Umfrage: werft ihr frischgekochtes Essen weg, wenn ein "frisches" Insekt drin ist (Silopo)

    • (1) 10.08.12 - 09:31

      Hallo,

      hatte gestern schön gekocht, Tomatensauce frisch und selbstgemacht, lange ohne Deckel geköchelt. Kurz vor Schluss seh ich dass eine Wespe ihr Ende drin gefunden hat (muss beim Kochen "frisch" reingeflogen sein, vorher hätte ich sie gesehen).

      Hab dann mit mir gerungen ob ich sie rausfische und die Sauce verwende, mich dann aber dagegen entschieden. Was macht ihr? Ich hab mal im Eiscafe auch ne Wespe im Milchkaffee gehabt, die war schon geröstet...

      Grundsätzlich finde ich aber z.B. Mücken die einem in den Teller fliegen nicht schlimm, die hole ich auch aus dem Glas raus und gut ist. Meine Tochter isst dann nicht weiter, auch wenn das Insekt nur den Tellerrand gestreift hat.

      Was ich persönlich nicht kann: weiteressen wenn ein Haar im Essen war. Und wenn es mein eigenes ist. Das muss ich dann wegkippen.

      Letzte Frage: wenn ihr selbst von der Sauce nichts gegessen hättet, hättet ihr die noch serviert (nach dem Motto was ich nicht weiß macht mich nicht heiß?) #schein

      • Häh?
        Ich hätte das Viech rausgeholt und gut. Natürlich hätte ich das gegessen. Ich mein, es war ja keine Maus #schwitz

        Aber ich hab auch kein Problem damit, aus fremden Gläsern zu trinken, das Besteck von anderen zu benutzen und Haare in der Suppe stören mich auch nicht weiter.

        Wenn ne kleine Fliege im Glas ersoffen ist, dann fisch ich sie entweder raus oder kippe den (kleinen) Rest weg und nehm mir was Neues.

        Warum hast du die Tomatensoße weggeschüttet? Ekelt es dich? Ich bin da nicht so empfindlich #schein

        LG
        Nina

        Ich hätte es weggeschmissen, bei einer Wespe sowieso.

        Bei meinem eigenen Haar würde ich es auch nicht wegkippen.

        Hallo

        Natürlich hätte ich die Soße gegessen. Von den ganzen Viechern die wir im gekauften Essen haben wissen die meisten Leute auch nichts. Und ein Mensch verspeist im Laufe seines Lebens etwa 70 Krabbeltiere (Spinnen, Käfer usw.) nur wärend er schläft. Die Tiere krabbeln dir in den Mund, du kaust unbewusst und äh ja, hast sie halt gegessen.
        Die Vorstellung finde ich auch eklig aber dafür hat der Mensch ja die schicke Eigenschaft sich einiges weg zu denken oder schön zu reden.#schein

        Liebe Grüße

        • Örks... diese Info hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gebraucht... #rofl

          "Ich stell mir das so vor:
          Da liegt einer im Bett, schläft - natürlich mit offenem Mund. Eine lebensmüde Spinne bemerkt das, seilt sich an der richtigen Stelle ab - achtet dabei genau auf die Atem-Luft-Strömungen und ... im passenden Moment springt sie in den Mund ... der Schluckreflex funktioniert ... und dann ... weg ist sie!
          Mit der Fliege müsste das ähnlich funktionieren. Aber nur wenn die Fliege überhaupt geistig dazu in der Lage ist, sich auf die Atemluft zu konzentrieren und dann den richtigen Moment zu wählen, um sich in den Tod zu stürzen. "

          Ist - leider - nicht von mir #schein

          #rofl

    Ich hätte es gegessen.
    Rausfischen und gut is.

    wat, Du als Fleischfresser kippst ne ganz frische Tomatensauce weg, als das arme Viech da rauszupuddeln #kratz

    Kleine Fliegen und besonders diese schillernden Riesenfliegen oder ein Haar finde ich da definitiv schlimmer und hätte dann auch nicht weitergegessen !

    Und natürlich, wenn ich das Zeugs dann nicht selber essen muss, hol ich alles Kleinviech nur raus und serviere es den Herrschaften #cool

    lg nic

    • "wat, Du als Fleischfresser kippst ne ganz frische Tomatensauce weg, als das arme Viech da rauszupuddeln"

      #rofl Recht hast Du!

      Selbst ich als Vegetarier rette oder beseitige ins Essen gefallene Insekten und esse es dann noch. Natürlich auch nicht bei allen Insekten und auch nicht, wenn diese da schon länger drin liegen. #zitter Geröstete Wespe im Kaffee fände ich jetzt auch Grund genug, das Getränk zurückgehen zu lassen.

      Aber das sind echt immer die Besten - ein schönes Steak auf den Grill, aber den Salat wegwerfen, weil 'ne Mücke reingefallen ist. #augen

      Falls ich jetzt jemandem auf die Füße getreten bin - #sorry - und her mit den Steinen.

      A propos Salat - wie siehts aus mit nem Ohrwurm in der Sauce?

Top Diskussionen anzeigen