Zeugen Jehovas?

    • (1) 02.10.09 - 12:13

      Hallo!

      Vor nicht allzulanger Zeit standen vor meiner Haustür Zeugen Jehovas.
      Als sie mich begrüßten meinten sie: "Sie wissen sicherlich wer wir sind", Ich: "Nein, sagt es mir" :-p Sie haben sich vorgestellt und damit angefangen, was ich zu dieser schrecklichen Welt sage und warum Gott da zusehen kann und wie lange er das noch machen würde......
      Hab gesagt, das wir Menschen umdenken sollen, dann würde einiges schon besser werden. DAnn meinten sie, das Böse müsste entfernt werden und machten eine Handbewegung als würden sie Unkraut entfernen wollen#schock

      Ich meinte nur, man müsse nicht überall mitmachen, dann könnte das Böse nicht so die Überhand nehmen!

      Hab nach dem Gespräch noch so etwas nachgedacht und war entsetzt, dass die so drauf sind. Wenn sie das Böse entfernen, sind sie ja eigentlich auch böse#kratz

      DAs die Zeugen Jehovas ihre eigene Vorstellungen haben weiß man ja, aber das die so drauf sind, hätte ich mir nicht gedacht.

      LG
      #sonnegirl

      • ICH LIEBE DIE ZEUGEN JEHOVAS!
        Wenn ich die schon in 2er Gruppen auf der anderen Strassenseite sehe, renn ich schnell in die Kueche und mache mir einen heissen Kaffee, denn dann weiss ich Ich werde die naehctsen 20 Minuten an der Haustuer verbringen, zuhoeren, Gegenargumente bringen und viel schmunzeln!
        Ein herrlicher Zeitvertreib!

        LG

        Biene

        • Wusstest du von dieser Einstellung?

          Jetzt muss ich grad an Michael Mittermayer denken, warum bloss;-)

          • Klar die erzaehlen mir ja so allerhand. Ich denke da gar nicht weiter drueber nach. Ich halte nichts von Religionen jeglicher Art, was nicht heisst, dass ich das nicht toleriere, aber es bringt mich nicht zum Nachdenken, nur zum Grinsen.
            Obwohl, ja, manchmal beneide ich die ja. Wenn mal was schieflaeuft, dann "hat das immer alles seinen Grund".

            LG

            Biene

        • Hallo!

          Sie wollte mich auch mal bekehren.

          Habe gesagt das ich nicht bekehrbar sei ,da ich ja verseucht wäre,aufgrund einer Bluttransfusion die mein Leben gerettet hat.
          Sie guckten dann was pikiert und ich meinte dann noch:
          *Gelle,bei euch wäre ich gestorben*

          Sie zogen ab und kamen nie wieder.

          An Michael Mittermayer mußte ich auch gerade denken;-)

          LG Steffi

      #rofl#rofl#rofl#rofl


      #danke

      Hihi , wir sind verwandt richtig???
      Meine Nachbarin war Zeugin bzw ist es heute noch nur sind wir keine Nachbarn mehr,
      sie wollte mich immer bekehren und wir hatten viele Lustige Nachmittage am Zaun wo sie mir ihre Welt versuchte zu erklären und ich sie mit Gegenfragen löchterte.
      Sie erzählte zb einmal das die Namen derer die in den Himmel kommen schon seit ewigen Zeiten feststünden und nur ne begrenzte Anzahl an "Himmelsplätzen" da wäre. Hab ich die gefragt wozu ich mich dann jetzt noch anstrengen sollte wenn ich eh im Sündenpfuhl land. Den konnte sie nicht wechseln#schock
      als sie mir mal aus ihrer Bibel vorlesen wollte meinte ich zu ihr nee du lass mal gut sein ich les lieber Stephen King.
      Da sagt sie doch echt: Jedes Stephen King Buch ist ein Stein auf dem Weg zu deiner Hölle #rofl.
      Gut ich meinte dann ich geh mal Straße bauen...
      Aber die beste Story war als Drücker bei uns in der Straße waren.
      Die wollten Abos verkaufen mit der Story junge Drogenabhängige die wieder Clean sind kommen so auf den Rechten Weg zurück.Nachbarn von weiter oben hatten mich angerufen das die gleich kämen ich solle nicht aufmachen.
      Ich rief Sabrina an und meinte hey komm mal rüber hier kommt gleich jemand der deinen Beistand braucht.
      Die beiden standen dann 4 Stunden auf unserer Terasse und haben geredet. Der arme Kerl tat mir irgendwie dann doch ein wenig leid.
      LG
      #bla

....wenn die ZJ vor meiner Türe stehen, habe ich da immer rein zufällig einen Blutspendetermin, den ich ihnen auch mitteilen muss: "Oh, das tut mir sehr Leid - ich muss gerade zum Blutspenden....."#schein

Ich habe aber auch schon mal einen in den Arm genommen und ihm alles Glück der Welt gewunschen.

Bin ja ein netter Mensch....

LG
Claudia

Hallo,

LOL also mich nerven diese Leute tierisch. Wir wohnen hier in einem kleineren Ort, und da stehen die in einer Straße mit ihren Heftchen in der Hand. Die eine vorm Schlecker und er andere genau gegenüber! Jedesmal wenn ich vorbeilaufe hoffe ich das mich keiner anspricht!!

Ich finde es vor allem schlimm wenn die dann auch noch an der Haustür klingeln, und mir den Glauben fast schon aufzwingen wollen. Die sind so aufdringlich, da goht mir der Hut nuff. Ich meine wenn sich jemand für den Schmarrn interessiert, dann wird er ja wohl auf die zukommen.#kratz

Ich finde außerdem die Denkensweisen sowieso etwas merkwürdig #gruebel. Fängt dabei an das kein Geburtstag gefeiert wird (gehen auch auf keine Feiern) und hört bei Bluttransfusionen auf...

Naja, aber wers nötig hat gell. In meinen Augen ist das eine Sekte und keine Religion. *bückundfüsseindiehändenehm* #schein


Auf der Arbeit hatten wir eine von der Sorte. Solange sie normal war, kam ich super mit ihr zurecht.



Liebs Grüßle

die "Wachturmträger" dürfen niemand ansprechen

LG

was fürn Quatsch,wo hast du denn das her!?
Lustig,kein Zeuge aber weiß
bescheid!!!
Ich bin selber eine Zeugin!
Lg Jenny

Meine ehemalige Machbarin ist eine ZJ. ich habe das bei ihr nie mitbekommen, ich habe das erst durch andere bekannte erfahren.
Ich habe sie dann mal gefragt und sie hat mir sehr viel darüber erzählt
Das einzigste was mir an den ZJ gefällt es sind alle für einen da,es gibt da kein Arm und Reich, sondern alle haben gleich.

Erlich mir tuen die Jüngeren nur leid, teilweise wurden sie von den Eltern da reingezogen,ohne etwas ändern zu können.
Meine Nachbarin ist an einer Krankheit gestorben weil sie nicht operiert werden durfte.

VG 280869

  • Huhu,


    <<Das einzigste was mir an den ZJ gefällt es sind alle für einen da,es gibt da kein Arm und Reich, sondern alle haben gleich.<<

    Hmm, also wenn die eine den billigeren Toster hat muss die andere quasi den teuren weggeben? Ich würde dem nicht so viel glauben schenken. Ist fast nicht machbar.


    Das mit deiner Nachbarin finde ich total schade! Das habe ich auch gemeint...wie kann man jemanden nur wegen dieser Gemeinschaft sterben lassen #gruebel


    Liebs Grüßle

Hallo

Ja die Zeugen Jehovas. Mein Vater liebt es mit dennen immer zu diskutieren.
Sie stellen sich immer vor. Mein Vater nur : "Ihr seid Zeugen, wirklich? Wie alt seid ihr den?" usw , er findet es einfach herrlich.

Bei mir waren auch schon mal welche da, fragten mich welchen Glauben ich habe.
Hab darauf spontan gesagt , bin katholisch aber Sündige des öfteren bis jetzt hat mich mein Gott nicht bestraft.
Darauf die #schock "Naja warten sie mal ab!"
Hab dann mich freundlich noch bedankt für den Besuch, aber manche kommen echt gruselig rüber #zitter
Aber seit knapp 1 Jahr kommen die nicht mehr in unsere Gegend

Liebe Grüße
Evil

Top Diskussionen anzeigen