Was war das für ein Viech???

    • (1) 19.05.09 - 08:36

      Guten Morgen!

      Ich trage ja Nachts, bzw. ganz früh morgens von 2.30 Uhr bis 6.00 Uhr Tageszeitungen aus.
      Und seit gestern hockt da in einem Gebüsch irgendein Tier.
      Jedesmal wenn ich in Richtung Briefkasten gehe kommen aus der Hecke seltsame Geräusche.
      Das klingt wie ein seltsames unterdrücktes Bellen, aber dabei so ähnlich wie ein Frosch der beim quaken hustet.
      Ist auch nicht ganz leise. Ich konnte das noch zwei Häuser weiter hören.
      Was kann das für ein Viech sein? Nicht das mich da mal irgendetwas anfällt.
      Die Gegend ist eher ländlich und Wald und Felder sind auch in der Nähe.

      Ich hab schon mit meiner Lampe in die Büsche geleuchtet, aber nichts erkennen können.

      Hat jemand vielleich eine Idee?
      ´
      Ist schon leicht unheimlich, wenn da was in den Büschen hockt und man nicht weiss, was einen da in den nächsten Sekunden an den Hals springen könnte.


      LG
      Melli

      (4) 19.05.09 - 08:43

      hallo,
      wir hatten mal igel im garten,die keuchen und schnaufen und "bellen" auch irgendwie....vielleicht war es ein igel...
      lg

    Hi Melli,

    ich würde auch auf Igel tippen... ;-)

    Ich war mal irgendwann ganz in der Früh, als es noch dunkel war, auf einem Feld beim Joggen unterwegs, und habe auf einmal mitten aus dem Feld ein Schnaufen und Stöhnen vernommen, total gruselig. Ich hatte richtig Angst #hicks und bin dann trotzdem ganz vorsichtig hingeschlichen, um zu sehen, was da los ist.
    Eigentlich dachte ich eher an ein liebestolles Paar, der Geräuschkulisse nach zu urteilen, aber um 4-5 Uhr morgens ;-)!?
    Und dann waren es lediglich zwei Igel, die dort gefrühstückt haben! Puh, war ich erleichtert... #schein

    Aber Geräusche waren das, Mann Mann Mann, das glaubt man nicht!!!

Schau mal, hier gibts ein paar Igelgeräusche zum anhören, vllt erkennst Du was?

http://www.soundarchiv.com/Geraeusche/Suche?PHPSESSID=a8a435ef512516c04c7746b8c71f27e9&s=igel&s_category=1&s_length_min_max=min&s_length=&s_contentpartner=0&submit=+%3E++Finden++

(10) 19.05.09 - 09:26

Hallo Melli,

ich denke auch, dass es ein Igel ist. Wir haben einen im Garten und der gibt auch komische Geräusche von sich. Ich hab das mal unserer Tierärztin erzählt und die meinte, dass viele Igel von den Schnecken Lungenwürmer haben und dann solche Geräusche von sich geben. Da das Geräusch immer aus dem selben Gebüsch kommt, spricht es für einen Igel.

LG
Sabrina

(11) 19.05.09 - 09:48

Ich würde auch auf Igel tippen, kann aber auch ein Waschbär sein.

(12) 19.05.09 - 09:54

Du kannst davon ausgehen, daß das Tier mehr Angst hat als Du. Füchse, Waschbären oder Marder würden weglaufen, die sind recht scheu, es wird wohl ein Igel gewesen sein. Und keine Angst, bis zum Hals hoch wird er nicht springen können....:-pLG
LG GR

(16) 19.05.09 - 21:32

Öhm, ich wurde mal von einem Waschbären wild fauchend verfolgt #schock also SCHEU war DER nicht... ich hingegen sehr in dem Moment #schein

(17) 19.05.09 - 10:00

Hallo Melli

Also ich denke auch das es ein Igel..bessergesagt ein Igelpaar ist.
Wir hatten das auch mal...abends draußen auf der Terrasse#glas..gemütlich....auf einmal...dieses grunzen,keuchen,winseln...auch keine Ahnung was sonst noch alles....so ging das über Nächte.

Mit der Lampe könnte man nix erkennen....und dann auf einmal..kamen 2 Igel auf dem Gebüsch...ich denke mal die hatten gerade ne Menge Spaß...;-)


Maria

Top Diskussionen anzeigen