Teures Geburtstagsgeschenk

    • (1) 02.06.10 - 20:36

      Hallo Mädels,

      ich bin gerade etwas geschockt. Nächste Woche ist mein Geburtstag. Ich habe mir von meinem Mann eine kleine Kette gewünscht. Eigentlich bin ich gar nicht so die Schmuckträgerin. Meist hab ich nur ein Lederkettchen um und halt den Ehering. Aber ich wünsche mir einfach noch eine normale kleine Kette. Ich habe extra gesagt sie soll nicht zu viel kosten. Was sowas betrifft lege ich keinen Wert auf wertvolle Sachen. Gut es muss nicht das allerbilligste ausm Takko sein, ich dachte halt so an die 60 Euro.

      Meine Freundin arbeitet bei einem Juwelier. Sie ist wirklich eine sehr gute Freundin! Und sie kennt einigermaßen meinen Geschmack. Also haben wir ausgemacht, dass mein Männe zu ihr geht und da was schönes aussucht. Auch meiner Freundin habe ich gesagt, es soll keinesfalls was teures sein.

      Als mein Mann wiederkam meinte er noch das meine Freundin gesagt hätte, dass Frauen nie zugeben, dass sie sich Brillianten und wertvolle Klunker wünschen... ICH WÜNSCHE ES MIR ECHT NICHT. Weiß ja nicht ob ich da Einzelfall bin?

      Naja, nun habe ich eben unser Haushaltsbuch bearbeitet (Ich bin hier die Finanzministerin) und mit den Kontoauszügen verglichen und da ist mir der Atem gestockt. 360 Euro!!!!

      Falls jetzt jemand denkt ich schnüffel... nee ich checke alle paar Tage die Auszüge und trage das Haushaltsbuch ein und mein Mann weiß das auch. Ich habe echt nicht dran gedacht, dass ich sowas finde.

      Sicher wird der eine oder andere meinen das ist doch nicht sooo viel für ein Schmuckstück. Ich finde es aber enorm viel. Ich mag wikrlich nicht sowas teures tragen. Bestimmt finde ich es schön, aber mir kommt es nicht auf den Wert an.

      SO dicke haben wirs nun auch wieder nicht. Im Juni kommen sämtliche Jahresversicherungsbeiträge. Die Urlaubszahlung ist bald fällig und ich habe schon die Einladungskarten fürs Familienbrunch im Restaurant
      an meinem Geburtstag rausgeschickt. Auto muss auch bald zum Tüv und hat jetzt schon einige Mängel. (Ja ich wußte dass diese Kosten auf uns zukommen und die sind einigermaßen einkalkuliert. Aber 360 Euro für eine Kette....

      Ich komm nicht drüber weg. Ich kann ja nun auch nicht wirklich was zu meinem Mann sagen, denn ich darf ja eigentlich den Preis nicht wissen. Weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

      Wie würdet ihr denn reagieren?

      • Hallo du#winke

        ich würde meine Freundin anrufen und fragen, "ob sie noch alle Latten" am Zaun hat;-) Ne jetzt mal im Ernst... ich denke, sie kennt dich gut...#kratz
        Und dein Mann... ist genauso "blöd" (sorry#schein) wie meiner.;-) Können die nicht einmal mitdenken und das Geld abheben und es eben nicht mit Karte bezahlen???
        Könnt ihr euch denn die Sachen, die jetzt kommen, noch leisten, oder wirst du schlaflose Nächte haben? Wenn ja, dann rede mit deinem Mann und versuche, die Kette zurück zubringen. Du sollst Freude haben an deinem Geschenk und nicht anfangen zu rechnen.

        #liebdrueck, m.

        • Hab auch grad mit meiner Schwester telefoniert. Sie hat natürlich Schweigepflicht. Sie ist aber auch geschockt.

          Ich denke mein Mann wollte sich keine Blöse geben und zugeben dass ihm das zu teuer ist.

          Vielleicht rede ich mit ihm, wenn er heute abend heim kommt. Im Moment wäre mir auch liebr ich geb es zurück (vielleicht andere Filiale#kratz) und such was anderes aus. Was für 100 Euro wäre für mich auch nicht "billig" und wertvoll. aber mehr als ausreichend. So eine 360 Euro Kette würde ich mir wahrscheinlich nicht trauen im Alltag zu tragen und dafür ist sie ja gedacht.

          Verhungern würden wir sicher nicht. Müsste halt aus dem Spartopf genommen werden (der soll aber für die Übernahme einer Eigentumswohnung gehütet werden - die von meinem Dad, weißt ja).
          Aer egal ob uns das jetzt in den Ruin treibt oder nicht. Ich möchte keinen soo teueren Schmuck.

          Werd wohl mir ihm reden....

      Hi,

      am besten greifst Du jetzt das Thema auf, halt mit Verweis auf die Kontoauszüge. Bevor er das Geschenk überreicht.

      Ich bin da wohl ähnlich wie Du mit Schmuck. Dieses Jahr kam Männe denn alleine auf die Idee einer Kette und hat vorher den Draht heiß telefoniert mit unserer Tochter (nu ja, seiner Tochter ;-)) und das Ergebnis war dann wirklich treffend.

      Sage Deinem Mann noch einmal, dass Du Dich unwohl fühlst mit solch einem Schmuck am Hals und es tatsächlich so gemeint war mit dem "nicht teuren" Schmuck.

      Und Deine Freundin solltest wirklich noch mal fragen was sie sich dabei gedacht hat. Das war frech.

      LG maupe

      • Ich denk nicht dass sie das gemacht hat um nen guten Umsatz zu machen.

        Sie ist Russin. Vielleicht legen Russinnen wert auf sowas? Keine Ahnung. Ich bin sicher, sie ist überzeugt davon, mir etwas Gutes getan zu haben.

        Der Freund einer gemeinsamen Freundin (sie ist Französin) hat bei dem Juwelier auch nen Ring gekauft. Für "nur" 60 Euro. Meine Freundin und auch die beschenkte fanden das geizig...

        Vielleicht spielen solche Werte ja doch andere Rollen in anderen Ländern?
        Keine Ahnung. Ich denke mein Mann kommt heute gegen 11. Werde dann mit ihm sprechen. Hab ich mir jetzt fest vorgenommen. Ich will die Kette nicht!!!! Auch wenn sie noch so schön ist. Sicher finde ich was anderes schönes im Wert von höchstens 100 Euro. Das ist für mcih schon wertvoll genug.

        • Ja, soviel ich weiß, legen Russen sehr viel Wert auf so was. Ich würde trotzdem noch mal freundlich mit ihr darüber reden. Nicht, dass bei der nächsten Beratung Schmuck für mehrere 1000 Euro raus kommt ;-)

    Huhu!
    Ich bin wie du....das ginge für mich gar nicht und ich könnte meinen Mund nicht halten. #schein
    Mein Mann wäre zwar bestimmt eingeschnappt, aber ich bin auch hier der *Finanzminister* und mir täte das echt *weh* für etwas Geld auszugeben was ich gar nicht so möchte.
    Gottseidank schenken wir uns in der Regel nichts.
    Wir haben uns dieses Jahr jeder ein Schmuckstück zum runden Hochzeitstag gegönnt, aber das haben wir gemeinsam gekauft.
    Zahlen die das Geld denn überhaupt aus?
    Ich habe ein Pandorateil bei Christ umtauschen müßen. Leider hatten sie das gewünschte nicht da und da habe ich nur einen Gutschein bekommen. :-( Somit konnte ich das Geld nicht nutzen um es woanders zu kaufen.
    Viele Grüße,#blume
    Claudia

    Mal wieder ein Grund, warum ich für getrennte Konten und ein Haushaltskonto bin. Wenn ich der Ansicht bin, von meinem "Taschengeld" meinem Mann etwas teures schenken zu wollen, dann kann ich das ohne dass er es im Rahmen des "Haushaltsbuches" Wochen vorher zu Gesicht bekommt. Sorry, aber dann kann man das Schenken doch auch gleich sein lassen, wenn es vom gemeinsamen Geld ist und der/die andere es auch noch sieht. Unspannend, unromantisch, alles.

    Zu deinem - ich empfinde es so - Gegreine wegen des Preises: Gerade ein sehr schlichtes Schmuckstück kann seinen Preis haben, wenn es bei aller Schlichtheit zeitlos edel aussehen und halten soll.

    Gruß
    Ch.

    Freu dich doch einfach, dass du deinem Mann so viel Wert bist!

    LG Sandy

    Hi!
    Bist du dir denn ganz sicher,dass er von den 360 Euro NUR die Kette für dich gekauft hat?
    Könnte sonst peinlich werden;-)
    Könnest ja auch soherum nachfragen,obwohl ich bis nach der Feier warten würde,falls das mit der möglichen Umtauschfrist passt,denn er will Dir ja eine Freude machen-und da er jetzt das gekauft hat,was Du dir gewünscht hast,hat er bestimmt auch spontan keine andere Idee.
    Und Deine Freundin würde ich fragen,ob sie "zur Tatzeit" grad mal auf`m Klo war?!
    Falls das Absicht war,wär ich auch enttäuscht und sauer-aber ich würde erst mal nachfragen-vielleicht war sie es ja gar nicht.#klee

    Hallo!
    So erging es mir Weihnachten.Ich wünschte mir ein Armband,so eins wo man dran sammeln kann.Ich zeigte Ihm bestimmt 30 stck im Internet immer mal hin und wieder.Ich ging zur Massage,er zum Juwelier.Im Auto war dann eine Tüte mit einem grossem Karton.Er bestand drauf das Ich schon gucken sollte denn sie hatten ihm gesagt bei Nichtgefallen Umtausch möglich.Nun gut,Ich machte auf und zum Vorschein kam ein Collier.Es war ein sehr schönes,nur leider absolut alltagsuntauglich.Ich sagte Ihm das auch so denn es bringt nichts gute Miene zu machen und das Teil liegt im Schrank weil gute Anlässe im Jahr ja nicht oft sind.Wir gingen dann gemeinsam hin und Ich sah den Preis und war geschockt.Die Verkäuferin nahm es aber widerstandslos zurück und Ich suchte mir ein Bettelarmband aus das zwar auch über 100Euro kostete aber immer noch nur ein Drittel der Kette,Die Entäuschung von Ihm wich dann in Freude als er merkte wieviel er wiederbekam und letztendlich sparte.Wir müssen nicht aufs Geld schauen aber trotzdem finde Ich sowas nicht nötig da Ich es eh niemals tragen werde weil eben Weihnachten nur 1mal im jahr its.
    sags deinem Mann einfach offen heraus,und deiner Freundin würde Ich den Kopf waschen denn anscheinend kennt Sie dich doch nicht gut genug.
    Wir haben uns übrigens nun auf Gutscheine geeinigt wo Ich mir dann selbst was aussuche.

    Jetzt spinn mal nicht rum!


    Wenn Du mal ein wirklich schönes und wertvolles Schmuckstück kriegst, dann hast Du Dir das verdient. und gut ist.

    Gruß

    manavgat

    Ich verstehe dich nicht.
    Anstatt dich drüber zu freuen, meckerst du nur.
    Du sagst ja selber, das es euch nicht gleich in die Schuldenfalle treiben würde.
    Wenn ich dein Mann wäre, würde ich dir in Zukunft keine Geschenke mehr machen, die nicht vorher genau abgesprochen sind.
    Ergo ---> total unromantisch und doof, wenn es vom gemeinsamen Geld bezahlt wird.
    ICH wäre eingeschnappt.

    Klar, deiner Juwelier-Freundin würde ich schon ein paar Takte sagen und wenn`s denn unbedingt sein soll, soll sie das Teil auch zurück nehmen.
    ich würde auf keinen Fall in eine andere Filiale gehen, sie soll ja merken, das sie was falsch gemacht hat.

    Meine Güte, da bekommst Du mal was tolles von Deinem Mann geschenkt, passt es Dir auch nicht. Es ist ein Geschenk! Ich würde mich freuen!!! Wenn Du eh nie Schmuck an Dir hast, ist das etwas besonderes, was ja auch ein paar Jahre halten soll...

    LG

    (18) 06.06.10 - 00:17

    Hallo,
    was ist den hier raus gekommen?

    *mal neugierig bin* ;-)

    #danke

Top Diskussionen anzeigen