Ich bekomme Ausschlag bei:

"mach mal ei" #schock
"wau wau"
"kindi"
"bauchi"

und allen unverständlichen Verniedlichungen in Babysprache #augen

Und weil ich gerade so viele Interviews abtippen muss: "hmm" und "okaaaayyyy"

Das Wort schnieke finde ich schlimm. Wird aber zum Glück selten benutzt.
Wörter, die geschrieben werden, wie sie klingen empfinde ich meist als ganz witzig. Verdnielichungen sind auch nicht schlimm.
Mir wird allerdings ganz anders, wenn jemand anderst schreibt. Und Apostrophe, die an Stellen stehen, an denen sie nicht einmal in der englischen Sprache stehen würden: "Mama`s aus x gesucht." etc.

Reisser (Reißer)
Scheisse (Scheiße)
heisst (heißt)

Mahlzeit

ebend

Bauchi
Schlafi
Hausis

Schriftverkehr mit Schweizern muss dich ja an den Rande des Wahnsinns treiben.

Hier gibts nämlich kein .... wie schreib ich das jetzt.... ah ja...copy&paste: ß

Sowas hab ich noch nicht mal auf meiner Tastatur. #freu

Ich weiß.
;-)

Das bezieht sich auch nur auf die deutsche Rechtschreibung.

Gruss statt Gruß finde ich auch ganz schlimm.
Weißt du, ich lese dann auch wirklich "Grus" (also mit kurzem U) statt "Gruuuuuß", da ein doppelter Konsonant im Deutschen den voranstehenden Vokal kurz ausgesprochen macht.

PS:
agressiv (aggressiv)

Hallo,

ein Nachbar erwähnte letztens in jedem zweiten Satz ein "round about" ... er kann absolut kein Englisch und es hörte sich immer nach "raun erbaut" an.
Ich musste erstmal überlegen, was er denn da überhaupt meint.

Ansonsten mag ich dieses "Bauchi", "Kindi" ... auch nicht. "Schlafi" laß ich gerade noch so durchgehen - kannte das aber vor urbia auch nicht.
Als Kind habe ich auch "Pullover" angezogen, keine "Pullis". Ich kannte das Wort bis zur Grundschule gar nicht - warum auch immer #gruebel

Und auch ganz schlimm ist ein "Alles tutti!" brrr

Mehr fällt mir nicht ein.
Gruß Anne

ähhh, lass statt laß...

Hallöchen.

Naja, ein Wort hab ich nicht. Aber dafür nen ganzen Satz.
Den HASSE ich über alles, und den krieg ich leider so oft zu hören....
Von meinem eigenen EHEMANN#heul

#aerger"Raus aus der Hecke, ab ins Gebüsch!"#aerger

WAAAAH.....wie ich diesen Satz HASSE!!!!!!
Das macht mich vor allem Morgens (da sagt er es immer)
total aggro!!!!

Gruß Mauli

herrlich, der spruch ist lustig!!! danke für den lacher am morgen!!!
werd ich bei gelegenheit mal bei meinem mann anwenden. hahaa. #winke

Hallo,

da muss ich mal überlegen.....

- mit die Finger...
- mit die Füße paddeln...
- Tellers spülen...
- und am Ende hat er im Endeffekt recht#schock
- näHmlich
- Haaren kämmen
- das Wort Shampoo so auszusprechen --->SCHAMMPONG
- Transervisten (könnt Ihr Euch vielleicht denken)#klatsch


LG poca

Hi!
Lustige Umfrage!

Einiges, was mich echt nervt, wurde schon genannt:

round about ( gerne in einem Satz mit "on top")

naschi & co.

"Mädchen", wenn Heidi Klum es sagt

Richtige Hassgefühle entwickle ich auch bei div. Urbinis (auch so'n blödes Wort!): #winke #ole #cool und vor allem der hier #contra
manche User wären wohl gar nicht fähig ihre Meinung zu äußern ohne #contra
Auch schlimm:
"stückweit", "bleib geschmeidig", "wuppen" und "handlen" bzw. händeln

Könnte ewig weiter machen!

Ein ganz schlimmes hab' ich vergessen: "massivst"
Beispiel: "Dann hat er mich massivst mit Widerworten verbal beschimpft."

Aaah! Ich kann nicht mehr aufhören!
Aber die müssen noch raus: "Dummfug", "Schwachfug" und der Satz "Setzen, sechs!"

Mir ist eigentlich vieles egal, auch wenn ich oft schmunzeln muss... aber wo sich bei mir wirklich die Haare aufstellen ist, wenn Leute "Tsycho" sagen anstatt "Psycho"... und das scheinen 90% der deutschen Mitbürger nicht auf die Reihe zu bekommen....

Hallo!


Ich finde BURZELTAG ganz schrecklich. #augen


Oder wenn hier jemand "SS" ist.
Ich bin Schwangerschaft. #klatsch

LG
Granouia

Jaaaa, dass macht mich auch wahnsinnig!


Das ist sooo schlimm wenn einer schreibt: Als ich SS war.. (Als ich Schwangerschaft war..)#klatsch


Oder auch toll, hab ich öfter hier gelesen in letzter Zeit: Als ich SSW war.. Hä? Wie kann man denn Schwangerschaftswoche sein??

Burzeltag ist wirklich grausam, oder eben ganze Sätze verdrehen wie: "Frage hab" und ähnliches. Da könnte ich durchdrehen!

Hola,

" un momentito, porfavor" - " ein Momentschen, bitte "

und dann haengt man eine halbe Stunde in der Warteschleife oder steht bloede im Geschaeft rum.
Wenn man eine Auskunft braucht und bekommt von dem " Fachmann / frau " gesagt, " tja, das weiss ich jetzt auch nicht, muss ich mal nachfragen ". Das dauert dann eine Ewigkeit.
Oder wenn man nach dem Weg fragt und der Mensch es nicht weiss und einen in die Wueste schickt, nur weil man nicht unhoeflich sein moechte. Das passiert hier oft, hauptsaechlich bei aelteren Menschen. Mittlerweile frage ich dann mehrmals nach und selbst da bin ich in die unglaublichsten Richtungen geschickt worden.

Dann noch dieses " ay diosmio" - " ach Gottchen " oder " si dios quiere " so Gott will, als Antwort wenn man sonst keine hat.

Andere Laender andere Sitten!

Saludos

Naja, hier bei Urbia ist man ja einiges gewohnt. Aber die Verniedlichungen regen mich schon irgendwie ein klitzeklein wenig auf. #hicks

- Kindi (statt Kindergarten o. KiGa)
- Epi (statt Epilepsie, warum muss man eine Krankheit so verschönen)
- Naschis etc.
- Hebi (was soll das?)
- Bauchmaus
- Kindergartentante, Nageltante, Tuppertante etc.


Auch die "Unterschriften": XY mit XX an der Hand, YY im Bauch und ZZ in Gedanken. Boah! #augen







Was mich aber im realen Leben tierisch auf die Palme bringt: Wenn mich meine Mutter mit "Maus" anspricht. #schock
- Ich rufe bei Ihr an: "Hallo Maus!"
-Wir sehen uns auf Arbeit (wir sind in der gleichen Firma): "Guten Morgen Maus!"

Man muss dazu sagen, ich werd in 2 Monaten 32Jahre - in Worte zwei-und-dreißig! #augen

Hallo elofant,

heißt du denn nicht Maus?

Spaß beiseite, Ernst komm her!
Wahrscheinlich sprichst du deine Mutter mit "Mama" oder "Mutti" o.ä. an und nicht mit altersentsprechender "Oma"?

LG, belala

Ich hab da auch so ein Wort, dass mich in der Tat aggressiv macht.
Bei dem Radiosender BigFM gibt es (oder gab es) eine Sendung in der sich der Moderator
DER MORGENHANS
nennt (oder nannte)...
Wenn ich da schon wieder drüber nachdenke.. D E R M O R G E N H A N S
Ich mein, wie bescheuert ist das denn bitte?!

Und ja: ich habe auch noch andere Dinge zu tun #rofl

Genug für den morgendlichen Blutdruck getan.

Greetz
Blinking#stern

Verniedlichungen finde ich zwar etwas merkwürdig, regen mich aber nicht auf.

Schlimmer finde ich wenn z.Bsp. jemand "Alter" zu einer Frau sagt. Nervtötend finde ich: "Das schaffen wir gemeinsam" und wenn irgendwelche Leute "durchstarten" noch schlimmer "in ihr neues Leben"


Was mich aber manchmal wirklich aufregt, sind verfremdete Sprichwörter oder Redewendungen:

- Das lassen wir lieber vom Tisch fallen

- Die spielt Hund und Katz mit ihm

- Nicht alles auf Messers Schneide legen

- Die Kinder tanzen mir auf dem Kopf herum

- Da geht mir die Hutschnur hoch (manchmal platzt sie auch)

- Da platzt mir der Kopf

- Da platzt mir der Arsch (igitt)

- Ich zieh mir schnell 'ne Idee aus dem Arsch (die kann ja nur Scheisse sein)


...alles schon gehört.

#rofl

Danke für den Lacher. Die vertauschten Sprichwörter sind zu gut.

...lach mich gerade kaputt...

weiteren Kommentar laden

Hallo,


Männe (bäääääähhhhhhhhhhhhh)
Börner (Burner)
passgenau
must have (da könnte ich echt um mich schlagen)
Nageltante (bringt so schön den Assohintergrund und die Art der Kunden dieser Dienstleistung zum Ausdruck)
Putze

da werd ich grad wieder wütend

Gruß snowwhite

"Assohintergrund "

Naja , ist ja auch nicht grad der BÖRNER :P

- Jour fixe
- WOOOOOORKSHOOOOOP
- Meeeeeeeeting


#rofl

Das ist compliant.

Das ist geupdated.



etc. pp. #klatsch

<<<Das ist compliant.>>>

#rofl#heul

DAS ist der Brüller! Vor nicht ganz 10 Minuten selbst gehört.

Frau S., die Reise muss compliant sein!

Da stellt sich mir alles auf!

weitere 3 Kommentare laden

Hallo,

ich bin zwar auch kein Fan vom "Kindi", Bauchi" usw.,
aber vielleicht sind das ja die Schwangerschaftshormone oder die überschwengliche Jungmütterfreude!

Ich überlese es einfach - aufregen muß ich mich deswegen nicht.

Schlimmer finde ich so eine Bauarbeitersprache bei deutlich erwachsenen Menschen, z.B. "geil".

LG
Lottie

Imperativ!

Steht mir jemand gegenüber und sagt: "Ess doch mal dein Eis", möchte ich denjenigen leider schütteln.

Und es geht noch schlimmer...

"Ess doch mal dein Eis"
"Iss!"
"Mir egal, ich sag es wie ich es mag"

Da wachsen mir Brusthaare! Pfui.

Ganz furchtbar: BUTZELTAG !

ist das "geburtstag" oder was ist gemeint?
ich kenne auch "bärsday" #:-)

Ja, das soll Geburtstag heißen. "Alles Gute zum Burtzeltag" - da krieg isch Tourette! ;-)

Hallo!

Viele "Unwörter" wurden schon genannt, vorallem diese Verniedlichungen und das Aneignen der Babysprache im alltäglichen Gebrauch, lassen mich manchmal am Zustand von Frauen zweifeln.

Grundsätzlich ist aber in meinen Augen das kleine Wort "tun" das Unwort schlechthin.
"Ich tue das mal dahin." "Kannst du das mal in den Müll tun?"

Da sträuben sich sämtliche Nackenhaare!!!!! Das Wort sollte verboten werden und die Aussprache bestraft!!!! :-p

Liebe Grüße!

Hier im Forum:

Alle Verniedlichungen wie Bauchi, Kindi, Hasi, Süssi usw.

"Bitte nicht steinigen" ich hasse diesen Ausdruck, zumal Steinigungen leider immer noch sehr verbreitet sind.

Verniedlichungen im Liebesleben, Mumu für Scheide, Kleiner Freund, Pillermann usw. für Penis und das bei Erwachsenen

aba, anderst, ecklig, Augenkrebs, nit und noch ein paar mehr

Signaturen Mami mit Schatzi und Mausi an der Handi, **** im Herzen +
#schwimmer im Bauchi 87. SSW

LG

-#schwimmerim Bauchi 87. SSW-

#gruebel#schwitz#zitter#schock

#rofl-Selten so gelacht!

LG

#schwimmer im Bauchi 87.SSW oder

babygirl/babyboy inside#ei#ei#baby#baby

Hallo,

ich kann den Spruch "Ist halt so" nicht leiden.

Für mich ein Totschlag-Argument und ein Zeichen von Ratlosigkeit.

Ansonsten muss ich ab und an über eine Bekannte schmunzeln, die solche Dinger bringt:

"Ich hab noch was im Ghetto" oder "Das macht mich ganz quirre".

Am besten ist allerdings der hier: "Selawie" ;-)

Die Verniedlichungen wie zB "Schlafi" geht mir auch auf den Keks...

Liebe Grüße,

Marion

"Selawie"! #freu

Kennst du den: Luuie katorze der Vierzehnte

Meinst du Ludwig XIV. ? :-)

Jaja, das mit dem Französisch ist schon so ne Sache ;-)

weiteren Kommentar laden

Dummfug
Schwachfug
Just my 2 cents
Setzen! 6!
Wer lesen kann ist klar im Vorteil
So, jetzt könnt ihr Steine werfen
Getroffene Hunde bellen

Naja, all dieses abgedroschene Zeugs:-)

Gruss
agostea

Wer im Glashaus sitzt ... #schein#heul

Nein, ich benutze dieses abgedroschene Zeugs nicht, liebe Thea!
ICH_NICHT#cool

weitere 19 Kommentare laden

Hallo,

also diese Babysprache finde ich jetzt nicht so schlimm. Ist nunmal ein Frauenforum hier, und die Mädels sind hier ständig verzückt#verliebt. Kann ich irgendwie verstehen und stört mich nicht.

Aber bei Nivea (Niveau) und nivealos muss ich dann doch schonmal schmunzeln.

Privat finde ich doof:

-"übelst" (Was ist das eigentlich für ein Wort?)
-"quasi" (Quasimodo, oder was?)
-"boah (ey)", "(voll) krass(alte/r)" (Gossensprache)

"Da rollen sich mir die Zehnägel hoch".
"Hätte der Hund nicht gesch..., hätte er den Hasen gefangen"

Und hier neuerdings Wörter wie "imho"/"ergo". Da kann ich gar nichts mit anfangen, macht aber einen intelligenten Eindruck#gruebel.

LG Sandra

Ich benutze die Worte zwar nicht aber, quasi ist ein normales Wort. Latein und steht für "gleichsam".
Ergo ist auch ein normales deutsches Adverb und leitet eine Schlussfolgerung ein.
IMHO steht für "in my honest opinion", also nach meiner ehrlichen Meinung.

Aber du hast Recht, ich mag die Wörter auch nicht sonderlich.

-Ergo ist auch ein normales deutsches Adverb und leitet eine Schlussfolgerung ein.
IMHO steht für "in my honest opinion", also nach meiner ehrlichen Meinung.-

Danke für die Erläuterung. Wusste wirklich nicht, was das heissen sollte#kratz. Bin ich doch tatsächlich 12 Jahre zur Schule gegangen, und habe davon noch nie was gehört? Kenn ich wirklich erst seit Urbia;-).

"Quasi" nervt mich bloss so, weil es mal eine Zeit lang in meinem näheren Umfeld bis zur absoluten Hörschmerzgrenze benutzt wurde. Seitdem kann ich es irgendwie nicht mehr hören.

LG Sandra

Hallo,
oh ja diese ganzen Verniedlichungen nerven mich auch (Bauchi, Kindi, Schlafi). Ganz oben auch auf meiner Liste: Ausscharbung. Keiner konnte mir bisher erklären woher das "r" kommt.
Und wenn ich hier Sätze mit "boah" und "krass" und "ey" lese denk ich mir auch meinen Teil. Naja hier schreibt halt jeder :-)
Und was mich wirklich auch ohne Ende nervt ist der Satz: "Du bist ja nur neidisch." Wird immer dann genommen, wenn dem Diskussionspartner die Argumente ausgehen.
Gruß!
Britta