Umfrage: Wovor ekelt ihr euch?

    • (1) 05.09.11 - 12:24

      Hallo,
      habe heute frei und hatte einen Impftermin. Ich mußte einige Zeit im Warteraum sitzen und es gab viele bunte Klatschzeitungen, aber ich schaffe es nie diese Zeitungen anzufassen, weil es mich so ekelt, besonders wenn man beim Allgemeinarzt wartet.
      Meine Freundin ekelt sich total das Band anzufassen, wenn sie Rolltreppe fährt.
      Wo sind so eure Schmerzgrenzen beim "öffentlichen" Leben?
      Achja, öffentliche Toiletten sind auch noch ganz oben in meiner Liste...

      LG

      • Ich finde besonders die Türgriffe auf öffentlichen Toiletten eklig oder in Bussen oder der Bahn die Haltegriffe oder Halte-Knöpfe #schwitz

        • Habe mir heute einen gebrauchten Buggy angschaut.
          Davor hab ich mich wirklich geekelt.
          Da klebten überall noch Reste von Keksen und sonstigem Kram dran rum.
          Ich hätte meine Tochter da niemals zum Probesitzen reingesetzt.

          Brrrrrrrrrrrrrrr....... da schüttelt´s mich jetzt noch.

          Außerdem finde ich Hühner eklig und könnte sie niemals anfassen.

          • IIIIIIIIIIHHHHHHHHHH!!!!!!!!!! IGITTIGITTIGITT!!!!!!!!!!#schock#zitter#schock#zitter

            Ich finde es übrigens eine große Unverschämtheit und Dreistigkeit, (einen) gebrauchte(n) Gegenstand/-stände SO DERMAßEN VERSIFFT zu übergeben! WENN schon GEBRAUCHT, dann gibt man doch das Teil auch TIPPTOPPL; sprich SAUBER und GEREINIGT her!

            Ich hätte da mein Kind auch niemals nicht reingesetzt und hätte der/dem Verkäufer/in doch glatt ins Gesicht gesagt, dass sie/er den Kiwa in DIESEM Zustand gerne behalten könnten. Ich bezahle doch nicht für solch eine Siffigkeit; dann kaufe ich das Teil lieber NEU und zahle mehr. Aber sowas... neee... *SCHÜTTELKOTZGRUSELWÜRG*!

            Wo hast Du Dir diesen versifften Buggy überhaupt angeguckt?

      Vor einigen Wochen beim Hautarzt:

      ich sollte mich bis auf den Slip frei machen. Im Slip barfuß dastehend ging mir der Gedanke durch den Kopf:

      Wow, Megaschweißfüße! Hoffentlich derjenige der Vorher hier stand nicht!!!


      Dann sagte die Ärztin ich solle mich setzen - im Slip auf den Ledersessel OHNE Unterlage! Habe ganz schnell mein shirt unter meinen Boeels gelegt.


      DAS war für mich ekelhaft ohne Ende, und mein letzter Besuch in dieser Praxis!

      • Das Gefühl kenne ich auch, finde es total eklig mit nackten Füßen auf fremden Boden zu stehen (sei es in Praxen, Hotelzimmer oder selbst beim Duschen im Krankenhaus#schwitz).
        Hatte beim Frauenarzt in beiden SS auch im Hochsommer extra Socken dabei, bevor ich mich auf den Stuhl geschwungen habe. Und die Strümpfe landen sofort danach in der Kochwäsche;-)!
        Ich habe total Panik vor Fußpilz#schock!


        GLG,agrokate!

    Hallo,

    ich ekel mich vor Watte. Diese bauschigen kleinen Dinger. Sobald ich so eines anpacken muss, überkommt mich ein eiskalter Schauer.
    Musste im Frühling mit meiner Tochter ein Schaf basteln. Mit ganz vielen Wattekügelchen. Das war schlimm.

    Und was genauso schlimm ist...Krümel im Bett. Das geht überhaupt nicht. Merke ich sogar durch den Schlafanzug. Kann dann erst weiterschlafen wenn alles beseitigt wurde.

    Öffentlich Toiletten sind natürlich das Schlimmste. Bäh, vorallem die Damentoiletten.

    LG poca

    • **Öffentlich Toiletten sind natürlich das Schlimmste. Bäh, vorallem die Damentoiletten.



      So ist es. Frauen sind die größen Ferkel!
      Wenn ich mal auf öff. WC muß, dann frag ich mich oft welche Bombe dort eingeschlagen hat! WC Papier auf dem Boden, überall nass/Pfützen vorm Becken und von einigen WC`s schreib ich lieber nix #zitter

      • <<Öffentlich Toiletten sind natürlich das Schlimmste. Bäh, vorallem die Damentoiletten.
        So ist es. Frauen sind die größen Ferkel!>>

        Naja; kann man nicht verallgemeinern! Und das sage ich jetzt mit Sicherheit nicht, weil ich ebenfalls ein weibliches Wesen bin, sondern weil mein Vater, (m)ein Kumpel - und auch sonst so einige männliche Wesen - von "ihren" öffentlichen Toiletten berichtet haben, was einem ebenfalls die Haare zu Berge stehen lässt... #schock#zitter#hicks#schwitz

        War noch nicht auf Männertoiletten, da ich da ja nichts verloren habe, aber, wie gesagt, mir wurden von diesen stillen Örtchen auch schon die reinsten Schauergeschichten erzählt. Und ich glaube, da nehmen sich Weiblein und Männlein gegenseitig nichts, was Reinlichkeit anbelangt.

Hi,
bei mir ist es der Klassiker: Spinnen.

Wenn ich die Viecher schon sehe, läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Wenn ich sie dann noch entsorgen muss, hab ich noch Stunden danach ne Gänsehaut.

Was ich auch gar nicht abkann: Pfirsichhaut. Also die Haut von Pfirsichen #zitter
Ich kann die gar nicht erst anfassen, geschweige denn reinbeißen..dieses Gefühl auf der Zunge...Boah, mich schüttelts grad schon wieder.#wolke#schock

In der S-Bahn fährt manchmal eine ältere Frau mit, die sich immer in der Nase popelt und dann den Popel ist. Da dreht sich mir der Magen um, wenn ich sie schon am Gleis sehe und ich muss mich dann immer gaaaanz weit weg setzen. Einmal musste ich mich total zusammenreißen, dass ich mich nicht übergebe.

Mich ekeln außerdem Eiterpickel. Ich könnte nie jemandem einen Pickel ausdrücken ohne dabei zu würgen. Ich hab da bei mir schon Schwierigkeiten.

Außerdem finde ich Leute mit Mundgeruch total ekelhaft. Auch da hebt es sich manchmal bei mir. Ist oftmals schwierig, diesen Reflex zu unterdrücken. #schwitz

Gruß
Heike

  • ich meinte natürlich: "..und dann den Popel isst"

    #schein

    Oh neeeeee, *würg*

    so genau wollte ich das gar nicht wissen......


    #schock

    Hallo Heike,

    <<Was ich auch gar nicht abkann: Pfirsichhaut. Also die Haut von Pfirsichen
    Ich kann die gar nicht erst anfassen, geschweige denn reinbeißen..dieses Gefühl auf der Zunge...Boah, mich schüttelts grad schon wieder>>

    Und GERADE PFIRSICHE sind meine absoluten Lieblingsfrüchte!#mampf#koch
    Aber so gehen die Meinungen auseinander.


    Aber da gehe ich vollkommen konform mit Deiner Meinung:

    <<Außerdem finde ich Leute mit Mundgeruch total ekelhaft. Auch da hebt es sich manchmal bei mir. Ist oftmals schwierig, diesen Reflex zu unterdrücken.>>

    DAS finde ich nämlich auch super eklig! Und da wird mir auch stets übel... najaaa... zumindest fast... fehlt nicht mehr viel...

Huhu,

ganz langweilig.... Spinnen!


Ja und mit öffentlichen Toiletten hab ich es auch nicht so, ausser vielleicht der im Tierpark hier um die Ecke *lach*.

Das einzige das man da noch mit den Händen anfassen muß sind die Kabinentüren, bzw. das Schloß aber danach kann man ja Gott sei dank die Hände waschen.
Ansonsten alles ohne Handkontakt...spülung, Waschbecken, Trockentücher und Tür, so finde ich das sehr, sehr gut!!!

lg

Andrea

ich finde es eklig wenn ich irgendwo langlaufe und sich (zumeißt ältere herren) irres grünen äumels vor meinen füßen entledigen.

da könnte ich ihnen vor die beine kotzen.

auch eklig ist wenn ich z.b. arbeiten bin, oder einkaufen oder so und da kommt jmd mit richtig üblen körpergeruch. *bäh*

die zeitung bei ärzten und co kann ich schon anschauen, allerdings achte ich penibel darauf meine finger nicht mit der zunge anzufeuchten. allein der gedanke, dass das die 20 anderen vor mir auch schon getan haben.... #zitter

Top Diskussionen anzeigen