kohlsuppendiät..wer hat erfahrung

    • (1) 22.12.11 - 16:33

      hi

      wer hat erfahrung mit kohlsuppen diät gemacht?hat es was bei euch gebracht?wielang habt ihr das gemacht und wieviel habt ihr in wieviel wochen abgenommen?

      wollt jetzt die kohlsuppendiät anfangen und nebenbei sport machen

      • "wollt jetzt die kohlsuppendiät anfangen "

        Zwei Tage vor Weihnachten????? Kohlsuppe???? #schock#schock#schock

        Pupst du dann die Weihnachtslieder unterm Baum? #gruebel

        • Das geht nur bei so langsamen Melodien wie "Es kooooommt ein Schiiiiif gelahahaden" :-)

          Kohlsuppe ist furchtbar. Ich hab das vor Jahren mal versucht. Nach 2 Tagen kommt einem das Zeug aus den Ohren raus. Und ja, pupsen muss man auch :-)

    Wie alle anderen Diäten auch ist diese so ziemlich nutzlos. Es sei denn, Du bist Kampfsportlerin und brauchst in 8 Tagen genau 1,5 kg weniger auf der Waage.

    Die ersten Tage hält man es noch aus und ist euphorisch dabei. Nach der ersten Woche kotzt einen jegliche Art von Kohl an. Nach 12 Tagen habe ich aufgegeben. Die Kilos, die runter waren, kamen relativ schnell wieder drauf, da an Tag 13 ein Frustessen statt fand.

    Wie immer bringte eine Ernährungsumstellung sowie regelmäßiger Sport mehr als jede Diät.

(9) 22.12.11 - 17:18

Ich musste immer tierisch furzen. War lustig, ich würds jederzeit wieder machen.

(16) 22.12.11 - 21:24

Männlicher Humor.
I love it. #rofl

(17) 22.12.11 - 17:29

Ist doch alles Mumpitz. Stell deine Ernährung um, mach meinetwegen bei einem Ernährungsprogramm mit ( WW ) und treib mehr Sport. Hab ich auch gemacht, hat geholfen und ich hab jede Woche 1 Kilo abgenommen.
Schneller gehts mir dem Kram auch nicht!

J.

P.S. Dein Darm wird´s dir Danken #rofl

Hi!

So kurz vor Weihnachten willst du eine Diät anfangen #schock ? Hast du dir das wirklich gut überlegt ?

Aber jetzt zu deiner eigentlichen Frage:

Ich starte jedes Jahr am 2. Januar eine Diät. Irgendwie müssen ja die Kilos von Fondue, Raclette, Zwiebelrostbraten mit Spätzle, Rotwein, Bowle und Sekt (willst du darauf wirklich verzichten ?) wieder runter.
Besagte Diät fängt mit einen Riesentopf Kohlsuppe an. Danach fehlen dann meistens schon 2 Kilo. Und danach esse ich vernüftig und mache viel Sport (laufen, schwimmen), und spätestens Mitte Februar passen die Röckchen wieder. Früher wärs ja eh zu kalt dafür, trotz Strumpfhose ;-) .

LG,

v.

(20) 22.12.11 - 18:08

Warum willst Du Dir denn bewusst den Stoffwechsel runinieren, Dich mangelernähren und absichtlich den Jojo-Effekt einläuten? Nimm doch vernünftig ab.

http://fddb.info/ plus ein gewisses Forum, in dem man sich mit gesundem und qualfreiem Abnehmen beschäftigt. Verstehe immer nicht, wieso sich Menschen meinen quälen zu müssen. Dünne sind doch nicht schlank, weil sie hungern..

  • (21) 22.12.11 - 18:42

    Wieso mangelernähren? Abgesehen von tierischem Eiweiß ist eigentlich alles drin in einer Kohlsuppe!

    LG

    • (22) 22.12.11 - 18:52

      Also fünf Portionen (handvoll) verschiedenes Obst und Gemüse sind da drin? Wusste ich gar nicht. ;-) Was ich aber weiss ist, dass die Kohlsuppendiät ein Ammenmärchen ist, weil man hier in der Hauptsache Wasser, aber kein Fett verliert.
      Mach Dir doch nichts vor, ausgewogene Ernährung mit den nötigen Tagesmengen an verschiedenen Nährstoffen und Vitaminen kann nicht durch ein einziges Lebensmittel kommen. Und - mal ehrlich, falls Du da Erfahrung hast - kann man das ab dem dritten Tag wirklich noch genussvoll durchziehen?

      • (23) 22.12.11 - 19:09

        Ich esse Kohlsuppe weil sie mir schmeckt, nicht um abzunehmen :-p

        In meine Suppe kommt: Kohl, Tomaten, Möhren, Staudensellerie, Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln und ein Schuß Öl- und das ist beliebig erweiterbar. Bei der richtigen Auswahl an Gemüse kann man auf Obst locker verzichten.

        Ich sehe also Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Fett und pflanzliches Eiweiß - also, wo ist das Problem?

        Man muß nur ein Auge drauf haben was rein kommt.

        • (24) 23.12.11 - 10:34

          Diese Diskussion ist sinnlos, weil wir aneinander vorbei reden und Du die Kohlsuppendiät nicht zu kennen scheinst. ;-)

          • (25) 23.12.11 - 12:57

            Ich frag mich wer hier die Diät nicht kennt!

            Das Zeug gibt es sogar in Dosen, nach sehr ähnlichem Rezept wie ich sie herstelle - nach wie vor alles drin was der Körper braucht :-p

Top Diskussionen anzeigen