Mein 30. Geburtstag

    • (1) 13.08.08 - 21:32

      Hallo,

      nächsten Donnerstag ist es nun soweit, ich werde 30!

      Die Party soll dann am 30. August steigen, am 31. August haben mein Schatz und ich unseren 1. Hochzeitstag in den wir quasi gleich rein feiern wollten. Mein Mann hatte die tolle Idee das wir ja um Mitternacht unseren Hochzeitstanz nochmals tanzen könnten....

      Ach es könnte alles so toll werden, wenn mir jetzt nicht einer nach dem anderen absagen würde!

      Von 50 eingeladenen Gästen bleiben jetzt grade mal knapp 20 #schock!

      Habe extra ein Vereinsheim gemietet! Ich bin echt nur traurig, grade weil es die erste Geburtstagsfeier seit meinem 18. wird!

      Wollte mir das mal von der Seele schreiben...

      Mein Name ist Hase

      • Hallo,


        das kenn ich...
        Bei uns ist das immer genauso. Erst sind sie alle Feuer und Flamme und dann, wenn der Tag näher rückt, kommt keiner oder kaum einer und dann steht man da mit Unmengen Vorbereitungen.


        Von daher: dreht den Spiess um.

        Seht zu, dass ihr die 2 Tage woanders hinfahrt (ein schönes romantisches Hotel oder so).

        Feiert da deinen Geburtstag nach und dann am Tag drauf euren Hochzeitstag.

        Wieso ne große Sause machen, wenn eh keiner kommen will... und die, die unbedingt dabei sein müssen, fertigst du am WE davor mit Kuchen und oder einem kalten Buffet bei euch zu Hause ab.

        Ende....

        Nehmt nicht immer Rücksicht auf andere. Es sind eure Tage, da lohnt es sich nicht, missmutig zu sein, weil die meisten absagen.

        LG
        Sandra, die ihren 30. nächsten April auch nicht feiern wird.

        Seh gerade Du wohnst in Niedersachsen - leider ein bissl weit weg.

        Sonst wäre ich zu deiner Feier gekommen#schein#freu


        LG und sei nicht traurig#liebdrueck

        Xuxu

        Hallo!

        Sind die alle doof oder was??? #schmoll

        Tut mir voll leid für Dich! Ist an nächstem Tag Einschulung oder was ist der Grund dafür?

        Liebe Grüße, Shakira0619

      • Danke für Eure Antworten!


        Mein Mann meinte auch schon, sag alles ab und wir machen einen schönen Kurztrip!

        Eigentlich wollte ich am 23. feiern. Aber da ist eine Freundin im urlaub, zwei andere haben einschulung und ihren Kindern nicht nur den Tag sondern auch den Abend versprochen! Dabei sollten doch alle ihre Kinder mitbringen!Jedes Kind ist ein gern gesehener Gast!

        Also habe ich die Feier auf den 30. verschoben, wollte ich doch meine besten Freundinnen dabei haben!

        Aber direkt beim verteilen der Einladungen ging es schon los: Meine Patentante im Urlaub, mein Patenonkel ist zu einer Hochzeit eingeladen.

        Und die meisten die jetzt abgesagt haben sind in einem Schützenverein, da ist dann Königsball, und die Schützenkönigen mit Mann und der Schützenkönig mit Frau gehören zu meinen Freunden! Tja, so geht es mit Nachbarn weitern....

        Jetzt hatte ich schon überlegt es noch um eine Woche zu verschieben, aber da hat meine Schwester wegen Fortbildung keine Zeit und meine andere schwester bekommt kein frei....

        Ach, es ist doch echt alles zum Mäuse melken!

        • Hallo,

          du hast dir wirklich ein sehr ungünstiges Datum ausgesucht, bei mir würde auch niemand kommen wenn wir Schützenfest und Krönungsball hätten, das ist bei uns wie Feiertag.

          Wie wäre es wenn du diesen Termin verschiebst und dafür einen anderen nimmst und an dem vorgesehenem Termin auch zum Schützenfest bzw. Königsball gehst?

          Bei einem späteren Termin wirst du sicher einen tollen Abend mit all deinen Freunden verbringen.

          Alles gute
          wetwo11

      Besser knapp 20 als z.B. 5...sieh es mal von DER Seite.

      Wer nicht will/kann, hat bekanntlich schon...auch mit weniger als 50 Leuten lässt sich ne nette Party feiern.

      Ist nun mal so, dass meistens nicht alle kommen, die eingeladen sind.

      Es ist zwar schade dass so viele absagen, aber extra den Termin zu verschieben bringt auch nichts, es können nie alle gleichzeitig. Mich würde interessieren, warum die Leute absagen, denn schließlich ist es ein Samstag! Naja egal, bringt dir ja auch nichts.
      Ich bin letzte Woche 30 geworden und habe im kleinen Kreis gefeiert, war sehr schön!
      Die Idee mit einem Kurztrip finde ich auch klasse, ist auch mal was anderes!!!
      Egal was du tust: Viel Spaß!!!

      Das ist echt blöd und noch blöder, wenn der Raum nicht mehr zu canceln ist, dann lieber eine kleine aber feine Feier mit den restlichen 20 Leuten.

      Falls doch, dann würde ich das eingeplante Geld nehmen und mir davon zwei schöne Tage machen (z.B. Übernachtung im Schloß mit Candlelight Dinner und Frühstück ans Bett oder einen Kurztrip nach Paris, die Stadt der Liebe;-))


      Vor unserem 30. war die Familie noch nicht so groß, bzw. die Kinder noch so klein, da haben wir dann immer gefeiert.

      Seit unserem 31. Geburtstag ist es so, dass mein Mann an meinem Geburtstag - unserem Hochzeitstag- immer frei nimmt und wir allein mit unseren Kindern etwas machen. Entweder gehen wir schön lecker essen oder wir lassen etwas kommen (ich bin eigentlich eher der Fan "Daheim-Essen" denn ich liebe es, von allem zu probieren und das macht man im Restaurant meist doch nicht) Wir bestellen dann oft ein Gericht mehr und haben dann ein schönes kleines Buffet!
      Oder wir machen einen Tagesausflug mit Shopping Tour...

      In der Woche danach mache ich dann für meine drei Freundinnen ein Klönfrühstück oder, wenn das terminlich nicht hin haut, Kaffeetrinken.

      Kaffeetrinken oder Abendessen mit der Familie machen wir meist dann um den Geburtstag meines Mannes herum.

      Die 30. und 40. Geburtstage haben wir immer gemeinsam gefeiert und nur im engsten Familien- und Freundeskreis.

      Hallo,

      das gleiche habe ich auch durch, es waren über 60 Leute eingeladen und gekommen sind knapp die Hälfte kam. Ich habe mich echt geärgert, weil ich sonst auch nie Geburtstag feiere und mich von den Leuten hab überreden lassen.

      Ich kann deinen Frust verstehen. Wir haben auch alles reduziert also vom großen Sommerfest auf einen gemütlichen Brunch Zuhause.

      Aber ich werde auch erst wieder in 10 Jahren feiern.

      LG
      Ilka

Top Diskussionen anzeigen