wo sind die münchner????????

    • (1) 16.07.12 - 21:38

      ihr lieben,wir kommen aus berlin und müsssen am samstag bei euch vorbei....wir kommen von der a 9 und ich wollte denn über münchen-nord denn über ost und bei münchen süd runter auf die a8 und weiter bis nach österreich....
      nun zu meiner frage,habt ihr da im moment baustellen?????oder kommt man gut durch??wir würden hier so gegen 3uhr morgens losfahren und wären denn also vormittags da!
      machen großes frühstück unterwegs da wir 2 kinder (1und3jahre)dabei haben!
      vielleicht kann mir ja einer ne auskunft geben.....
      glg aus berlin

      • Hallo,

        also überspitzt gesagt ist die gesamte A 9 derzeit eine Baustelle - rund um Nürnberg ist derzeit echt schlimm und ab Ingolstadt bis Dreieck Neufahrn fahrt ihr quasi von einer Baustelle in die nächste. Wie es nördlich von Nürnberg derzeit aussieht, weiß ich leider nicht.

        Ich selbst bin erst gestern aus dem Spreewald wieder heim gefahren (mein Mann und ich stammen aus dem Spreewald) nach Oberbayern. Allerdings meiden wir die A 9 komplett.

        Unsere Route ist immer folgende:
        ~ A 13 bis Dresden
        ~ dann auf die A 4 bis Chemnitz
        ~ weiter in Richtung Hof/Regensburg
        ~ ab Dreieck Hochfranken (gleich hinter der ehem. Grenze, da steht noch ein alter Wachturm, kann man also nicht verpassen #rofl) dann auf die A 93
        ~ die komplette A 93 entlang fahren (geht über Regensburg) bis ihr zum Dreieck Holledau kommt
        ~ erst da kommt ihr sozusagen kurz vor München auf die A 9
        ~ wir umfahren auch das kurze Stück A 9, da wir bereits vor dem Dreieck Holledau (z.B Abfahrt Mainburg) abfahren und auf der Bundesstraße über Freising bis zum östlichen Münchner Ring fahren

        Wie gesagt, wir meiden die A 9 wo es nur geht, da ist immer die Hölle los, besonders um Nürnberg herum und bei den vielen Baustellen sind ständig Staus und eben generell der wahnsinnige Verkehr auf der A 9 nervt uns gewaltig #schwitz

        Wir fahren lieber über Dresden - Chemnitz - Hof - Regensburg nach München, das ist zwar für uns 12 km länger als über die A 9, aber wesentlich ruhiger (also sehr viel weniger Verkehr) und man fährt nicht soviel "auf und ab", also die A 93 verläuft wesentlich ebener. Dadurch spart man auch relativ viel Benzin, weil man eben nicht so häufig Gas geben muss, um über irgendeinen Hügel zu kommen. Leider hat man dort derzeit auch Baustellen, aber aufgrund des wenigen Verkehrs stören die nicht großartig, während eine Fahrt auf der A 9 regelrecht in Stress ausartet. Dort sind auch sehr häufig Unfälle, während man auf der A 93 selten welche hat.
        Außerdem könnte man, wenn man will, in Tschechien tanken, da man südlich von Hof sehr dicht an der tschechischen Grenze entlang fährt #schein

        Der östliche Münchner Ring in Richtung Salzburg hat derzeit keine Baustellen, jedenfalls waren gestern noch keine da ;-)

        Viel Spaß auf eurer Fahrt #winke

        Viele liebe Grüße,
        Connykati

        • Bitte bitte #sonne

          Aber wie schon gesagt, auch auf dieser Alternativ-Strecke gibt es derzeit immer wieder Baustellen. Aber wir empfinden sie als längst nicht so nervtötend, da eben viel weniger Verkehr dort lang geht.

          Viele liebe Grüße,
          Connykati #winke

          • Ja aber wie du schon selber sagst,es macht sehr viel aus das dort weniger los ist.....und wir haben ja zwei kleine Kinder dabei!!!werd mich heut Abend mit dieser Strecke befassen und denn schaff ich das schon!!
            Hab vielen dank

            • Ich hab gerade noch gelesen, dass ihr ja auf der A 8 weiter nach Österreich wollt. Meinst du die Strecke von München nach Salzburg oder geht es dann auf der A 93 vom Inntal-Dreieck bis Kufstein in Richtung Innsbruck?

              Die A 8 wird leider auch gebaut, soviel kann ich dir jetzt schon sagen. Auf dem östl. Münchner Ring gibt es daher sehr oft ab Ottobrunn oder noch einige Abfahrten eher Rückstau, da direkt ab Kreuz München Süd auf einigen Kilometern gebaut wird #zitter
              Mein Mann arbeitet in Ottobrunn und muss jeden Tag unter der verstopften Autobahn entlang fahren, sehr oft ist dort totaler Stillstand.
              Falls es der Fall sein sollte, dass die A 8 ab Kreuz München Süd bis Weyarn oder Irschenberg oder sogar noch weiter mit Stau verstopft ist, dann empfehle ich euch, bereits auf dem östl. Münchner Ring in Ottobrunn abzufahren, nach links auf die Staatsstraße 2078 (in Richtung Rosenheim) abzubiegen und über Land bis Bad Aibling oder Rosenheim zu fahren. Dort könnt ihr dann wieder auf die A 8 auffahren, meist hat sich der Stau bis dorthin aufgelöst.

              Wir wohnen direkt an der Staatsstraße 2078 in Feldkirchen-Westerham und erleben es fast täglich, dass bei Stau die Autobahn umfahren wird, die Staatsstraße ist eben die schnellste Landverbindung bis zum Inntal-Dreieck.

              Falls ihr auf der A 93 vom Inntal-Dreieck nach Kufstein wollt, stellt euch ebenfalls auf Staus ein, denn dort wird derzeit in mehreren Teilabschnitten die Fahrbahn erneuert #schwitz
              In diesem Fall wäre die Alternativ-Route:

              von Bad Feilnbach über Brannenburg nach Kieferfelden bis Kufstein ;-)
              Bad Feilnbach ist sowohl von der A 8 [Abfahrt Bad Aibling] als auch von der Staatsstraße 2078 [zwischen Bad Aibling und Kolbermoor geht es von München kommend am zweiten Kreisverkehr die erste Abfahrt raus] erreichbar.

              Falls ihr eine Rast machen wollt, gibt es entlang der gesamten Strecke von Berlin bis hierher ja reichlich Park- und Rastplätze/Autohöfe.

              Für die Kids ist der Rasthof Irschenberg hier bei uns an der A 8 echt toll, der hat nen tollen großen Spielplatz und eine große Sonnenterasse, wo man sitzen und etwas essen kann und einen grandiosen Blick auf die Berge hat. Es gibt dort ein Servais-Restaurant und ein Burger King, direkt neben der Raststätte ist noch McDonalds, falls das für deinen Mann wichtig sein sollte :-p

              Die Raststätte Irschenberg ist übrigens vom ADAC als beste in Deutschland getestet worden ;-)

              So, jetzt hab ich wieder einen Roman geschrieben #sorry

              Viele liebe Grüße und einen tollen Urlaub #winke
              Connykati

        Wir sind am Samstag von Österreich zurück nach Hause nach Dresden gefahren und ärgern immer unser Navi, weil wir die nie A9, sondern immer die A93 fahren, die ist einfach freier ... haben im Radio von den ganzen Stau´s gehört auf der A9 und sind fein die A93 ohne Baustelle und Stau zügig nach Hause gefahren

    ich schließe mich der Vorrednerin an...A93 fahre ich auch immer von Chemnitz nach München #pro

    Am Kreuz Süd Richtung Salzburg ist aber mom. auch eine Baustelle... die ist zu den Ballungszeiten schon recht stau-lastig, aber nicht sehr extrem, also öfter Stop-and-Go als komplett langer Stau

Top Diskussionen anzeigen