Fahrschule für Analphabeten ???!!

    • (1) 04.02.08 - 10:28

      Hallo,

      ich hoffe ich bin hier richtig, wollte gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt, dass analphabeten auch eine Chanse haben einen Führerschein zu machen.
      Meine Großtante hat dieses Problem, sie kann weder lesen noch schreiben aber sie möchte so gerne einen Führerschein machen.
      Ich gab ihr den Tipp, dass sie die Fragebögen auswendig lernen sollte, aber es sind knapp 1000 Fragen und die auswendig zu lernen kostet jede Menge Zeit und ist kaum vorstellbar. Ich dachte mir, es müsste doch bestimmt eine andere Lösung dafür geben, schließlich gibt es jede Menge analphabeten und die müssen doch irgendwie einen Führerschein machen können.

      Wist ihr mehr darüber ?#kratz

      #danke

      LG

      • Frag doch mal bei der Fahrschule nach, ob man die schriftliche Prüfung auch mündlich machen kann. Ich weiß aber nicht, ob das geht.

        Gruß Black

        Darf ich ganz ehrlich sein? Eigentlich fände ich es besser, wenn Deine Tante zunächst lesen und schreiben lernen würde, anstatt ihren Führerschein zu machen.
        Hilf Ihr dabei, Ihr scheint ja ganz offen über dieses Thema zu reden.

        Gruß Hilde

        ...wie möchte sie denn dann wichtige Hinweisschilder im Strassenverkehr entziffern?

        Ich würde auch vorschlagen, erstmal einen Kurs zum Lesen lernen zu belegen.

        LG
        Christina

      • Es gibt keine Möglichkeiten für Analphabeten die Theorie-Prüfung abzulegen. Und eine Theorie-Prüfung wird nicht mündlich abgenommen.

        Aber es gibt für jeden Analphabeten die Möglichkeit, Lesen und Schreiben zu lernen. Das sollte sie erstmal in Angriff nehmen. Dann kann sie auch den Führerschein machen.

        LG
        Salat

        • Es gibt keine Möglichkeiten für Analphabeten die Theorie-Prüfung abzulegen. Und eine Theorie-Prüfung wird nicht mündlich abgenommen.

          stimmt nicht ganz...denn unsere Fahrschule hat bei einer LRS schwachen auch eine mndliche abnahme gemacht!

          Dennoch würde ich es auch für besser halten erstmal lesen und schreiben zu lernen. Denn immerhin muss man auch Schilder lesen können.
          Diana

        • (7) 04.02.08 - 13:22

          "Es gibt keine Möglichkeiten für Analphabeten die Theorie-Prüfung abzulegen. Und eine Theorie-Prüfung wird nicht mündlich abgenommen."

          weshalb schreibst du sowas???
          wenn man nicht bescheid weiß, ist es besser nichts zu sagen, als UNWAHRHEITEN zu verbreiten.

      (8) 04.02.08 - 13:17

      ja, kann sie und in jeder! fahrschule.

      zu ihrem einzelprüftermin (deshalb wird die prüfung teurer) wird der tante ein sachverständiger oder prüfer der dekra zur seite gestellt, der ihr die fragen vorliest. :-)

      rufe mal an, da erfährst du die (zusatz-) kosten für den dekra-sachverständigen.
      DEKRA Automobil GmbH
      Niederlassung Münster
      An der Hansalinie 19
      48163 Münster

      Telefon: +49.251.9757-0
      Telefax: +49.251.9757-162

      Ich würde auch vorschlagen,dass sie erst einmal lesen lernt.
      Normale Schilder kann man ja auswendig lernen,aber andere Schilder,die aufgestellt wurden,wo was draufsteht...(Umleitung beispielsweise),was soll sie mit denen dann anfangen?

      Hallo!

      Es gibt die Möglichkeit, die Prüfung Mündlich abzulegen. Der Theorie Unterricht wird ja auch mündlich abgehalten, von daher sollte es möglich sein!

      Wenn sie sich bei der Fahrschule anmeldet, soll sie das Problem aber gleich zu beginn ansprechen!!

      LG Wuschel

Top Diskussionen anzeigen