Umfrage: was würdet ihr tun wenn euer ganzes geld weg wäre

hallo, gestern ist ja wieder das beste passiert, wir haben uns mit meiner mutter verabredet um in baumarkt zu fahren,- sie brauchte ein paar sachen.

davor war sie noch in der stadt und holte ihr gesamtes geld vom konto (so 300 €) keine ahnung warum, aber sie macht es schon immer so, dass sie ihr ganzes geld von der bank holt.

also sind wir zum baumarkt und ihr fiel auf ihr geldbeutel ist weg #schwitz

sind dann schnell zurück gefahren, alles abgesucht, in jedem laden auf dem kurzen stück nachgefragt,-NICHTS fundbüro NICHTS.

das meine mutter fix und fertig ist ist verständlich.

jetzt meine frage was würdet ihr tun wenn euer ganzes geld weg wäre?

(das man nicht sein ganzes geld vom konto holt ist ein anderes
thema ;-) )

lg eve

1

Mit Karte zahlen.

5

und wenn das gesamte geld vom konto geholt wurde?

15

Mit Kreditkarte.

weitere Kommentare laden
2

Kredit aufnehmen.

Gruss
agostea

3

Dann lieber doch nichts einkaufen.

4

Guten Morgen!

Nichts.



MfG

troll

6

hm, wenn mein Geld futsch ist und mein Konto leer geh ich halt ans Konto von meinem Mann - da ist immer genug drauf :-D

7

Wie denn ihr "gesamtes" Geld - 300,00 €? Deine Mutter kann ja nicht gerade mal 300 Euro auf der "hohen Kante" haben... oder doch?

Wenn bei mir 300 Euro weg wären, würde ich mich zwar ärgern, aber so dramatisch ist es nun auch nicht. Würde mich eher über den Verlust von Kreditkarte, Führerschein, Perso, etc. pp aufregen.

8

Hu hu

warten bis neues da ist und dann einkaufen gehen.

LG

9

Also, gesetzt den Fall, es ist Monatsanfang und mein verfügbares Geld für den Monat beträgt 300 Euro, die hole ich ab und verliere sie, dann hat man ja wohl nicht viel Möglichkeiten:

a) von den Vorräten leben bzw. zur Tafel gehen und das Konto überziehen
b) von den Vorräten leben bzw. zur Tafel und einen Kredit aufnehmen
c) von den Vorräten leben bzw. zur Tafel und jemand aus der Familie oder Freundeskreis bitten mir für Notfälle mal etwas Geld zu leihen

Gruß
emmapeel

11

hallo, zur tafel kannste aber nicht so einfach gehen ;O)

13

Das ist schon klar, aber ich habe mal vorausgesetzt, wenn man so wenig Geld hat, also nur 300 Euro pro Monat zur Verfügung hat, vermutlich ohnehin berechtigt ist, oder sich unverzüglich auf den Weg macht um abzuklären ob man für einen Monat einen Bezugsschein etc. bekommt.

Eigeninitiave in solch einer Notlage setzt ich da von vorraus.

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

eine etwas merkwürdige Frage ist das schon!
Hat deine Mutter tatsächlich nur 300.- zur Verfügung? Immerhin ist jetzt Monatsanfang. #schock
Wenn dem aber wirklich so ist, kann sie nur hoffen daß ein ehrlicher Finder sich meldet und derweil evt. einen Kredit aufnehmen.
Vielleicht kann sie in den Läden wo sie zuvor war noch Zettel aufhängen, evt. eine kurze Anzeige in die Zeitung setzten, der ehrliche Finder möge sich melden...bla bla

Viel Glück.

LG,
Susi

12

ja sie bezieht alg2 mehr hat sie nicht, einen kredit wird sie leider nicht bekommen :-/

das mit den zetteln ist eine gute idee, danke