Ist Rosenmontag ein Feiertag?

    • (1) 31.01.10 - 17:30

      Hallo,

      Frage steht ja schon oben ;-)

      Ich würde gerne mit ein paar Freunden Karneval nach Köln zum Rosenmontagsumzug fahren. Dabei schwebte uns das SchönerTagTicket NRW von der Bahn vor. Auf deren HP steht, dass das Ticket von Mo. bis Fr. ab 9h gilt, an Feiertagen jedoch durchgehend ist.

      Hab vorhin auch schon bei Google geguckt, überall wird was anderes gesagt #aerger Wikipedia meint, Rosenmontag sei kein gesetzlicher Feiertag, auf feiertage.net steht, Rosenmontag sei trotzdem ein allgemein gültiger Feiertag.

      Ja was denn nun? Ich blick da nicht mehr durch ;-)

      LG, Jassi

      • Nein, ist er nicht. Genauso wenig wie Fastnacht und Aschermittwoch.

        http://www.feiertage.net/frei-tage.php Wo liest Du da, dass Rosenmontag ein Feiertag wär?

        muemel

        • Hi,

          ich hatte hier geguckt: http://www.feiertage.net/uebersicht.php Da steht zwar kein G bei für gesetzlich, aber es hat mich irritiert, dass Rosenmontag trotzdem unter Feiertag aufgelistet ist.


          An ma2004: Okay, dann ruf ich da mal an, wie das mit dem Ticket aussieht :-) Zumal der Umzug um 10:30h beginnt, wenn wir erst um 9h fahren, sind wir wahrscheinlich nicht pünktlich. Danke :-D




          Danke euch beiden für die Info, bin ich schonmal ein Stück weiter :-)

          LG, Jassi

          • (4) 31.01.10 - 21:16

            hi du,

            also, der rosenmontagszug beginnt in der regel um 11.11 uhr. je nachdem, wo ihr steht, kommt der erste wagen erst stunden später. am dom ist er erst am frühen nachmittag.
            lg
            viwi

      (5) 31.01.10 - 17:39

      Hallo!

      In Köln ist Rosenmontag der "höchste" Feiertag überhaupt.;-)

      Aber Scherz bei Seite, die Frage ist absolut berrechtigt.

      Offiziel ist Rosenmontag kein Feiertag. Ich muß arbeiten bzw. mir Urlaub nehmen.

      Ich würde einfach morgen bei der Bahn anrufen.

      Gruß

      Susanne

      Und vor allem: Viel Spaß in Köln

      (6) 31.01.10 - 17:47

      Schau mal hier, das galt für letztes Jahr:

      http://www.vrsinfo.de/35203.php

      Ich denke mal, dass es dieses Jahr wieder genauso sein wird. Da stand auch, das im VRS (nur) an Rosenmontag die Feiertagsregel gilt.
      Aber zur Sicherheit würde ich mal bei der VRS oder der KVB anrufen.

      LG und Kölle Alaaf!

      Connychi

    (8) 31.01.10 - 17:51

    Hallo Jassi,

    nein, ist er nicht.
    D.h., man KANN zwar frei bekommen, wenn man dies möchte und dies vom Arbeitgeber abgesegnet wird. - Habe ich letztes Jahr auch so gemacht - also einen Tag Urlaub genommen - und auch frei bekommen - um mit einer Bekannten zum Rosenmontagszug zu gehen.

    Aber, wie bereits erwähnt, ein "GESETZLICHER" Feiertag ist das nicht - und soweit ich weiß auch nirgendwo in der BRD - "noch nicht mal" in der Faschingshochburg Rheinland.



    Gruß

    (9) 31.01.10 - 18:57

    Kein Feiertag auch wenn es in Köln ein heiliger Feiertag für die Jecken ist.
    Naddl

    hey

    ist kein feiertag bei uns haben alle geschäfte geöffnet..


    lg Sandra

    (11) 31.01.10 - 21:59

    Huhu,

    Rosenmontag ist KEIN Feiertag.

    Hier wird sowas Brauchtumstag genannt.

    Die Schulen etc. machen meist zu und sogar manche Arbeitgeber geben ihren Angestellten frei.

    Mein Mann z.B. muss ganz normal von 9:30 bis 19:30 arbeiten und Rosenmontag herrscht dort im Betrieb sogar Schicht-, Freizeit- und Urlaubssperre.
    Was heißt das ALLE ( auch die, die normalerweise Montags ihren freien Tag haben) den ganzen Tag da sein müssen und Urlaub bekommt man höchstens wenn man nachweisen kann das man aktiv in einem Karnevalsverein ist.

    Also, HIER (auf deutscher Seite, klar, also NRW Nähe Aachen) ist es KEIN Feiertag.

    lg

    Andrea

Top Diskussionen anzeigen