😐

2
Thumbnail Zoom

Die Außenseite der Oberschenkel ist sehr empfindlich. Da liegt der tractus iliotibialis. Das ist quasi ein reiner sehnenstrang und der tut wirklich weh wenn du da massieren willst. Nicht nur bei dir.
Ich weiß ja nicht wie du aussiehst, aber du beschreibst eher typische Muskel-u d faszienschmerzen.
Da wird dir kaum ein Arzt helfen. Bewegung und Dehnung sowie, wenn unbedingt nötig immer wieder ran und massieren.

4

Jap, ich habe nun was über die Faszien gelesen und vermute, dass das mein Problem ist.

Danke für deine Antwort!

5

Bei Unsicherheit aber dennoch mal einen Spezialisten wie unten genannt aufsuchen.

weiteren Kommentar laden
3

Ein Phlebologe, Gefäßchirurg oder vielleicht hast du das Glück, dass du in der Nähe einen Lymphologen hast. Einige Hautärzte können das auch erkennen. Du musst dich durchtesten, gib nicht auf. Es dauert meist Jahre bis das Lipödem diagnostiziert wird von Ärzten, weil kaum einer eine Ahnung hat davon.