Umfrage: gefälschte Markenklamotten

      • (7) 11.11.09 - 10:08

        >>Mit grossen Hunden pinkeln aber das Bein nicht gehoben bekommen. <<

        #rofl

        (8) 11.11.09 - 10:09

        #rofl#rofl#rofl

        Sehe ich genau so.....


        LG#blume

        (9) 11.11.09 - 10:12

        Ok, dann sehe also nicht nur ich das so. ;-)

        Es sind natürlich auch richtig teure "Marken", die ganz groß vorn drauf stehen! #augen
        Ansonsten ist er eigentlich ganz hübsch, wenn nicht der riesen Name vorn drauf wäre. Das wird wohl das neue passende Teil zu meiner auf-der-Couch-lieg-Jogginghose! ;-)

        • (10) 11.11.09 - 10:17

          Besser ist das :-)

          (11) 11.11.09 - 10:20

          naja, eine verwendung findet sich schon ;-)

          Ich war vor drei Jahren das erste Mal in der Türkei und wäre nie auf die Idee gekommen, gefälschte Markensachen zu kaufen. Es gibt sicher kein Original, auf dem der Markenname so groß und auffällig draufsteht, wie auf den Sachen, die ich dort auf dem Markt gesehen habe. Einfach grausig. Ich kann mich an Jeans erinnern, furchtbarer Schnitt, labberiger Stoff und hinten einen riesiges Levis-Schild aufgenäht. #schock

          Gestaunt habe ich nur über die vielen Urlauber, die diese Klamotten einsackten und handelten was das Zeug hielt. Einfach peinlich.

          • ##
            Es gibt sicher kein Original, auf dem der Markenname so groß und auffällig draufsteht, wie auf den Sachen, die ich dort auf dem Markt gesehen habe.
            ##
            oh doch. kann man auch in den läden hier sehen.

            ich habe nicht gegen marken, auch wenn ich nur selten welche kaufe, weil ich sie meist schrecklich finde.
            aber es gibt viele, die einen großen aufdruck haben.

            und im grunde ist es auch das, was ich grundsätzlich völlig grausig finde:
            deutliche schriftzüge des herstellers (oder andere dämliche beschriftungen), neee, das ziehe ich nicht an.

    (14) 11.11.09 - 10:21

    Ich finde es peinlich, Klamotten mit riesigem Markenlogo zu tragen, egal ob echt oder gefälscht. Zahlt mir der Hersteller was dafür, dass ich Werbung für seine Sachen laufe?
    Fälschungen würde ich auf gar keinen Fall tragen, zumal die meisten Duplikate auch noch schlecht in Qualität und Verarbeitung sind und jeder sieht, dass es nicht echt ist.

    Mich interessiert die Marke weniger, sondern die Qualität.

    Ich würd die Sachen zum Wohnungstreichen anziehen.

    LG

    (15) 11.11.09 - 10:24

    Du weißt schon, dass gefälschte Markenkleidung oft hochbelastet und schlecht verarbeitet ist und man einfach oft sieht, dass sie gefälscht ist.

    Ich trage selten Markenkleidung, oft gefällt mir nicht, wenn der Markenname auch noch groß draufsteht. Abgesehen davon ist es mir auch zu teuer und manchmal gefallen sie mir nicht.

    Ich würde den Pullover wahrscheinlich auch nur zu hause oder im Garten anziehen.

    Hu hu,

    ich finde es gibt schon einen extrem üblen Beigeschmack wenn man sich in der Stadt die Leute anschaut die ''Markenklamotten'' mit einem übergroßen Logo tragen. Die meisten würden wahrscheinlich noch gern das Preisschild in Neonschrift am Kleidungsstück hängen lassen.

    Ich gebe zu ich trage überwiegen Kleidung von einem gewissem Designer, liegt aber am Schnitt und der Verarbeitung, aber niemals würde ich etwas kaufen auf dem vorn oder hinten oder sonst wo dick das Logo prangt.
    Reicht doch wenn ich weiß was ich anhab.

    Ich denke deine Schwiegereltern haben es lieb gemeint und eine Putzlappen würde ich schon deswegen nicht draus machen. Wenn es dir gefällt, trag es, wenn nicht dient es bestimmt noch zu was wie z.B. Gartenarbeit oder ähnlichem.

    LG

(18) 11.11.09 - 11:10

wenn ich immer im fernsehen sehe wieviel gefälschte Kleidung beim Zoll beschlagnahmt wird, dann kann ich mir die Mengen gar nicht vorstellen die nicht gefunden werden....ist doch fast alles n Fake was man günstig schießen kann... und es laufen viele mit gefälschten Produkten um ohne es zu wissen....


es würde bei mir auch sonderbar aussehen wenn ich mit einer Dolge Gabana Handtasche rumlaufen würde....

(21) 11.11.09 - 11:15



Ich trage nie kostenlos Werbung für Designer herum - völlig egal ob echt oder gefälscht.

LG, katzz

(22) 11.11.09 - 11:19

Ich mag generell keine Klamotten wo irgendwas drauf steht.
Schon gar kein Markenname.

Für mich finde ich ja immerhin noch unbeschriftete Kleidung, für mein Kind wirds manchmal schwierig.

Ich kann es nicht leiden, wenn irgendwo "Sporty Baby" I`m the greatest player" oder "Trucker" draufsteht. Aber gerade bei Jungssachen scheint das ja ständig Trend zu sein.

LG, a.

(25) 11.11.09 - 11:40

Hi,

ganz ehrlich? Ich finde es affig!

Schau dich um: da sieht man - am Benehmen, an der Sprache, am Umfeld - dass derjenige sich NIE IM LEBEN wirklich Markenklamotten leisten kann. Und dann läuft er mit was weiß ich für teueren Labels herum. Grinst sich doch jeder eines oder? Ich meine, lächerlicher kann man sich kaum machen. Verkäuferin Lieschen in Gucci#rofl.

Im Endeffekt ist es deine Entscheidung. Ich würde mir solche Plagiate gar nicht erst kaufen.#kratz

LG
Gael

Top Diskussionen anzeigen