Erkältungssalbe Säuglinge

    • (1) 20.11.13 - 14:51

      Hallo,
      ich habe noch eine Frage, ind er Apotheke bekam ich eine Erkältungssalbe zum EInreiben speziell für Säuglinge. Diese enthalt: Essential Oils: Benzyl Cinnamate, Citral, Citronellol, Coumarin, Estragol, Eugenol, Gerniol, Limonene, Linalool, Methyleugenol.
      Ich weiß, dass man viele ätherische Öle bei Babys nicht verwenden darf. Ist diese Zusammenstellung wirklich unbedenklich zu verwenden?
      Danke
      Julchen

      • Wundere mich beispielsweise über Coumarin. Ist das wirklich unbedenklich?

        Hallo, Julchen,

        nun ist davon auszugehen, dass eine Erkältungssalbe für Säuglinge dahingehend untersucht worden ist, ob sie unbedenklich verwendet werden darf.
        Und die Anwendung auf der Haut ist sicherlich anders zu bewerten als eine solche in der Nase.
        Dennoch sollte man mit dieser Vielzahl an ätherischen Ölen zurückhaltend sein, die wahrscheinlich in dieser Salbe nur in einer geringen Dosierung enthalten sind, und wahrscheinlich kann man erst einmal mit einer geringen Salbenmenge versuchen, herauszufinden, wie Ihr Baby darauf reagiert.
        Aber fragen Sie bitte zuvor Ihren Kinderarzt, ob er mit dieser Salbe vertraut ist und was er von ihr hält.
        Grundsätzlich können ätherische Öle für Kleinkinder gefährlich sein, weil sie die Schleimproduktion verstärken, gleichzeitig aber die Fähigkeit des Körpers vermindern,
        die Luftwege davon zu befreien.

        Mit freundlichen Grüßen

Top Diskussionen anzeigen