akten vom arzt mitnehmen wenn man wechseln möchte????

    • (1) 23.01.09 - 19:07

      hallo...

      ich möchte mit meinen zwergen zu einem anderen kinderarzt wechseln. kann man die akten vom "alten"kinderarzt anfordern und mitnehmen?

      lg,brini

      (7) 23.01.09 - 20:18

      Hallo,

      du gehst zu dem neuen Arzt und er fordert die nötigen Informationen beim alten Arzt an. Du musst ihm nur die Erlaubnis geben.

      So wurde mir das vom Arzt gesagt. (Mein alter Arzt ist verstorben und sein Nachfolger ist mir noch zu grün, deshalb habe ich einen anderen Arzt gewählt.)

      MfG
      BIrgit

      Hallo,

      ganz Klar: jeder Arzt ist verpflichtet, dem Patienten auf Verlangen seine Unterlagen als Kopie zu geben. Du als Patient mußt die Kosten für die Kopien tragen.

      Grüße vom stürmischen Rhein

      Sanne

      Hallo!

      Der Kinderarzt ist nicht verpflichtet dir seine Befunde auszuhändigen. Du darfst sie aber einsehen. Arztbriefe kann er kopieren, muss er aber nicht. Diese müsstest du dann bei den entspr. Ärzten anfordern. Am einfachsten ist es wenn dein neuer Kinderarzt die Unterlagen anfordert.

      LG

      #dankeeuch allen!!!!!

      werde meinem neuen kinderarzt sagen,dass er die unterlagen anfordern soll...da ist schon einiges zu beachten bei meiner grossen...

      lg

Top Diskussionen anzeigen