Wie viel geld zum Geburtstag ?

Hallo,

wir sind zum Geburtstag eingeladen, morgens zum Frühstück. Alleridngs wünscht sich derjenige Geld. Was meint ihr wieviel ich schenken sollte ?

Ist Zuhause.

lg Antje

Also - mein Patenkind wäre mir schon ein bisschen mehr wert als 10-15 Euro.

Ich würde 30Euro schenken. Das bekommen bei mir auch gute Freunde.#paket

#winke

find ich auch...

selbst meine tochter bekommt mehr...

LG

Eins meiner Kinder ist sein Patenkind, es geht hier nicht um hin und rück schenken aber meine hat im Februar ein W-Geschenk bekommen und das hat bestimmt keine 10 .- € gekostet. Und das hat er bestimmt nicht selbst besorgt obwohl er arbeitet.

weitere 8 Kommentare laden

Hallo,

seid Ihr mit ihm verwandt?

Geld zum Geburtstag wünschen von Freunden - in diesem Alter? Finde ich persönlich lächerlich.
Aber - naja - wie er will...

Was hättest Du denn in ein Geschenk investiert?

:-)

Ich finde das auch blöd, es ist mein "Patenkind" und wird 24.

Ich dachte an 10-15 € mehr bekommen meine auch nicht.

Ja - dann mach das doch so.

Schon seltsam - oder hat er einen bestimmten Wunsch, den er sich selber nicht finanzieren kann?

:-)

weitere 6 Kommentare laden

Hallo

wir haben immer 20 euro gegeben...

jetzt schenken wir erwachsenen uns garnichts mehr... ist eh ein nehmen und geben..

patenkinder bekommen zum geburtstag oder weihnachten 30 euro..

ich finde es nicht schlimm wenn man uns geld schenkt... denn wenn sie keinen wunsch hat oder es zu teuer ist sammeln wir das geld und kaufen es davon oder es kommt auf ihr sparbuch..

schlimmer fand ich es immer, etwas geschenkt zu bekommen was man garnicht mochte..um dann zu teigen das ich mich ja soooo freue ^^ weil man sich nicht traut den jenigen zusagen.. neee gefällt mir nicht..

LG

Hallo,

eines meiner Patenkinder ist 19 Jahre und arbeitet seit ein Jahr auch selbst...und von uns wird es schon die letzten drei Jahre so gehandhabt, dass er 50,- zu Weihnachten und 50,- zum Geburtstag bekommt.

LG

Smilla

Hallo,

in welchem Rahmen gefeiert wird, ist für mich nicht maßgebend für ein Geschenk.

Maßgebend ist, wie nahe mir der zu Beschenkende steht. Und natürlich, in welcher Höhe ein Geschenk für meinen Geldbeutel angemessen ist.

Daher kann man so pauschal überhaupt keinen Betrag sagen.

Innerhalb der engsten Familie mache ich Geschenke zwischen ca. 100 - 300 Euro.

Im weiteren Familienkreis ca. 20 - 30 Euro.

Freundinnen je nachdem, wie nahe sie mir stehen 20 Euro oder auch mehr.

Bekannte: 10 - 20 Euro

LG, Cinderella

Vielleicht sollte man sich anpassen. Was man selbst davor bekommen hat oder was die Person sich gerade wünscht und sich dann danach richten. Es ändert sich ja meistens etwas alle Jahre wieder.

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.