starker Sonnenbrand ;(

    • (1) 04.05.12 - 17:19

      Hallo zusammen,

      wir sind derzeit in der Türkei im Urlaub. Es ist wunderschön und total heiß. Jetzt gerade regnet es mal, deshalb habe ich auch mal etwas Zeit zum schreiben.

      Aufjeden Fall scheint die Sonne hier schon ziemlich stark, mein kleiner ist gut eingecremt und vor der Sonne geschützt. Ich habe es mit mir leider nicht so genau genommen und habe schon einen guten Sonnenbrand.

      Gestern am Strand ist mir ein kleines Mädel aufgefallen, sie hat, und das ist nicht übertrieben, richtige Brandblasen auf dem Rücken und der Schulter. Die Haut auf der Schulter ist besonders betroffen, alles Krebsrot und überall richtige Blässchen. Sie ist weder geschützt noch sonst was ;(

      Heute war sie wieder am Strand. Das muss doch schmerzen wie Sau.

      Hattet ihr auch mal so einen extremen Sonnebrand? Was hilft denn dagegen noch? Quark? Ich habe wirklich schon einige gesehen, aber so schlimm noch nie ;(

      Viele Grüße

      • Brandlasen? Oh Gott, da würd ich sicherheitshalber auf jeden Fall zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren!! Wie kann man nur so wenig auf seine Kinder aufpassen?? Wenn die Sonne so stark ist sollte man sowieso ein TShirt anziehen. Joghurt bzw. Topfen hilft meiner Meinung nach am Besten, oder kühlende After Sun Lotion.

        So schlimm habe ich es auch noch nie gesehen und zum Glück auch noch nie gehabt (sicher, dass es Sonnenbrand war?)

        Was hilft: Quark (kühlt) und danach cremen mit Produkten die Aloe Vera aber keinen Alkohol enthalten (oder wer hat, direkt aus der Pflanze das "Gel")

        Naja.. und vorbeugen :-D

        Hallo,

        das hatte ich auch mal bei einem Urlaub in Italien, an Rücken.

        Ich war 8 oder 9.

        Ich durfte dann 1 Woche lang auf dem Bauch in einem abgedunkelten Raum liegen. Meine Eltern haben mich nur morgens und abends rausgelassen, wenn keine Sonne war :-(

        Ob es weh getan hat, kann ich allerdings nicht sagen, ist zu lange her.

        GLG

      • ich (rothaarig, super blass, Eigenschutzzeit von 5 minuten) wurde von meinen Eltern als Kind auch von 10-18 Uhr an der Ostsee hingestellt ohne eingecremt zu sein. Ich kann mich auch noch an einen Sonnenbrand erinnern, der blasig war. Ich hatte die Schmerzen meines Lebens und Fieber davon bekommen. Nächsten Tag: wieder von 10-18 Uhr an den Strand.

        Ich hatte quasi immer Sonnenbrand als Kind #aerger

        Heute weiß man ja, dass Kinder, die oft Sonnenbrand haben ein erhöhtes Risiko für hautkrebs haben.. Damals wusste man aber auch, wie scheiße Sonnenbrand ist, und das es Sonnenmilch gibt. Naja... meine Eltern #augen

        Heute hab ich nie Sonnenbrand. Ich meide die Sonne und gehe gerne blass durchs Leben :-)

        Ich würde panthenol auf den Sonnenbrand schmieren und warten das es besser wird. Gute Besserung

        LG

        Ich hatte in meiner Kindheit und einmal als Erwachsene auch so einen Sonnenbrand bis hin zu Fieber und Schüttelfrost. Meinen Eltern mache ich aber keine Vorwürfe. Als dumme Ossis wussten wir esnach der Wende einfach nicht besser als es zum ersten Mal nach Teneriffa ging.

        Panthenol und Aloe Vera helfen.

      mein Mann hatte es letzes Jahr ganz schlimm.
      trotz eincremen mit LSF 50 , hatte er so einen starken Sonnenbrand bekommen, das er lauter Blasen auf dem Rücken und Schultern hatte.

      Waren auch im Krankenhaus und die rieten uns, mehrmals am Tag mit Febistil-Gel einreiben.
      Wenn die Blasen getrocknet sind, sollten wir nur noch mit Apres Sun Lotion eincremen.

      Hat alles super geholfen und nach 2 wochen, war alles weg.

      Aber es waren höllische schmerzen

      Mein Bruder hatte mal sehr stark Sonnebrand auf dem Rücken. Wir sind nachts geflogen und schliefen im Schatten unter einem Schirm ein und als wir aufwachten #schock (muss dazu sagen wir sind von Natur aus Kalkleisten :-p)

      Er war vor Ort bei einem Arzt und bekam eine Creme und musste den Rest des Urlaubs in der Mittagshitze im Zimmer TV gucken (Was eine Strafe #rofl#schein) und sonst immer UV-Shirt an.

      Ich habe leider aber auch schon Kinder gesehen die dennoch weiter so frei rumliefen und auch das eincremen nicht mehr wurde.
      Unser Sohn zieht am Strand bzw. beim Baden immer ein UV-Shirt an und wir gut eingecremt bzw. wir meiden auch die Mittagssone.

      #winke

      Hallo

      ja Quark und ja es tut ser weh.

      Aber weil ich das Eincremen nicht vertragen habe, haben wir Bepanthen in der Sprühdose gekauft. Gibts in Rumänien zumindest.

      Weh tat das alles ca 2-3 Tage

Top Diskussionen anzeigen