Geben Fotografen keine digitalen Fotos raus?

    • (1) 13.11.08 - 20:27

      Hallo zusammen,

      wir waren heute beim Fotografen und haben zig Fotos gemacht.
      Die Bilder werden jetzt noch bearbeitet und nächste Woche kann ich vorbeikommen und mir die Bilder aussuchen, die ich haben möchte.
      Ich habe gefragt, ob ich auch die digitalen Fotos aus CD haben könnte, natürlich zahle ich dafür.
      Aber mir wurde gesagt, dass kein Fotograf digitale Fotos rausgibt.
      Auch nicht die, die ich entwickeln lasse.
      Das finde ich total schade :-(
      Ist das wirklich so, dass Fotografen grundsätzlich keine digitalen Fotos rausgeben?

      Gruß Lena

      • (2) 13.11.08 - 20:30

        ja das stimmt und ist auch verständlich.

        Wir haben bei unsere Hochzeit ca. 90 Bilder machen lassen und nur ca. 15 genommen.

        Wir hätten ja theoretisch nur eines nehmen können und dann die anderen 89 einfach irgendwo entwickeln lassen.

        Für ein Bild haben wir ca. 7 Euro gezahlt, ein selbstentwickeltes würde ja nicht mal einen Euro kosten.

        LG BUNNY #hasi

      (5) 13.11.08 - 20:32

      deswegen habe ich eine fotografin die das macht. also sie ist keine profi fotografin, hat aber schon jeder menge wettbewerbe gewonnen usw.

      sie ist zu uns nach hause gekommen, ganz lockerne gemwohnte atmosphäre für die kids und wir haben nur für die cd bezahlt!

      war echt toll!
      es geht eben auch anders!

      (6) 13.11.08 - 20:33

      Damit würden sie sich ja selbst ins Knie schießen- die leben ja von den Fotos und den Vergrößerungen und nicht alleine vom Shooting.

      Wir hatten im Sommer auch so eine "Fotosession" als Familie und wir haben wirklich ganz ganz viele tolle Fotos gesehen - haben sie als Mappe in Verkleinerung bekommen- und davon konnten wir sie uns aussuchen.

      Aber als CD nicht!

      LG

      Gabi

    • (7) 13.11.08 - 20:35

      normalerweise machen sie es nicht.....eben weil sie dadurch einen verlusst machen....
      meine ma z.b. machts genau anders rum....
      sie verlangt eine pauschale, dafür bekommt man keine entwickelten bilder, sondern eine cd wo die kompletten bilder bearbeitet drauf sind.

      lg pauli

      Hallo

      Ja, das stimmt. Wir haben für unsere Hochzeitsfotos mit normalem Negativen 1700 euro bezahlt.
      Für die 20 Fotos von unsrem Sohn 350 Euro. Aber da nur die Aufnahmen und 1 Abzug. Haben die aber dann eingescannt mit einem Fotoscanner und CD erstellt. So musste ich die für die Verwandtschaft nicht da nachbestellen. Und man sieht keinen Unterschied

      Bianca

      (9) 13.11.08 - 20:43

      Unser Fotograf macht das schon, allerdings nur von den Fotos, die du schon einmal als Abzug bestellt hast.

      Die CD, mit den 15 Hochzeitsfotos die wir genommen haben, hätte 99,-- € gekostet.

      Grüßle
      pupsi

      das stimmt jetzt so aber nicht.

      Wir haben alle Bilder die wir bestellt haben auch auf CD bekommen-pro Bild haben wir 3 Euro extra zahlen müssen.

      Ich glaube das entscheidet jeder Fotograf so wie er denkt.

      Gruß
      Tina

      (11) 13.11.08 - 20:53

      Wir haben meiner Tante von Jochen Schweizer ein Fotoshooting geschenkt, da wurden ca 300 Fotos gemacht, die hat sie alle als CD bekommen, eins bekommt sie vergrössert und bearbeitet. Da war auch schminken und Haare "stylen" dabei. Das hat: 149.- gekostet. Aber sonst bekommt man auch bei uns nirgends die CD dazu, leider...
      LG Sandra

      (12) 13.11.08 - 20:53

      Hallo


      mir wurde zu der Frage mal folgendes erklärt,
      man lässt es dann alleine entwickeln, vielleicht in einer minderen Qualität, dann geht es im ersten Moment immer auf den Fotografen zurück.

      Allerdings denke ich nach den ganzen ANtworten hier eher das das eine Ausrede war.
      Die Aussagen hier sind für mich eher nachvollziehbar.

      LG heike

      (13) 13.11.08 - 20:57

      Hallo,

      also zumindest bei Bewerbungsfotos machen hier alle Fotografen auch die ausgewählten auf CD - was den Paketpreis aber deutlich in die Höhe treibt.

      Kommt vielleicht auch auf die Art der Bilder an.

      LG Christine

      (14) 13.11.08 - 21:02

      also unser fotograf brennt alle auf cd und die bekommt man zu den bestellten ausgewählten bearbeiten fotos dazu

      • (15) 14.11.08 - 14:04

        So ist es richtig und Korrekt !

        Wenn mir ein Fotograf mein Recht auf mein Bild verweigern würde, denn würde ich auf Herausgabe verklagen !

        • (16) 14.11.08 - 14:07

          Aber es sind ja nicht meine Bilder. Wenn ich dem Fotografen erlaube, mein Kind zu fotografieren, bin ich ja eigentlich selbst Schuld. Er hat ja die Recht an den Bildern.

          • (17) 14.11.08 - 18:54

            Ich erlaube nicht.

            Ich Erteile einen bestimmten Auftrag zu einer bestimmten Zweckerfüllung. Der Auftrag ist an diese Zweckerfüllung gebunden. D.h. ich bin Kunde und Auftraggeber. Der Dienstleister - in unserm Fall der Fotograf - ist Auftragnehmer. Aus diesem Auftrag beanspruche ich nicht eine Teilleistung sondern die Gesamtleistung. Der Auftragnehmer ist hierzu bei Auftragsannahme verpflichtet.

            Will der Auftragnehmer einen Teil der beauftragten Leistung für sich einbehalten so müßte er mich von seinen eigenen Geschäftsbedingungen vorher informieren und ich müßte hiervon einverstanden sein.

            Als Sorgeberechtigter Elternteil habe ich allein alle Rechte an meinem Kind. Der Fotograf hat kein Recht an dem Bild meines minderjährigen Kindes.

            Wie gesagt, es käme auf die Umstände und Situation und das Verhältnis zu dem Fotografen an ob ich die Angelegenheit friedlich abwickle oder ob ich Klärung über den Rechtsweg herbei führe.

        Höhöhö, das gericht würde dich dann aber in dem augenblick auslachen, wo es feststellt, dass du dafür nicht bezahlen willst - denn darum geht es ja eigentlich.
        Vielleicht darf der fotograf die bilder nicht *behalten*, aber *herausgeben* muss er sie ebenfalls nicht.

        Grüße
        Alex

(21) 13.11.08 - 21:08

Unsere tut das. Du hast einen Festpreis für die Fotositzung in dem dann einige Abzüge enthalten sind und bezahlst (ich glaube) 60 Euro für die CD mit allen Fotos die gemacht worden sind.

LG

(22) 13.11.08 - 21:30

Hi!

Nö, unser macht das. Haben über 500 Bilder von unserer Hochzeit auf CD bekommen.

LG

(23) 13.11.08 - 22:02

hi!
also,"unser"fotograf entwickelt die,die er für gelungen hält,(ca 30 bilder)und den rest(ca 120 bilder) bekommen wir auf cd!
das ganze hat uns 80 euro gekostet...
lg

(24) 13.11.08 - 22:34

Hi!

Also ich habe die obligatorischen Neugeborenenbilder im Krankenhaus machen lassen. Da ich alle Bilder genommen habe, gab es auch eine CD dazu, wo alle Bilder drauf sind.

Verena

(25) 13.11.08 - 22:45

Doch hier bekomt man sie auf CD!

Früher gabs ja auch die negative dazu.

hne CD und ohne Negative würde ich keine Bilder macen lassen, soweit kommts noch

Top Diskussionen anzeigen