hat sich hier noch wer so schwer mit Fahrstunden getan? Oder tut es?

    • (1) 31.05.08 - 14:46

      hi,

      bin mega deprimiert. Mache gerade meinen Führerschein Theorie hatte ich mit null Fehler bestanden. Bringt mir nur auch nicht viel wenns mit dem Fahren selber nicht so hinhaut. Hatte schon sehr viele Fahrstunden aber irgendwie haut es nicht so hin das ich mich trauen würde mich zu einer Prüfung anzumelden.
      Kriege das mit dem Parken absolut nicht gebacken. Besser gesagt das korrigieren. Auch mit dem Rest tue ich mich etwas schwer. Komme mir vor wie der dümmste Mensch auf Erden. Das schlimme ist mir geht auch bald das Geld aus und dann stehe ich ganz blöde da. Kann leider nicht wirklich was für mich behalten daher weiss so ziemlich jeder das ich gerade Fahrstunden nehme Jetzt werd ich ständig gefragt wielange ich denn noch brauche und das es doch langsam mal was werden müsste. Habe Anfang Januar angefangen. Mensch mich reisst das so runter. Ist hier wer wem es noch so geht?
      Bin einfach nur mega deprimiert und könnte ein paar aufmunternde Worte gebrauchen. habe in einer Stunde wieder Fahrstunde und würde sie am liebsten ausfallen lassen.

      lg Yvonne

      • und dann noch vor lauter Frust in der Falschen Kategorie gepostet sollte ins allgemeine #klatsch#hicks#aerger

        lg

        Was sagt denn dein Fahrlehrer dazu?

        Hey

        Genau das selbe Problem hatte ich auch. Theorie sofort mit 0 Fehlerpunkte bestanden und in den Fahrstunden hab ich es mir gerne schwerer gemacht als wie es war.
        Ich glaube wenn ich es mir mal so grob zusammen rechne hatte ich bestimmt 90 Fahrstunden. Es verging keine Fahrstunde wo mein Fahrlehrer mir nicht ins Lenkrad griff oder mein Fahrlehrer mich anschnauzte. Bin auch 3 mal durch die praktische Prüfung gefallen. Ich hatte echt keine Lust mehr und das Geld wurde bei mir auch ziemlich knapp. Hab mich dann aber bequatschen lassen und es auf einen 4. Versuch angelegt und gleichzeitig den Fahrlehrer gewechselt und siehe da.... es klappte sofort und fahre seit 4,5 Jahren unfallfrei!
        Du schaffst das schon!

      Ach ich versteh Dich. Ich war immer der Meinung dass ich zu denjenigen Menschen gehöre die nie im Leben richtig Autofahren können.
      Ich hatte in der Theorie gerade so viel falsch, dass ich noch bestanden hatte. Dann in der Praxis bin ich gefahren und gefahren und gefahren.. gut die Fahrschule hat auch echt das Geld damit reingeholt dass sie die Schüler haben ewig fahren lassen. Ich hab dann die Fahrschule deswegen gewechselt. Durch die ersten zwei Prüfungen bin ich durchgefallen. Bei der ersten hab ich mich falsch eingeordnet gehabt und bei der zweiten hiess es ich würde unsicher fahren. Nunja, was soll man sagen. Mein Fahrlehrer sah das nicht ganz so aber was die DEKRA sagte war Gesetz. Die dritte Prüfung hab ich dann geschafft und das ohne viel Aufhebens.
      Heute kann ich sagen dass ich eine gute Fahrerin bin. Zumindest sieht das auch mein Mann so und der schimpft wer weiss wie oft am Tag über die Autofahrer. Sehr beliebt bei ihm übrigens das Thema Frau am Steuer. Aber andres Thema.
      Also, bleib dran und lass Dich nicht aus der Ruhe bringen. Es braucht auch alles seine Zeit. Oh ja teuer ist es, da geb ich Dir Recht.
      Alles Gute !
      Britta
      PS: So richtig lernst Du es sowieso erst wenn Du Dein eigenes Auto hast und Deine eigenen Erfahrungen sammelst.

    • Ich hab meinen B-Lappen 2002 gemacht und hab die Theorie mit Ach und Krach mit 9 Fehlern bestanden ;-)
      Ich hatte dafür 25 (!!!!) Doppel-Fahrstunden, weil ich mich beim Autofahren echt dämlich angestellt habe und weil mein Fahrlehrer mich ständig während der Fahrt vollgelabert und abgelenkt hat ... ich wollte ihn wechseln, aber er hat mich auf "mein Problem" mit ihm angesprochen und mich überredet. Bin davon überzeugt dass ich weniger Std. bei nem anderen Fahrlehrer gebraucht hätte !!

      Einparken ging dafür bei mir super ... ich hatte Probleme mir die Abläufe zu merken (Kuppeln, Schalten, Gas geben, Kupplung kommen lassen, Schleifpunkt, Spiegelblicke ... SCHRECKLICH !!!)

      Nächstes Jahr mach ich den Motorrad-Schein und hoffe schneller durchzukommen weil ich ja schon Erfahrung habe.

      Grüße
      Manu

Top Diskussionen anzeigen