lustiges geburtstagsgedicht für meinen dad (44)

    • (1) 14.11.08 - 08:49

      Guten morgen!

      Ich mach es ziemlich kurz (bin grad auf der arbeit): ich bin auf der suche nach WITZIGEN geburtstagsgedichten für meinen dad (44)...

      hab nebenbei immer wieda mal gegoogelt und geguckt, aber noch nich wirklich was passendes gefunden...

      vielleicht kann mir da ja jemand helfen?

      danke schon mal und lg dany

      • Hi Dany,

        viel besser kommts an, wenn du es selber dichtest. Das ist garnicht so schwer.

        Nimm die Eigenschaten des Alters mit Humor...
        z.B.

        Das Haar wird lichter, der Bauch wird runder,
        du futterst auch zuviel, garkein Wunder.

        Und auch wenn du nicht mehr gerade gehst,
        sei froh, wenn du du überhaupt noch stehst.

        Das ist jetzt alles etwas aus dem Zusammenhang gerissen, aber ein ähnliches Gedicht habe ich meiner Tante mal zum 40. Geb. geschrieben...also die Stimmung danach war bombig, der ganze Saal lag am Boden.

        Gruß
        Beate



        James Bond: der will den Schnaps gerührt,
        was uns zur "44" führt,
        denn dass dies eine Schnapszahl ist,
        das weiß der Papa ja gewiss.

        Da hilft kein Klagen, auch kein Schütteln,
        egal wie man die 4er dreht,
        es ist nicht mehr daran zu rütteln,
        dass es jetzt nur noch abwärts geht.

        Doch halt, das gilt nur für die Zahlen,
        der Papa selbst ist super drauf,
        man wird nicht älter mit den Jahren,
        man wird nur weise und auch grau.

        Egal, wir feiern heut' mit Dir,
        ein wunderschönes Wiegenfest,
        denn jeder mit der "Doppelvier",
        es richtig super krachen lässt!


        LG
        Gael


Top Diskussionen anzeigen