Wie heißt der Satz richtig?

    • (1) 20.03.11 - 22:56

      Hallo Ihr Lieben,

      ich brauche mal kurz Hilfe bei folgendem Satz:

      Besonders die Möglichkeit Personal- und Mitarbeitergespräche zu organisieren und durchzuführen sowie die Beratung von Beschäftigten und Führungskräften haben mich in Ihrer Stellenanzeige sofort angesprochen.

      Kommt nach Möglichkeit ein Komma und wenn am Anfang Möglichkeit steht, muss dann am Ende "hat" statt "haben" bzw. heißt es oben dann MöglichkeitEN?

      Vielen Dank für Eure Hilfe.

      Liebe Grüße

      Hallo,

      ich würde Möglichkeit + hat nehmen.

      das Komma nach Möglichkeit braucht in der neuen Rechtschreibung nicht gesetzt werden, macht den satz aber lesbarer. Vor sowie muss ein Komma, weil das eine Aufzählung ist.

      Lg sonja

      • Falsch, vor sowie muss kein Komma, weil bei der Aufzählung das ''sowie'' das Komma ersetzt.

        LG

        Ich verweigere die neue Rechtschreibung weitestgehend und würde nach Möglichkeit auf jeden Fall ein Komma setzen.

        "Hat" ist m. E. falsch, weil nach Möglichkeit noch die Beratung mit "und" hinzugefügt wurde.

        LG

    Euch allen vielen Dank für Eure Antworten. Habe es jetzt in MöglichkeitEN geändert und zum besseren Leseverständnis danach ein Komma gesetzt.

    Vielen Dank und einen sonnigen Tag noch...

    es muss heißen:


    hat und nicht haben.


    Da


    die Möglichkeit


    Subjekt des Satzes ist.


    und ja, nach Möglichkeit muss ein Komma.

    Außerdem muss es heißen:


    der Beratung


    die Möglichkeit der Beratung


    Möglichkeit bleibt bitte im Singular.


    Gruß

    Manavgat

    • (11) 21.03.11 - 11:10

      Besonders die Möglichkeit, Personal- und Mitarbeitergespräche zu organisieren und durchzuführen sowie der Beratung von Beschäftigten und Führungskräften hat mich in Ihrer Stellenanzeige sofort angesprochen.


      Gruß

      Manavgat

Mal abgesehen davon, wie Satzbau und Grammatik richtig sind: willst Du ernsthaft schreiben, dass "die Möglichkeit, Personal- und Mitarbeitergespräche zu organisieren und durchzuführen, sowie die Beratung von Beschäftigten und Führungskräften" Dich sofort angesprochen haben?

Das liest sich so dermaßen ausgeleiert - und mal ehrlich: das nimmt Dir doch kein seriöser Personaler ab. Außerdem vermittelt dieser Satz den Eindruck, Du möchtest lieber nur reden und nichts tun. Möchtest Du Deine Bewerbung nicht ein wenig origineller gestalten, um Dich vom üblichen Einheitsbrei abzuheben und damit positiv aufzufallen?

Naja, ich wollte das nur mal erwähnt haben.
Viel Glück jedenfalls für die Bewerbung.

Top Diskussionen anzeigen